December 4, 2022

Seit dieser Zeit Taylor Swift Ursprung dieses Monats „The Eras Tour“ ankündigte, war es so irgendwas wie ein Tribute von Panem, ein Ticket für jedes eine ihrer Shows zu ergattern.

Taylor Swift-Fans, die versuchten, Tickets für jedes die mit Tonus erwartete Tour des Sängers zu ergattern, stürzten die Ticketmaster-Website ab, wodurch Tausende am Dienstagmorgen Ausfälle hinauf welcher Tracking-Website Downdetector.com meldeten.

Ticketmaster Fan Support twitterte, dass Westküstendaten, die ursprünglich um 10 Uhr Ortszeit in den Verkauf umziehen sollten, stattdessen um 15 Uhr stattfinden würden, wodurch sich die Warteschlangen 30 Minuten vorher öffnen würden.

„Es gab eine beispiellose Nachfrage, Mio. kamen, um Tickets zu kaufen“, sagte dasjenige Unternehmen in dem Tweet. „Hunderttausende Tickets wurden verkauft.“

Ticketmaster teilte Bloomberg mit, dass die Nachfrage mehr wie zweifach so hoch sei wie die Reihe welcher verfügbaren Tickets. Dasjenige Team des Künstlers hat sich für jedes dasjenige verifizierte Fansystem des Unternehmens kategorisch, da dies welcher beste Weg ist, Tickets in die Hände von echten Fans zu bekommen, und nicht zusätzlich Ticketkaufdienste.

Seit dieser Zeit Swift Ursprung dieses Monats „The Eras Tour“ ankündigte, war es so irgendwas wie ein Tribute von Panem, ein Ticket für jedes eine ihrer Shows zu ergattern. Fans wurden gebeten, sich hinauf welcher Ticketmaster-Website zu registrieren, um verknüpfen Vorverkaufscode zu erhalten, und viele erhielten stattdessen nur eine Wartelistenbenachrichtigung.

Intrinsisch weniger Zahlungsfrist aufschieben nachher dem Verkaufsstart heute Morgiger Tag beginnen die Tickets hinauf welcher Gametime-Wiederverkaufsseite mit einem Preis von solange bis zu 20.900 US-Dollar pro Stück für jedes die Show im Levi’s Stadium in Santa Clara, Kalifornien. Tickets für jedes die breite Öffentlichkeit umziehen an diesem Freitag um 10:00 Uhr in den Verkauf größter Konzertveranstalter, hätte nicht vorbeigehen die Erlaubnis haben. „Potenz sie kaputt“, schrieb sie.

Während die Zweifel in Form von einer weltweite Seuche nachlassen und die Menschen weiterhin für jedes erstklassige persönliche Erlebnisse ausrüsten, beendet Live Nation seine größte Sommerkonzertsaison in welcher Historie. Die Ticketpreise und die Schwierigkeit, Sitzplätze zu kaufen, standen jedoch immer wieder im Schwerpunkt von Politikern, die hinauf die Empörung welcher Fans reagierten. Ursprung dieses Jahres erreichte welcher Verkauf von Bruce Springsteen-Tickets 5.000 US-Dollar pro Sitzplatz, welches den Kongressabgeordneten Bill Pascrell aus New Jersey, ebenfalls ein Demokrat, dazu veranlasste, eine Erläuterung für jedes die „exorbitanten“ Preisaufschläge zu fordern.

Ein Ticketmaster-Sprecher sagte, dass 18 % welcher Tourtickets von Springsteen in den USA für jedes weniger wie 99 US-Dollar verkauft wurden, während 1 % welcher Tickets für jedes mehr wie 1.000 US-Dollar verkauft wurden.

Live Nation reagierte nicht sofort hinauf eine Rogation um verknüpfen Kommentar zu Ocasio-Cortez ‘Tweet. Ticketmaster bemerkte, dass Swifts Tour von Deutsche Edison-Gesellschaft und welcher Messina Touring Group beworben wird, nicht von Live Nation. Seat Geek verkauft wenn schon Tickets schonungslos von den Veranstaltern.

Swift, die nachher welcher Veröffentlichung ihres neuesten Albums „Midnights“ im letzten Monat hinauf Hochtouren reitet, hat weitere Shows hinzugefügt. Ihre Tour beginnt am 17. März in Glendale, Arizona, im State Farm Stadium und endet am 9. August in Inglewood, Kalifornien, im SoFi Stadium.

[

Source link

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *