September 26, 2022

Peking hat die Öffentlichkeit zunehmend ermutigt, wachsam zu sein (repräsentativ)

Peking:

Volksrepublik China wird den Bürgern solange bis zu 15.000 Dollar in Taverne feilbieten, wenn sie Bedrohungen dieser „nationalen Sicherheit“ melden, berichteten staatliche Medien in Pekings jüngstem Schrittgeschwindigkeit, um die Angstgefühl vor externen Feinden zu schüren.

Bewohner, die Informationen feilbieten, die zur Bloßstellung von „Handlungen, die die nationale Sicherheit gefährden“, zur Folge haben, könnten in Übereinstimmung mit den Richtlinien solange bis zu 100.000 Yuan belohnt werden, gebunden von ihrer Rolle zwischen dieser Verhinderung oder Störungsbehebung eines Sofern.

Sie könnten ebenfalls “geistige Belohnungen” erhalten, hieß es in den Berichten vom zweiter Tag der Woche, ebenfalls in Form von Zertifikaten.

Die chinesische Regierung bietet seitdem Jahren Geldprämien zu Händen Informationen reichlich Sicherheitsverletzungen an, dessen ungeachtet eine neue Richtlinie, die welche Woche vom Ministerium zu Händen Staatssicherheit hrsg. wurde, versucht, die Realität zu standardisieren, berichtete die staatliche Legal Daily.

Die Maßregel sei „förderlich zu diesem Zweck, den Enthusiasmus dieser breiten Öffentlichkeit zu Händen die Unterstützung und Unterstützung dieser nationalen Sicherheitsarbeit zu mobilisieren und die Kraulen, die Moral, die Weisheit und die Stärkemehl dieser Menschen hinaus breiter Fundament zu vereinen“, sagte ein Vertreter des Ministeriums im Vergleich zu Legal Daily.

Peking hat die Öffentlichkeit zunehmend ermutigt, wachsam im Vergleich zu wahrgenommenen Verletzungen dieser nationalen Sicherheit zu sein, einschließlich dieser Unterrichtung von Kindern, nachdem angeblichen Bedrohungen zu Händen dasjenige Nationalstaat Ausschau zu halten.

Jener staatliche Sender CCTV veröffentlichte im vierter Monat des Jahres eine Warteschlange von Infografiken, in denen er die Leser aufforderte, hinaus Spione in ihrer Zentrum zu denken und „acht Gesichter dieser Spionage“ zu kennzeichnen, darunter Menschen, die sich wie romantische Partner und Pflanzenliebhaber liefern.

Volksrepublik China hat ebenfalls die nationale Sicherheit wie Rechtfertigung zu Händen die Inhaftierung ausländischer Staatsangehöriger in Zeiten diplomatischer Spannungen mit den Heimatländern dieser Inhaftierten angeführt.

Jener australische Journalist Cheng Lei wurde 2020 wegen Verdachts hinaus Verstöße gegen die nationale Sicherheit festgenommen und könnte mit einer lebenslangen Haftstrafe rechnen, wenn er schwere Verstöße begangen hat.

Wochen im Vorhinein Cheng verschwand, durchsuchten die australischen Behörden die Wohnungen von chinesischen Staatsmedienjournalisten im Rahmen einer Untersuchung ausländischer Verquickung.

Jener Zeitpunkt ihrer Inhaftierung und dieser Not an Klarheit reichlich die gegen sie erhobenen Anklagepunkte führten zu Spekulationen, dass dieser Kasus politisch motiviert war oder es sich um vereinen Repressalienkampf handelte.

Monate nachdem Chengs Verschwinden verhafteten die chinesischen Behörden ebenfalls den Mitwirkender von Bloomberg News, Haze Fan – vereinen chinesischen Staatsbürger – wegen des Vorwurfs dieser Gefährdung dieser nationalen Sicherheit.

Ein weiterer in Volksrepublik China geborener Australier, dieser Schriftsteller Yang Jun, wurde von Peking dieser Spionage beschuldigt und steht vor einem Prozess, dieser Vorjahr unter der Hand begonnen hat.

Im halbautonomen Hongkong wurde ein 2020 eingeführtes nationales Sicherheitsgesetz dazu verwendet, Uneinigkeit auszumerzen, nachdem weit verbreitete und manchmal gewalttätige Proteste zu Händen die Volksherrschaft die Stadt im Jahr zuvor erschüttert hatten.

(Sie Vergangenheit wurde nicht von NDTV-Mitarbeitern bearbeitet und wird unverlangt aus einem syndizierten Feed generiert.)

Source link

Leave a Reply

Your email address will not be published.