December 4, 2022

Selenskyj sagte, Mio. von Ukrainern hätten keinen Strom, wie neue Streiks Städte in jener ganzen Ukraine trafen.

Kiew:

Vorsitzender Wolodymyr Selenskyj sagte am Mitte der Woche, Mio. von Ukrainern hätten keinen Strom, da neue russische Streiks Städte in jener ganzen Ukraine trafen und die Energieinfrastruktur des Landes lahmlegten.

„Derzeit sind mehr wie 10 Mio. Ukrainer ohne Strom“, sagte er und fügte hinzu, dass die Regionen Odessa, Winnyzja, Sumy und Kiew am stärksten betroffen seien.

„Wir tun die Gesamtheit, um die Versorgung zu normalisieren“, fügte Selenskyj hinzu.

Die Ukraine war nachher Schlachtfeldsiegen gegen Russland mit Streiks gegen ihr Stromnetz konfrontiert, zuletzt nachher Moskaus Retirade aus jener südlichen Stadt Cherson.

AFP-Journalisten in mehreren ukrainischen Städten sagten, die jüngsten Streiks fielen mit dem ersten Schnee in dieser Spielzeit zusammen, nachdem Beamte in Kiew vor „schwierigen“ Tagen gewarnt hatten.

Die Schäden an jener ukrainischen Strominfrastruktur waren so weit, dass die Behörden Stromausfälle verhängten, um dies Netzwerk zu entlasten.

(Mit Ausnahmefall jener Headline wurde selbige Historie nicht von NDTV-Mitarbeitern bearbeitet und von einem syndizierten Feed veröffentlicht.)

Vorgestelltes Video des Tages

VD Savarkar: Veer oder ‘Maafi’veer? – Streit um Rahul Gandhis Kommentar

Source link

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *