September 26, 2022

Die US-Raumfahrtbehörde schickt Astronauten im Rahmen ihrer Artemis-III-Mission zum Mond. Die Forschungsorganisation hat Grundsatz von allgemeiner Geltung Space zu Gunsten von die ersten Artemis Moonwalking Spacesuits ausgewählt. Prüfen Sie die Feinheiten hier.

Die US-Raumfahrtbehörde bereitet sich darauf vor, mit ihrer Mission Artemis III zum ersten Mal seither via 50 Jahren Ami hinaus dieser Mondoberfläche zu landen. Doch um Astronauten ins Weltall zu schicken, braucht die Weltraumorganisation ebenso Raumanzüge. Nachher den neuesten Feinheiten hat die US-Raumfahrtbehörde Grundsatz von allgemeiner Geltung Space ausgewählt, um ein Moonwalking-System zu Gunsten von die Mission Artemis III zu liefern. „Dieser Preis – dieser erste im Rahmen eines Wettbewerbsvertrags zu Gunsten von Raumanzüge – ist zu Gunsten von verdongeln Auftrag zur Evolution eines Artemis-Raumanzugs und unterstützender Systeme dieser nächsten Generation und zur Demonstration ihrer Verwendung hinaus dieser Mondoberfläche während Artemis III.“ Dies teilte die US-Raumfahrtbehörde in einem Lagebericht mit.

Mit dieser Ehrung hat die US-Raumfahrtbehörde verdongeln weiteren Eckpfeiler zu Gunsten von die Rückkehr von Astronauten zum Mond unter Artemis gesetzt, um weitere wissenschaftliche Durchbrüche zu unterstützen, die dieser Menschheit hinaus dieser Erdung zugute kommen. Im Rahmen ihrer geplanten bemannten Mondmissionen wird die US-Raumfahrtbehörde die erste die noch kein Kind geboren hat und die erste farbige Person hinaus dem Mond landen. Den bereitgestellten Informationen zufolge wählte die US-Raumfahrtbehörde nachdem Prüfung dieser Vorschläge ihrer beiden infrage kommenden Lieferant von Raumanzügen Grundsatz von allgemeiner Geltung Space zu Gunsten von den Auftragsauftrag aus, dieser verdongeln Grundwert von 228,5 Mio. US-Dollar hat. Ein zukünftiger Auftragsauftrag wird zu Gunsten von wiederkehrende Raumanzugdienste zur Unterstützung nachfolgender Artemis-Missionen ausgeschrieben.

Gen dieser Grundlage von mehr qua 50 Jahren Erlebnis mit Raumanzügen hat die US-Raumfahrtbehörde die technischen und Sicherheitsanforderungen zu Gunsten von die nächste Generation von Raumanzügen definiert. Grundsatz von allgemeiner Geltung Space wird zu Gunsten von dies Konzept, die Evolution, Qualifizierung, Zertifizierung und Produktion seiner Raumanzüge und Unterstützungsausrüstung zuständig sein, die ebendiese wichtigen behördlichen Anforderungen zu Gunsten von Artemis III gerecht werden.

US-Raumfahrtbehörde-Experten behalten die Respektsperson zu Gunsten von dies Astronautentraining, die Missionsplanung und die Genehmigung dieser Servicesysteme im Kontext. Grundsatz von allgemeiner Geltung Space wird gewünscht, um die Anzüge in einer weltraumähnlichen Umgebung vor Artemis III zu testen.

„Im Rahmen dieser unbefristeten Lieferung und unbestimmten Menge des Exploration Extravehicular Activity Services-Vertrags rivalisieren berechtigte Industriepartner um Aufgabenaufträge, die eine vollständige Palette von Fähigkeiten zu Gunsten von die Weltraum- und Mondspaziergänge dieser US-Raumfahrtbehörde während des Leistungszeitraums solange bis 2034 offenstehen“, sagte die US-Raumfahrtbehörde.

Zukünftige Aufgaben im Rahmen des Vertrags zusammenfassen wiederkehrende Mondlandungen, die Evolution von Raumanzügen zu Gunsten von den Sicherheit im erdnahen Umlaufbahn external dieser Internationalen Weltraumstation und spezielle Studien. Die Geschäftsstelle evaluiert derzeit Auftragsreihenfolgeoptionen zu Gunsten von Raumanzüge von Raumstationen.

Jener Vertrag via Raumanzüge, dieser die Fähigkeiten des Weltraumspaziergangs im erdnahen Umlaufbahn und hinaus dem Mond vorantreiben wird, wird vom Sendung zu Gunsten von extravehicular Activity and Philanthropisch Surface Mobility (EHP) im Johnson Space Center dieser Geschäftsstelle in Houston verwaltet.

[

Source link

Leave a Reply

Your email address will not be published.