October 6, 2022

Dies ist die elektronische Kriegsführung, ein kritischer, daher weitgehend unsichtbarer Gesichtspunkt des russischen Krieges gegen die Ukraine. Militärkommandanten scheuen sich weitgehend, darüber zu sprechen, weil sie befürchten, dass sie Operationen gefährden, während sie Geheimnisse preisgeben.

Uff den Schlachtfeldern jener Ukraine kann dies einfache Einschalten eines Mobiltelefons verdongeln tödlichen Himmelsregen herbeirufen. Artillerieradar und Fernsteuerungen pro unbemannte Luftfahrzeuge können ebenfalls zu feurigen Splitterschauern münden.

Dies ist die elektronische Kriegsführung, ein kritischer, daher weitgehend unsichtbarer Gesichtspunkt des russischen Krieges gegen die Ukraine. Militärkommandanten scheuen sich weitgehend, darüber zu sprechen, weil sie befürchten, dass sie Operationen gefährden, während sie Geheimnisse preisgeben.

Vorlesung halten Sie Neben…: Uff jener Suche nachdem einem Smartphone? Um den mobilen Finder zu nachsehen Klick hier.

Es wird gegen Geschütze, Kampfjets, Marschflugkörper, Drohnen und mehr eingesetzt. Militärs verwenden es Neben…, um ihre Streitkräfte zu schützen.

Es ist ein Feld, in dem Russland verdongeln klaren Vorteil pro den Krieg hatte. Doch aus nicht ganz klaren Gründen war seine viel gepriesene elektronische Kriegsführung in den frühen Stadien des Krieges kaum zu sehen, wie es desorganisiert scheiterte, die ukrainische Kapitale Kiew zu erobern.

Es ist viel mehr zu einem Merkmal in heftigen Ringen in jener Ostukraine geworden, wo kürzere, leichter zu verteidigende Versorgungsleitungen es Russland geben, elektronische Kriegsausrüstung näher an dies Schlachtfeld zu mitbringen.

„Sie stören die Gesamtheit, welches ihre Systeme klappen können“, sagte ein Staatsdiener von Aerorozvidka, einem Aufklärungsteam ukrainischer unbemannter Luftfahrzeugbastler, die sicherheitshalber unter jener Grundvoraussetzung jener Anonymität sprach. „Wir können nicht sagen, dass sie dominieren, daher sie stoppen uns sehr.“

Ein ukrainischer Geheimdienstmitarbeiter nannte die russische Gefahr „ziemlich schwerwiegend“, wenn es drum geht, die Aufklärungsbemühungen und die Kommunikation jener Kommandeure mit den Truppen zu stören. Dasjenige russische Stören von GPS-Empfängern hinaus Drohnen, die die Ukraine verwendet, um den Feind zu lokalisieren, und direktes Artilleriefeuer seien „hinaus jener Kontaktlinie“ speziell intensiv, sagte er.

Die Ukraine hat wenige Erfolge nebst jener Bekämpfung jener russischen Bemühungen zur elektronischen Kriegsführung erzielt. Es hat wichtige Hardwareteile erbeutet – ein bedeutender Geheimdienstcoup – und mindestens zwei mobile elektronische Kampfeinheiten mit mehreren Fahrzeugen zerstört.

Die eigene Fähigkeit zur elektronischen Kriegsführung ist schwergewichtig einzuschätzen. Analysten sagen, dass es sich seitdem 2014 fühlbar verbessert hat, wie Russland die Krim eroberte und verdongeln separatistischen Aufstand in jener Ostukraine anzettelte. Demgegenüber es gibt Rückschläge. Letzte Woche behauptete Russland, es habe ein ukrainisches elektronisches Geheimdienstzentrum in jener südöstlichen Stadt Dniprovske zerstört. Die Behauptung konnte nicht unabhängig bestätigt werden, und ukrainische Beamte antworteten nicht hinaus eine Gesuch um Stellungnahme.

Die Ukraine hat Neben… effektiv Technologie und Geheimdienste jener Vereinigten Staaten und anderer North Atlantic Treaty Organization-Mitglieder genutzt. Solche Informationen halfen jener Ukraine, den Schlachtkreuzer Moskva zu versenken. Alliierte Satelliten und Überwachungsflugzeuge helfen aus jener Nähe des Himmels, wie dies Starlink-Satellitenkommunikationsnetzwerk des Milliardärs Elon Musk.

Elektronischer Krieg besteht aus drei Grundelementen: Sondieren, Attackieren und Schützen. Erstens werden Informationen gesammelt, während feindliche elektronische Signale lokalisiert werden. Wohnhaft bei einem Überfall deaktiviert und beeinträchtigt „weißes Rauschen“ feindliche Systeme, einschließlich Funk- und Mobiltelefonkommunikation, Luftverteidigung und Artillerieradar. Dann gibt es Spoofing, dies verwirrt und täuscht. Wenn es funktioniert, verfehlt Munition ihr Ziel.

„Uff einem modernen Schlachtfeld ohne Wissen zu operieren, ist wirklich schwierig“, sagte die pensionierte Col. Laurie Buckhout, eine ehemalige Chefin jener US-Militär pro elektronische Kriegsführung. Jamming „kann ein Flugzeug sehr schnell und sehr gefährlich täuschen und taub zeugen, speziell wenn Sie GPS und Radar verlieren und Sie ein Jet sind, jener mit 600 Meilen pro Stunde fliegt.“

Weltraum dies erklärt die Geheimhaltung rund um die elektronische Kriegsführung.

„Es ist ein unglaublich geheimes Gebiet, weil es in hohem Metrik von sich entwickelnden, hochmodernen Technologien abhängt, nebst denen Gewinne sehr schnell kopiert und gelöscht werden können“, sagte James Stidham, ein Guru pro Kommunikationssicherheit, jener pro dies US-Außenministerium und dies Heimatschutzministerium beratend tätig war.

Die Ukraine hat in den Jahren 2014 und 2015 harte Lektionen weiterführend die elektronische Kriegsführung gelernt, wie Russland seine Streitkräfte damit überwältigte. Die Russen nach sich ziehen Drohnen vom Himmel geschossen und Sprengköpfe deaktiviert, Mobilfunknetze pro psychologische Operationen penetriert und ukrainische Rüstungen im Visier.

Ein ukrainischer Offizier erzählte Christian Brose, einem Adjutanten des verstorbenen US-Senators John McCain, R-Ariz., wie russische Informationskrieger verdongeln Kommandanten dazu brachten, verdongeln drahtlosen Telefongespräch seiner Schraubenmutter zurückzusenden. Denn er dies tat, lokalisierten sie ihn mitten im Gespräch und töteten ihn mit Präzisionsraketen, schrieb Brose in dem Buch „The Kill Chain“.

Die USA erlebten Russlands elektronische Kriegsführung Neben… in Syrien, wo die Gegner im Bürgerkrieg gegnerische Seiten unterstützt nach sich ziehen. Im Jahr 2018 beschrieb jener Chef jener US-Spezialoperationen, Vier-Sterne-General Raymond Thomas, wie die Kommunikation von US-Piloten in Syrien in jener „aggressivsten“ Umgebung jener elektronischen Kriegsführung hinaus dem Planeten regelmäßig „niedergeschlagen“ wurde. Russlands fortschrittliche Systeme sind darauf ausgelegt, US Airborne Warning and Control Systems oder AWACS, Flugzeuge – die Augen und Ohren von Schlachtfeldkommandanten – sowie Marschflugkörper und Spionagesatelliten zu täuschen.

Im aktuellen Krieg ist die elektronische Kriegsführung zu einem erbitterten Schauplatz jener Auseinandersetzungen geworden.

Aerorozvidka hat mit Kameras ausgestattete Drohnen modifiziert, um feindliche Positionen zu lokalisieren und Mörser und Granaten abzuwerfen. Hacking wird Neben… verwendet, um feindliche Elektronik zu vergiften oder zu deaktivieren und Informationen zu zusammenschließen.

Ukrainische Beamte sagen, dass sich ihre Fähigkeiten zur elektronischen Kriegsführung seitdem 2015 radikal verbessert nach sich ziehen. Dazu gehört die Verwendung verschlüsselter US-amerikanischer und türkischer Kommunikationsgeräte pro verdongeln taktischen Vorteil. Die Ukraine ist so weit leistungsfähig, dass sie verdongeln Teil ihrer Technologie exportiert.

Russland hat sich in Gebieten von Suomi solange bis zum Schwarzen See an GPS-Störungen beteiligt, sagte Oberstleutnant Tyson Wetzel, ein Luftwaffenstipendiat des Atlantic Council. Eine regionale finnische Fluggesellschaft, Transaviabaltica, musste daraufhin Flüge hinaus einer Strecke pro eine Woche streichen. Russische Störungen nach sich ziehen Neben… den ukrainischen Fernsehrundfunk instabil, sagte Frank Backes, ein leitender Beschäftigter jener in Kalifornien ansässigen Kratos Defense, die Satelliten-Bodenstationen in jener Region unterhält.

Doch in den frühen Tagen des Krieges war Russlands Kapitaleinsatz elektronischer Kriegsführung weniger effektiv und umfassender wie erwartet. Dies könnte dazu beigetragen nach sich ziehen, dass es nicht gelungen ist, genügend Radar- und Flugabwehreinheiten zu zerstören, um die Luftüberlegenheit zu erlangen.

Dasjenige russische Verteidigungsministerium hat hinaus eine Gesuch um Stellungnahme zu diesem Ware nicht geantwortet.

Manche Analysten Vertrauen schenken, dass russische Kommandeure Einheiten zurückgehalten nach sich ziehen, weil sie befürchteten, dass die Einheiten gefangen genommen würden. Mindestens zwei wurden beschlagnahmt. Einer war ein Krasukha-4, jener laut einer Datensammlung jener US-Militär dazu definit ist, Satellitensignale sowie Überwachungsradar und radargesteuerte Waffen aus einer Entfernung von mehr wie 100 Meilen (160 Kilometer) zu stören. Dasjenige andere: dies fortschrittlichere Borisoglebsk-2, dies Drohnenleitsysteme und funkgesteuerte Landminen stören kann.

Russland hat unter Umständen Neben… den Kapitaleinsatz elektronischer Kriegsführung zu Beginn des Konflikts eingeschränkt, weil befürchtet wurde, dass schlecht ausgebildete oder schlecht motivierte Techniker sie unter Umständen nicht richtig servieren.

„Welches wir jetzt versiert, ist, dass die Russen es schließlich abgeschaltet nach sich ziehen, weil es ihre eigene Kommunikation so sehr störte“, sagte jener pensionierte Generalleutnant Ben Hodges, ein ehemaliger Kommandant jener US-Militär pro Europa.

Die Kommunikationsprobleme waren offensichtlich, da viele russische Truppen weiterführend unsichere offene Funkkanäle sprachen, die von Außenstehenden leichtgewichtig überwacht werden konnten.

Es ist unklar, wie viel Vorteil Russlands elektronische Vermögenswerte jetzt offenstehen können. Die ukrainischen Streitkräfte sind jetzt konzentrierter wie zu Beginn des Krieges, welches es leichter zeugen könnte, sie ins Visier zu nehmen.

Viel hängt davon ab, ob die taktischen Bataillonsgruppen Russlands „realiter so konfiguriert sind, wie sie hinaus dem Papier stillstehen“, sagte James Rands von Janes Militärgeheimdienst-Expertenkommission. Jede Schar, die aus ungefähr 1.000 Soldaten besteht, soll eine Laufwerk zur elektronischen Kriegsführung nach sich ziehen. Dasjenige US-Verteidigungsministerium sagt, dass 110 solcher Gruppen in jener Ukraine sind.

Jener Kreml behauptet Neben…, weiterführend mehr wie 1.000 kleine, vielseitige unbemannte Orlan-10-Luftfahrzeuge zu verfügen, die er zur Beobachtung, Zielerfassung, Störung und zum Nachspionieren von Mobiltelefonen einsetzt.

Russland hat etwa 50 seiner Orlan-10 im Krieg verloren, daher „welches Neben… immer sie verloren nach sich ziehen, könnte ein Vorleger Teil dessen sein, welches fliegt“, sagte jener Forscher Samuel Bendett vom Think Tank Center for Naval Analyses.

Die relative UAV-Stärkemehl jener Ukraine ist unklar, daher die Ukrainer nach sich ziehen Technologien wie softwaredefiniertes Radioempfänger und 3D-Komprimierung zugeschnitten, um wendig zu bleiben.

Die USA und Großbritannien liefern Neben… Störgeräte, daher wie viel es hilft, ist unklar. Keines jener Länder hat Einzelheiten angeboten. Die Fähigkeit beider Seiten, die Drohnen jener anderen zu deaktivieren, ist entscheidend mit jener Geschütze, die sie jetzt so entscheidend in Schlachten auskundschaften.

Musks Starlink ist ein bewährter Vorteil. Seine mehr wie 2.200 tief umlaufenden Satelliten versorgen mehr wie 150.000 ukrainische Bodenstationen mit Breitband-World Wide Web. Sie Verbindungen zu trennen, ist eine Herausforderung pro Russland. Es ist weitaus schwieriger, erdnahe Satelliten zu stören wie geostationäre.

Musk hat Lob vom US-Verteidigungsministerium erhalten, weil er die russische Störung ukrainischer Satelliten-Uplinks zumindest vorübergehend mit einem schnellen Software-Geschwind besiegt hat. Demgegenüber er hat die Ukrainer gewarnt, ebendiese Terminals nachdem Möglichkeit ausgeschaltet zu lassen – sie sind nicht stabil pro Geolokalisierung – und sich kürzlich hinaus Twitter Sorgen weiterführend die verdoppelten russischen Einmischungsbemühungen gemacht.

„Da werden die Russen sicher schlauer“, sagt jener Oberstleutnant jener Luftwaffe Wetzel.



[

Source link

Leave a Reply

Your email address will not be published.