February 8, 2023

Elon Musk, Vorsitzender des Vorstands von Tesla, startet die Auslieferung des Schwerlast-Lkw des Unternehmens, des Semi, in jener Gigafactory in Sparks, Nevada.

Tesla Inc.

Tesla Vorsitzender des Vorstands Elon Musk hat am Mitte der Woche mit jener Auslieferung jener ersten Produktions-Sattelzugmaschinen des Unternehmens begonnen, wie er hinaus jener Szene jener Fabrik des Unternehmens in Sparks, Nevada, mit Dan Priestly, dem Senior Manager z. Hd. Semi-Truck-Engineering des Unternehmens, sprach.

Wie CNBC zuvor berichtet, hat Tesla in diesem Jahr von außen kommend von Reno an dem Standort, an dem hauptsächlich die Batteriezellen, Antriebseinheiten und Batteriepacks hergestellt werden, die seine Autos auf Trab bringen, Linien aufgebaut und mit jener Produktion des Semi begonnen. Musk und Tesla nach sich ziehen am Mitte der Woche nicht gesagt, wie viele Semis sie ausliefern.

Tesla zeigte dies Semi-Entwurf ursprünglich im Monat des Winterbeginns 2017. Die Produktion wurde unter anderem durch die Covid-Weltweite Seuche und Lieferprobleme mit Batteriezellen verzögert.

Während jener Auftaktveranstaltung zu den Lieferungen spielte Musk von kurzer Dauer hinaus den Tumult jener letzten fünf Jahre an und witzelte: „Sorry for the delay.“

Später bedankte er sich und übergab dies Mikrofon an Vertreter von PepsiCo Frito Laydies Teslas erster Nachrichten ist, jener Serien-Sattelzugmaschinen erhält und einsetzt.

Ein wesentlicher Unterschied zwischen dem Tesla-Angebot jener Stil 8 und anderen Schwerlastwagen ist die Status des Lenkrads und des Fahrersitzes. Anstatt die links (oder die rechts in Europa) zu verwenden, hat Tesla den Semi mit dem Lenkrad in jener Zentrum jener Kabine mit Touchscreens hinaus beiden Seiten des Fahrers entworfen.

Wir gingen in die erste Gigafactory von Tesla

Während sich jener Tesla Semi in jener Fortgang befand, kamen weitere vollelektrische Schwerlast-Lkw hinaus den Markt.

Volvoim Besitzstand von Renault Trucks und Daimler nach sich ziehen vor Tesla elektrische Schwerlast-Lkw produziert und an Kunden ausgeliefert Sogar belagert Nicola — dessen Gründer verdrängt wurde und verurteilt des Betrugs in den letzten Monaten – begann die Produktion eines batterieelektrischen Lastwagens in Polder.

Jedoch Tesla verfügt mehr als wenige Hightech-Funktionen, die sonst wo nicht zugänglich sind, darunter ein neues Schnellladesystem und eine Batterie mit größerer Reichweite wie die Wettstreit. Dies DC-Schnellladesystem liefert solange bis zu 1 MW und verwendet ein Kühlmittel hinaus Wasserbasis, um sicherzustellen, dass es jene Leistung sicher liefert. Tesla sagt, dass jener Semi mit einer einzigen Ladung 500 Meilen weit kutschieren kann, wenn er voll belasten ist.

Die neue Schnellladetechnologie wird schließlich an Tesla SuperCharging-Stationen installiert und zum Aufladen von Cybertrucks verwendet, dem Verbraucher-Pickup, den Tesla plant, enthüllte Musk. Dies Unternehmen plant die Serienproduktion des scharfkantigen schweren Pickups in seinem neuen Werk in Austin, Texas.

Eine Rückkehr zur Form

Teslas Chefdesigner über Elon Musk, den Cybertruck und die Zukunft des Autodesigns

In den USA gebe es etwa 15 Mio. Personenkraftwagen und etwa 200.000 Schwerlastwagen. „Es sieht so aus ein Vorleger Prozentsatz zu sein“, sagte er, andererseits die Sattelschlepper zeugen aufgrund ihrer Größe, ihres Gewichts und jener Tatsache, dass sie rund um die Uhr gefahren werden, zusammenführen großen Teil jener schädlichen Fahrzeugemissionen aus.

Ebendiese Emissionen können verheerende gesundheitliche Auswirkungen hinaus Menschen nach sich ziehen, die in jener Nähe von Lagerhäusern, Häfen und anderen Straßen mit viel Lastwagenverkehr leben.

Laut Zuführung- und Luftqualitätsforschung jener American Lung Association machten mittelschwere und schwere Fahrzeuge (wie Lieferwagen, Von kurzer Dauer- und Langstrecken-Lkw) im Jahr 2020 etwa 6 % jener Straßenflotte in den USA aus Ebendiese Fahrzeuge erzeugen eine übergroße Menge an Umweltverschmutzung, einschließlich 59 % jener Ozongas- und partikelbildenden Stickoxidemissionen und 26 % jener Treibhausgasemissionen des Verkehrs.

Musk sagte, dass jener Semi nicht nur zur Bekämpfung des Klimawandels hinzufügen würde, sondern “er wenn schon leise ist, die Qualität Ihrer Luft verbessert und die Gesundheit jener Menschen verbessert, die in jener Nähe von Autobahnen leben.”

Dies Gleiche gilt z. Hd. andere schwere Elektro-Lkw, die Dieselkraftstoff-Lkw verdrängen.

Musk und andere Führungskräfte sprachen c/o jener Semi Delivery-Veranstaltung nicht mehr als die Fahrerassistenzsysteme von Tesla, die wie Autopilot und Full Self-Driving Capability vermarktet werden. Wie Musk 2017 den Semi debütierte, propagierte er eine fahrerlose Lkw-Zukunft.

Sie nach sich ziehen wenn schon nicht darüber gesprochen, wie viele Lkw sie im nächsten Jahr produzieren wollen oder wie sie die zusätzlichen Batteriezellen und Rohstoffe z. Hd. deren Produktion erhalten werden.

Die Aktien des Autogeschäfts von Elon Musk schlossen vor jener Veranstaltung unverändert c/o 194,70 $ und bewegten sich im nachbörslichen Handel nicht nennenswert.

Beobachten Sie die Volllieferungsereignis hier.

Source link

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *