September 29, 2022

Dieser September ist welcher nationale Suizidpräventionsmonat. Warnsignale zu wiedererkennen und Ressourcen zu Händen Bedürftige bereitzustellen, kann lebensrettend sein.

Im Jahr 2020 war Suizid die zwölfthäufigste Todesursache zu Händen US-Amerikaner, so die CDC. Und zu Händen Menschen im Herbst des Lebens von 10 solange bis 34 Jahren gehörte es zu den drei häufigsten Todesursachen, stellte die Büro eines Agenten starr.

Die höchsten Suizidraten in den USA sind demnach unter weißen Männern zu verzeichnen Suizidbewusstsein Stimmen welcher Entstehung. Daher wenn schon die Suizidraten unter Schwarzen sind im Jahr 2020 im Vergleich zu 2019 leichtgewichtig gestiegen.

“Wir wollen genauer untersuchen und verstehen, wer einem höheren Risiko ausgesetzt ist, weil unsrige Präventions- und Interventionsprogramme sektorspezifisch sein sollen”, sagt Julie Goldstein Grumet, Vizepräsidentin zu Händen Suizidpräventionsstrategie und Direktorin des Zero-Suicide-Institut im Bildungsentwicklungszentrum.

Präventionsprogramme leisten weiterhin ihre Arbeit und eröffnen Ressourcen, gleichwohl es kommt oft vor, dass die Angehörigen von Menschen mit Suizidgedanken Evidenz wiedererkennen und Intervention können.

Warnzeichen zu Händen Selbstmordgedanken

Indikatoren zu Händen Selbstmordgedanken können von verbalen Hinweisen solange bis hin zu Verhaltensänderungen reichen, und wenige sind nicht so offensichtlich, wie man denkt, sagt Goldstein Grumet.

Suizidgedanken erzählen

Es wird nicht immer so lukulent sein wie „Selbst werde was auch immer verfertigen“ oder „Selbst werde mich umbringen“, sagt sie, gleichwohl wenn ein geliebter Mensch sie Worte zu dir sagt, dann sollten sie genommen werden Ernsthaft.

Wenn Leckermaul, den Sie Kontakt haben, geradlinig oder indirekt oberhalb Selbstmord spricht, ist es wichtig, dies anzusprechen, sagt Goldstein Grumet. Zu den Kommentaren, uff die Sie Seltenheitswert haben beachten sollten, in Besitz sein von:

  • “Die Personen wären ohne mich besser dran.”
  • “Selbst wünschte, ich wäre tot.”
  • “Selbst kann es nicht mehr ertragen.”
  • “Selbst kann störungsfrei nicht weitermachen.”
  • “Du musst dir keine Sorgen mehr um mich zeugen.”

Verhaltensänderungen, einschließlich welcher Erstellung eines Plans

Jeder Index darauf, dass Leckermaul zusammenführen Plan hat, sich selbst Schaden zuzufügen, ist ebenfalls von Geltung, sagt sie, insbesondere wenn Sie uff Suchanfragen in ihrem Webverlauf stoßen, in denen es drum geht, sich dies Leben zu nehmen. Andere Indikatoren könnten eine Person sein, die oberhalb Selbstmord liest oder schreibt, fügt sie hinzu.

Darüber hinaus können Verhaltensänderungen darauf hindeuten, dass Leckermaul Selbstmordgedanken hat, sagt Goldstein Grumet, insbesondere wenn er keine Aktivitäten mehr konkretisieren möchte, die er früher mochte.

Veränderungen wie sie sind Evidenz, uff die Sie beachten sollten:

  • Keine Lust mehr uff den Kontakt mit anderen
  • Sportart verlassen
  • Schulhaus überspringen, schlechtere Noten bekommen
  • Es ist schwieriger, zur Arbeit zu in Betracht kommen
  • Trinken oder Drogen nehmen
  • Mehr oder weniger schlafen

„Es gibt Menschen, die unter Depressionen wenn schon an Selbstmord denken, gleichwohl manchmal sieht sie Schwermut vielmehr wie Muffensausen oder Reizbarkeit aus“, fügt Goldstein Grumet hinzu. „Wenn wir damit oberhalb Warnzeichen nachdenken, sollten wir wenn schon darüber nachdenken, ob wir solche Sachen sehen.“

Wie man einem geliebten Menschen mit Selbstmordgedanken hilft

Wenn Sie vermuten, dass Leckermaul Selbstmord in Betracht zieht, ist welcher nächste beste Schritttempo, ihn geradlinig zu fragen, ob er dies mit seinen Eine Behauptung aufstellen meint oder ob er ernsthaft darüber nachdenkt, sich dies Leben zu nehmen, sagt Goldstein Grumet.

„Geradewegs zu fragen bringt die Idee nicht in den Kopf“, sagt sie, „wenn sie schon die Idee oder Gedanken an Selbstmord nach sich ziehen, lindert eine ehrliche und empathische Frage ihre Muffensausen, weil sie jetzt darüber sprechen können.“

Sie sollten die Situation niemals verlassen, ohne zu fragen, ob die Person wirklich meint, welches sie sagt, und es ist unerlässlich, nicht zu urteilen, da dies die Sache noch schlimmer zeugen könnte, bemerkt sie.

„Wenn wir dieses Gespräch zur Folge haben, muss es sensibel und mitfühlend sein und unsrige volle Hinblick beim Zuhören nach sich ziehen“, sagt Goldstein Grumet, „sie wollen störungsfrei nur gehört werden und wissen, dass sie gehört werden.“

Vermeiden Sie Sprüche wie:

  • “Warum würdest du dies tun?”
  • “Mach nichts Dummes oder Verrücktes.”
  • “Es lohnt sich nicht, sich darüber aufzuregen.”
  • “Die Gesamtheit wird besser.”

Zielen Sie uff Sätze wie:

  • “Ist Selbstmord irgendetwas, von dem Sie mir erzählen, dass Sie daran denken?”
  • “Du bist mir wichtig.”
  • “Selbst will verstehen.”
  • “Selbst bin hier und ich möchte dir helfen.”
  • “Du bist nicht einzeln.”

Versuchen Sie, so viele Feinheiten wie möglich zu erhalten, um festzustellen, ob sie wirklich zusammenführen Plan nach sich ziehen, fügt Goldstein Grumet hinzu.

Sie möchten wissen, ob sie Zugang zu Mitteln nach sich ziehen, um dies zu tun, oder ob sie zusammenführen bestimmten Tag zu diesem Zweck ausgewählt nach sich ziehen, weil dies Ihnen ein Gefühl zu diesem Zweck verschenken kann, wie unmittelbar und risikoreich die Situation ist, sagt sie.

Die Notrufnummer 988 und andere Ressourcen

Wenn sich Leckermaul Ihnen im Unterschied zu zu Händen seine Gefühle geöffnet hat, können Sie damit beginnen, Ressourcen vorzustellen und die Möglichkeit zu rezensieren, mit einem Fachmann zu sprechen.

Denken Sie daran, immer nachzufassen, nachdem eine Person sie Ressourcen aufgesucht hat. Es ist wichtig sicherzustellen, dass es ihnen besser geht, planen Sie, die vorbeugenden Maßnahmen weiterhin anzuwenden, und wissen Sie, dass Sie sie unterstützen, sagt Goldstein Grumet.

Hier sind wenige Ressourcen, die Sie vorschlagen können:

  • Telefonanruf 988: Lebensader welcher Selbstmordkrise rund um die Uhr
  • Sprich mit einem Psychologen. (Fragen Sie, ob Sie sie zu ihrem Termin schaffen können, wenn dies bequemer ist)
  • Sprechen Sie mit Ihrem Hausarzt oder Hausarzt

„Suizidprävention ist jedermanns Sache und Verzicht“, sagt Goldstein Grumet. „Es ist ein Problem welcher öffentlichen Gesundheit. Es braucht die Nähe, den Vertrauen schenken, die Schulen, die Arbeitsplätze, dies Zuhause, die Umgebung, dies Gesundheitswesen und leer, um eine Rolle unter welcher Identifizierung gefährdeter Personen zu spielen.“

Jetzt registrieren: Informieren Sie sich mit unserem wöchentlichen Newsletter oberhalb Ihr Geld und Ihre Karriere

Nicht verpassen:

Lauren Simmons darüber, wie man ein höheres Gehalt aushandelt

Source link

Leave a Reply

Your email address will not be published.