September 26, 2022

Uber Technologies Inc. prüfte Optionen z. Hd. sein indisches Ride-Hailing-Lokal, einschließlich eines Verkaufs, setzte die Gespräche jedoch ab, nachdem die Bewertungen von Tech-Startups eingebrochen waren, sagten mit jener Thema vertraute Personen.

Uber Technologies Inc. prüfte Optionen z. Hd. sein indisches Ride-Hailing-Lokal, einschließlich eines Verkaufs, setzte die Gespräche jedoch ab, nachdem die Bewertungen von Tech-Startups eingebrochen waren, sagten mit jener Thema vertraute Personen.

Dies US-Unternehmen begann, Alternativen abzuwägen, und wandte sich an mehrere interessierte Parteien, nachdem es erkannt hatte, dass es nur ein begrenztes Potenzial z. Hd. eine profitable Expansion im Staat habe, sagten die Personen und baten drum, nicht genannt zu werden, da die Informationen privat seien. Es wurde übrig vereinen Aktientausch mit lokalen Unternehmen oder sogar übrig vereinen Retirade nachgedacht, ehe eine globale Aktienmarktkrise die Pläne hinauf den Kopf stellte, fügten die Menschen hinzu. In Sondierungsgesprächen wurde ein Aktiengeschäft favorisiert, da dies Uber zuteilen würde, in Indien Standvorrichtung zu fassen, sagten die Personen.

Vorlesung halten Sie zweite Geige: Hinaus jener Suche nachdem einem Smartphone? Um den mobilen Finder zu testen Klick hier.

Uber und sein lokaler Rivale Ola hatten Qual, in einem schnell wachsenden, immerhin preissensiblen Markt, in dem die ständige Auswanderung jener Fahrzeugführer die Margen drückte, Gewinne zu erzielen. Ein Verkauf an vereinen lokalen Betreiber hätte ähnliche Geschäfte widerspiegeln können wie mit Didi Irdisch Inc. in Volksrepublik China und Grabmal Holdings Ltd. in Südostasien, wo Uber die Märkte abtrat, immerhin eine Beteiligung an dem dominierenden lokalen Schauspieler behielt, um zukünftiges Wertzuwachs zu nutzbar machen. Die Manöver beendeten kostspielige Revierkämpfe, die mit Fahreranreizen und Bargeldsubventionen geführt wurden.

Uber bestritt die Idee, vereinen Retirade aus Indien in Betracht gezogen zu nach sich ziehen.

„Bloombergs Berichterstattung ist kategorisch falsch. Wir nach sich ziehen nie versucht, Indien zu verlassen – nicht einmal z. Hd. eine Minute“, sagte Unternehmenssprecherin Ruchica Tomar in einer per E-Mail-Nachricht gesendeten Erläuterung. Uber bleibt Indien verpflichtet und stellt weiterhin „böse“ Mitwirkender ein.

Uber, dessen Aktien seit dieser Zeit dem Börsengang 2019 wild variieren, hat verlustreiche Unternehmen ausgegliedert, um sein Ziel zu klappen, immer während profitabel zu sein. Im Mai lieferte es vereinen positiven Gewinnausblick und signalisierte, dass dies Unternehmen plant, von jener robusten Nachfrage nachdem Fahrgeschäften zu profitieren, ohne die Gewinne zu verschärfen, während es sich hinauf Produktänderungen statt hinauf Anreize konzentriert, um einem Fahrermangel entgegenzuwirken.

Indien und Land der aufgehenden Sonne sind die einzigen großen verbleibenden asiatischen Märkte z. Hd. Uber, dies seit dieser Zeit den turbulenten Tagen des ehemaligen Chefs Travis Kalanick stark zurückgegangen ist. Dies in San Franzisko ansässige Unternehmen nahm 2013 seine Dienstleistungen in Indien hinauf und bietet nun Ride-Hailing in so gut wie 100 Städten im ganzen Staat an, wie seine Website zeigte.

Die Gespräche übrig vereinen Indien-Geschäft seien vorläufig gewesen und dies Unternehmen könne sich entscheiden, solche Optionen nicht erneut zu prüfen, sagten die Personen.

Uber verkaufte 2020 zweite Geige sein Lebensmittelliefergeschäft in Indien an den lokalen Rivalen Zomato Ltd. im Gegenzug z. Hd. eine Beteiligung an dem lokalen Startup. Dieser US-Riese konkurriert nun hauptsächlich mit Ola, dies Banker ausgewählt hatte, um vereinen Börsengang in Mumbai vorzubereiten, berichtete Bloomberg News im vergangenen Jahr. Uber kündigte im Mai an, in diesem Jahr 500 Techniker in seinen Entwicklungszentren in Bangalore und Hyderabad einzustellen.



[

Source link

Leave a Reply

Your email address will not be published.