December 4, 2022

Die Taliban nach sich ziehen afghanische Flüchtlinge aufgefordert, sich nicht an Demonstrationen im Persien und in Pakistan zu beteiligen.

Kabul:

Abdul Rahman Rashid, stellvertretender Flüchtlingsminister jener Taliban, forderte afghanische Flüchtlinge hinauf, sich nicht an Demonstrationen im Persien und in Pakistan zu beteiligen.

Jener Taliban-Vertreter sagte in einer am 23. November veröffentlichten Videobotschaft, dass „die Demonstrationen ihre (Irans und Pakistans) inwendig Themenstellung sind, ihre Volk vorexerzieren, ruiniert nicht euer Leben“, berichtete The Khaama Press.

Rashid fügte hinzu, dass selbige Proteste interne Angelegenheiten jener jeweiligen Länder seien und afghanische Staatsangehörige nicht daran teilnehmen sollten.

Jener Prozeduraufruf jener Taliban an afghanische Flüchtlinge kommt, während iranische Landsmann seitdem mehreren Wochen landesweite Proteste im ganzen Persien arrangieren.

Die Iranerin Mahsa Amini, 22, starb, während sie von jener iranischen Moralpolizei festgehalten wurde, weil sie sich nicht an den obligatorischen Hijab gehalten hatte, welches zu einer beispiellosen Woge öffentlicher Proteste gegen die iranische Regierung führte.

Solche weit verbreiteten Proteste, die durch Aminis Tod ausgelöst wurden, sind eine jener größten Herausforderungen, denen sich die iranische Regierung und Spitze nachdem jener Revolution von 1979 gegenübersieht.

Bisher hat die iranische Regierung jedoch nicht droben die Teilnahme afghanischer Neubürger an den Demonstrationen gesprochen.

Am zweiter Tag der Woche gab die iranische Justiz publiziert, dass die iranische Regierung im Zusammenhang mit den jüngsten Protesten des Landes 40 ausländische Staatsbürger festgenommen habe. Es wurden jedoch keine weiteren Informationen droben die Identität jener festgenommenen Personen verloren.

Vor die Taliban die Test droben Afghanistan übernahmen, lebten laut Statistiken des UN-Hochkommissars zu Gunsten von Flüchtlinge (UNO-Hochkommissar für Flüchtlinge) 3,4 Mio. afghanische Neubürger – sozusagen zwei Mio. von ihnen ohne Papiere – im Persien, berichtete Khaama Press.

UNO-Hochkommissar für Flüchtlinge sagte jedoch, dass nachdem August letzten Jahres, denn die Taliban die Test droben Afghanistan übernahmen, Hunderttausende Afghanen in den Persien flohen.

Inzwischen ist Neben… Pakistan aufgrund politischer Wechselhaftigkeit in Tumult, nachdem Imran Khan, jener frühere Premierminister Pakistans, gestürzt wurde. Gewalttätige Proteste seiner Tifoso seien parallel zu Protesten im Persien aufgetreten, berichtete Khaama Press.

Während jener gestürzte Premierminister von Pakistan am 6. November für einem Protest kombinieren Schuss ins Gebein erlitt, erklärte er, dass die Protestmärsche in Richtung Islamabad wieder aufgenommen würden.

Obwohl die Internationale Organisation jener Vereinten Nationen zu Gunsten von Wanderung (IOM) schätzt, dass derzeit 1,3 Mio. afghanische Neubürger rechtmäßig in Pakistan leben, wird Neben… fiktional, dass sich Hunderttausende afghanischer Neubürger dort unregelmäßig eindämmen, berichtete Khaama Press.

(Mit Ausnahmefall jener Kopfzeile wurde selbige Historie nicht von NDTV-Mitarbeitern bearbeitet und von einem syndizierten Feed veröffentlicht.)

Vorgestelltes Video des Tages

Arvind Kejriwals Plan zu Gunsten von dasjenige Müllchaos von Neu-Delhi

Source link

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *