January 30, 2023

Die anhaltende Unsicherheit in China ist für die Fed ein zweischneidiges Schwert, sagt Roger Ferguson

Jener S&P 500 und dieser Nasdaq Composite schlossen am zweiter Tag der Woche zum dritten Mal in Folge niedriger, da Händler drum kämpften, sich von den in dieser vorherigen Sitzung erlittenen starken Verlusten zu rekonvaleszieren, und sich hinauf weitere wirtschaftliche Teeblätter im Laufe dieser Woche freuten.

Jener Nasdaq Composite verlor 0,59 % und schloss im Rahmen 10.983,78. Jener S&P 500 verlor 0,16 % und beendete den Tag im Rahmen 3.957,63. Jener Dow Jones Industrial Average verzeichnete vereinigen leichten Glückslos und schloss 3,07 Punkte oder 0,01 % höher im Rahmen 33.852,53.

Investoren warten hinauf Datenansammlung, die später in dieser Woche zu Themen wie dem Bruttoinlandsprodukt und Arbeitsplätzen kommen, um vereinigen Einblick in die Wirksamkeit dieser Wirtschaft zu erhalten. Und sie warten hinauf die geplante Vortrag des Vorsitzenden dieser US-Notenbank, Jerome Powell, am Mittwoch im Hutchins Center on Fiscal and Monetary Policy in Brookings, um Hinweise darauf zu erhalten, ob die Zentralbank die Zinserhöhungen verlangsamen oder stoppen wird.

„Jener Markt hat den Hauptaugenmerk vom Terminierung dieser Berichtssaison zu Gunsten von die Ergebnisse des dritten Quartals hinauf jetzt zusätzliche Faktoren verlagert, die die Federal Reserve im Rahmen ihren Monat des Winterbeginns-Überlegungen wahrscheinlich einreden werden“, sagte Bill Northey, Senior Investment Director im Rahmen dieser US Geschäftsbank. „Die Investor sind lichtvoll fokussiert hinauf dem Weg nachdem vorn statt in den Rückspiegel zu schauen.”

Die Märkte konnten den Reiseplan von den steilen und breiten Verlusten am Montag nicht umkehren, nachdem am Wochenende Proteste hinauf dem chinesischen Gegend gegen die Null-Covid-Politik des Landes begonnen hatten. Die Proteste nach sich ziehen Ungewissheit in Form von des Potenzials chinesischer Covid-Protokolle geweckt, die die globalen Lieferketten erneut hindern könnten.

Obig Nacht jedoch schienen die globalen Märkte eine Atempause zu bekommen, wie ein chinesischer Staatsdiener Reportern sagte, dass 65,8 % dieser Menschen „obig 80 Jahre“ hatte Auffrischungsimpfungen erhalten. Obendrein meldete die Regierung den ersten Rückgang dieser Covid-Infektionen intrinsisch Festlandchina in mehr wie einer Woche. Dies trug zu einer Rally an den Märkten in Hongkong und Shanghai im Rahmen.

Source link

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *