December 4, 2022

Wasserstoff hat ein vielfältiges Anwendungsspektrum und kann in den unterschiedlichsten Branchen eingesetzt werden.

Aranga87 | Istock | Getty Images

Laut einem neuen Nachricht jener International Renewable Energy Agency könnte jener Wasserstoffverbrauch jener G-7 solange bis Zentrum dieses Jahrhunderts im Vergleich zu 2020 um dasjenige Vier- solange bis Siebenfache steigen, um „die Anforderungen eines Netto-Null-Emissionssystems zu gerecht werden“. .

In einem Vorwort zu dem Nachricht sagte IRENA-Generaldirektor Francesco Lanthan Camera, es sei „lukulent geworden, dass Wasserstoff eine Schlüsselrolle zusammen mit jener Energiewende spielen muss, wenn die Welt die Anforderungen gerecht werden soll 1,5 °Kohlenstoff-Ziel des Pariser Klimaabkommens.“

Unlust dieser Behauptung zeichnet die Untersuchung von IRENA, die am Mittwoch während des Klimagipfels COP27 in Ägypten veröffentlicht wurde, ein komplexes Gesamtbild, dasjenige in Zukunft verknüpfen heiklen Balanceakt erfordern wird.

Unter anderem stellte es verspannt, dass „trotz des großen Potenzials von Wasserstoff berücksichtigt werden muss, dass seine Herstellung, sein Vorschub und seine Umwandlung Schwung sowie erhebliche Investitionen erfordern“.

„Die wahllose Nutzung von Wasserstoff könnte von dort die Energiewende verlangsamen“, fügte sie hinzu. “Dies erfordert eine Prioritätensetzung in jener Politikgestaltung.”

Vorlesung halten Sie mehr obig Elektrofahrzeuge von CNBC Pro

Die erste dieser Prioritäten, so IRENA, beziehe sich hinauf die Dekarbonisierung „bestehender Wasserstoffanwendungen“. Die zweite konzentrierte sich hinauf die Verwendung von Wasserstoff in “schwergewichtig zu reduzierenden Anwendungen” wie Luftfahrt, Stahl, Seefahrt und Chemie.

Die Energiewende kann allgemein wie eine Abkehr von fossilen Brennstoffen hin zu einem von erneuerbaren Energien dominierten System gemocht werden. Da es von einer Vielzahl von Faktoren abhängt – von Technologie und Geldmittel solange bis hin zu internationaler Zusammenarbeit –, bleibt abzuwarten, wie jener Vererbung gelingt.

Ein Sprecher von Wasserstoff Europe, einem Branchenverband, sagte im Unterschied zu CNBC, dass IRENA „richtig sei, dass jener Struktur einer weitläufig angelegten Unterbau und Energieerzeugung umfangreiche Investitionen erfordert, und es stimmt, dass es Schwung erfordert, um Wasserstoff zu produzieren, zu speichern und zu transportieren. “

Jener Sprecher sagte, Wasserstoff Europe sei sich einig, „dass jede Fortgang von wasserstoffbezogenen Projekten verantwortungsvoll erfolgen sollte und dass bestimmte Nutzungsanwendungen Vorrang vor anderen nach sich ziehen sollten“.

„Wir vertrauen, dass die Priorisierung so weit wie möglich durch Marktinstrumente erfolgen sollte, die die Kohlenstoffdioxid-Emissionseinsparungen und andere Aspekte (wie Versorgungssicherheit) rational taxieren, damit die Verbraucher fundierte Entscheidungen treffen können“, fügten sie hinzu.

Eine “dogmatische Beschränkung bestimmter Sektoren von oben nachdem unten” wie etwa Wasserstoff zum Heizen solle vermieden werden, hieß es.

Hoffnung hinauf Wasserstoff

Von jener Internationalen Energieagentur wie „vielseitiger Energieträger“ bezeichnet, hat Wasserstoff ein vielfältiges Anwendungsspektrum und kann in einer Vielzahl von Industrien eingesetzt werden.

Es kann hinauf verschiedene Weise hergestellt werden. Eine Methode ist die Elektrolyse, zusammen mit jener ein elektrischer Strom Wasser in Sauerstoffgas und Wasserstoff spaltet.

Wenn jener in diesem Prozess verwendete Strom aus einer erneuerbaren Quelle wie Wind oder Sonne stammt, nennen ihn manche „grünen“ oder „erneuerbaren“ Wasserstoff. Heute basiert jener überwiegende Teil jener Wasserstofferzeugung hinauf fossilen Brennstoffen.

In einer Hinweistext, die zusammen mit ihrem Nachricht veröffentlicht wurde, sagte IRENA, dasjenige Ziel jener G-7, Netto-Null-Emissionen solange bis Zentrum dieses Jahrhunderts zu gelingen, würde „verknüpfen erheblichen Hinterlegung von grünem Wasserstoff erfordern“.

Vorlesung halten Sie mehr obig Schwung von CNBC Pro

In den letzten Jahren nach sich ziehen große Volkswirtschaften und Unternehmen versucht, den aufstrebenden grünen Wasserstoffsektor zu nutzbar machen, um die Erscheinungsform und Weise zu dekarbonisieren, wie Sektoren laufen, die zu Händen dasjenige moderne Leben unerlässlich sind.

Während einer Podiumsdiskussion hinauf jener COP27 in jener vergangenen Woche bezeichnete Kanzler Olaf Scholz grünen Wasserstoff wie „eine jener wichtigsten Technologien zu Händen eine klimaneutrale Welt“.

„Grüner Wasserstoff ist jener Schlüssel zur Dekarbonisierung unserer Volkswirtschaften, insbesondere zu Händen schwergewichtig zu elektrifizierende Sektoren wie die Stahlproduktion, die chemische Industrie, die Schwerschifffahrt und die Luftfahrt“, fügte Scholz hinzu, vorher er einräumte, dass zu Händen den Sektor ein erheblicher Arbeitsaufwand erforderlich sei Erwachsen werden.

„Natürlich ist grüner Wasserstoff noch eine junge Industrie, seine Herstellung ist derzeit im Vergleich zu fossilen Brennstoffen zu kostenintensiv“, sagte er.

„Es gibt sekundär ein ‚Henne-Ei‘-Dilemma von Angebot und Nachfrage, zusammen mit dem sich die Marktakteure wechselseitig blockieren und darauf warten, dass sich jener andere bewegt.“

Hinaus dem Podium war sekundär Christian Fraktur, Geschäftsführer von Siemens Schwung. „Wasserstoff wird zu Händen die Dekarbonisierung jener … Industrie unverzichtbar sein“, sagte er.

„Pro uns stellt sich jetzt die Frage, wie wir dasjenige in einer Welt gelingen, die wirtschaftlich immer noch von Kohlenwasserstoffen angetrieben wird“, fügte er hinzu. „Es bedarf ergo zusätzlicher Anstrengungen, um Projekte mit grünem Wasserstoff zum Laufen zu herbringen.“

Grüner Wasserstoff könnte uns helfen, unseren CO2-Fußabdruck zu verringern, wenn er einige große Hürden überwindet

Source link

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *