January 30, 2023

Washington:

Welcher Affenpocken-Vakzin ist hochwirksam und schützt Menschen schon zwei Wochen nachdem welcher ersten Dosis, teilten die US-amerikanischen Centers for Disease Control and Prevention am Mittwoch mit.

Eine von welcher Vertretung veröffentlichte vorläufige Betrachtung ergab, dass ungeimpfte Personen zwischen dem 31. Juli und 3. September ein 14-mal höheres Risiko hatten, an Affenpocken zu erkranken, qua Personen, die 14 Tage oder länger nachdem ihrer ersten Impfung geimpft wurden.

Die Ergebnisse basierten hinauf bestätigten Infektionen aus 32 Gerichtsbarkeiten im ganzen Nation. Die USA nach sich ziehen im Zusammenhang dem aktuellen Eruption, welcher im Mai dieses Jahres begann und hauptsächlich Männer betraf, die Sex mit Männern nach sich ziehen, mehr qua 25.000 Fälle gesehen.

„Solche neuen Datenansammlung verschenken uns zusammenführen vorsichtigen Optimismus, dass welcher Vakzin wie beabsichtigt wirkt“, sagte CDC-Direktorin Rochelle Walensky Reportern während eines Briefings.

„Selbst auf Grund der Tatsache dieser vielversprechenden Datenansammlung empfehlen wir den Menschen höchste Eisenbahn, zwei Dosen des Jynneos-Impfstoffs im Entfernung von 28 Tagen zu erhalten, um zusammenführen dauerhaften und dauerhaften Immunschutz gegen Affenpocken zu gewährleisten“, fügte sie hinzu.

Widerwille welcher Zulassung gibt es noch keine bestätigte Wirksamkeitsschätzung zu Händen den Jynneos-Vakzin gegen Affenpocken, da frühere Studien nur Tiere untersucht und Datenansammlung zur menschlichen Immunantwort gemessen hatten.

Weltweit wurden mehr qua 66.000 Fälle von Affenpocken entdeckt, hingegen die Neuinfektionen sind seitdem August rückläufig.

Die USA nach sich ziehen mehr qua 680.000 Dosen des Jynneos-Impfstoffs verabreicht und sich hier hinauf schwule und bisexuelle Männer sowie Transgender und Menschen mit unterschiedlichen Geschlechtern konzentriert.

Welcher stellvertretende Koordinator welcher Affenpocken-Reaktion des Weißen Hauses, Demetre Daskalakis, sagte, die Einführungsstrategie befinde sich in einer neuen Winkel, in welcher welcher Vakzin Menschen ohne vorherige Exposition angeboten werde, anstatt nachdem einer bekannten Exposition.

„Solche neue Strategie bedeutet, dass sich jetzt mehr Menschen zu Händen den Vakzin qualifizieren, die in der Gegenwart oder zukünftig einem Risiko zu Händen Affenpocken ausgesetzt sind“, sagte er.

Um die Stigmatisierung zu verringern, würden neue Leitlinien es Gesundheitsdienstleistern zuteilen, den Vakzin in weniger sichtbaren Bereichen, einschließlich welcher Schulter oder des oberen Rückens, anstelle des Unterarms zu verabreichen, fügte er hinzu.

(Solche Historie wurde nicht von NDTV-Mitarbeitern bearbeitet und wird nicht aufgefordert aus einem syndizierten Feed generiert.)

Source link

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *