September 26, 2022

Verärgert Airbnb Gäste nehmen an Twitter und Tick ​​Tack um die Gesamtheit von Reinigungsgebühren solange bis hin zu irreführenden Auflistungen zu enthüllen. Jedoch sie sind nicht die einzigen mit Beschwerden: Airbnb-Wirt selbst sind zunehmend desillusioniert von welcher Plattform und ihren respektlosen Gästen.

Gen Message Boards und Facebook Gruppen teilen Wirt ihre eigenen Herausforderungen und Horrorgeschichten. Einer Welcher Wirt behauptete, dass eine Menschenschar von Gästen nicht parat war, die Unterkunft zu verlassen, obwohl sie von Airbnb eine vollständige Rückzahlung erhalten hatte.

„meine Wenigkeit ging in die Wohnung, um nachzusehen, welches los war, und war schockiert, qua ich feststellte, dass die Mieter noch in welcher Wohnung waren“, schrieb welcher Wirt uff welcher Website AirbnbHell. „Sie riefen sofort die Polizei zu mir und ich wurde von einem Team welcher Polizei aus meiner eigenen Wohnung geschmissen – ein völliger Schock.“

Während welche Anekdoten wie dies natürliche Nebenprodukt welcher weitgehend unregulierten Kurzzeitvermietungsbranche erscheinen mögen, sprechen sie pro größere Trends, die sich uff Wirt auswirken. A 2021 Rapport aus Bloomberg detailliert, wie dies geheime Krisenteam von Airbnb Mio. von Dollar ausgibt, um Verbrechen und andere Albträume in welcher Öffentlichkeit in seinen Einträgen zu vertuschen. Und die Plattform hat kürzlich eine „Kontra-Party-Technologie“ eingeführt, um welcher Frustration welcher Wirt mit großen, destruktiven Versammlungen entgegenzuwirken.

Ebendiese Probleme werfen die Frage uff: Ist Airbnb selbst dies Problem – oder sind es die Gäste?

DUMME STREIFEN UND SCHLECHTE GERÜCHE

Im Mai dieses Jahres hat Airbnb verschmelzen neuen „AirCover“-Schutzplan pro Gäste und Wirt eingeführt. Es verspricht eine schnelle Rückzahlung pro Wirt und verschmelzen Schadensschutz von solange bis zu 1 Million US-Dollar. Und obwohl viele Wirt welche Richtlinie pro weitläufig halten, gibt es immer noch viele Grauzonen.

Emily Muskin Rathner, eine in Cleveland lebende Expertin pro digitales Vermarktung, begann im August 2021, ihr Haus uff Airbnb zu vermieten. Sie sagt, dass Hosting insgesamt ein angenehmes und profitables Unternehmen war, andererseits manche Gäste nach sich ziehen große Probleme verursacht, darunter eine Familie, die dies Haus gemietet hat Haus in diesem Rosenmonat.

„Sie nach sich ziehen dies Haus in einem Unordnung vermachen“, sagt sie. „Gen unserer Wäsche waren menschliche Fäkalien. Sie nach sich ziehen Silly Zeichenstrang überall versprüht. meine Wenigkeit interessiere mich nicht pro Silly Zeichenstrang, andererseits kannst du es einsammeln? Seltsamerweise hat es Flecken vermachen.“

Muskin Rathner erhielt von Airbnb eine Erstattung pro die meisten ihrer Forderungen. Jedoch manche Schäden, wie zum Paradebeispiel Nagellack, welcher uff die Badezimmerfliesen geschmiert war, kamen nicht pro eine Erstattung in Frage, weil sie keine Unterlagen pro die Wert welcher Kacheln vorlegen konnte. Und dann war da noch welcher Geruch.

„Es hat wirklich, wirklich gestunken. Die Klimaanlage war eine Woche weit abgeschaltet worden – im Rosenmonat.“

Bürokratie überall

Die frühen Tage welcher kurzfristigen Ferienvermietung boten Gastgebern ein einfaches Angebot: Mieten Sie Ihre Heimat und irgendwas dazuverdienen Geld. Doch qua die Industriebranche gereift ist, wurde sie mit Regulierungsbemühungen welcher lokalen Regierungen konfrontiert.

Städte wie Denver und Portland, Oregon, in Betracht kommen rigide gegen nicht lizenzierte Kurzzeitvermietungen vor, erheben Bußgelder gegen Wirt und verlangen teure Genehmigungen. Ebendiese Richtlinien geben es den lokalen Regierungen, Steuern zu erheben und problematisches Verhalten zu regulieren, andererseits sie fügen den Gastgebern, von denen viele wenig Erleben im Gastgewerbe nach sich ziehen, eine weitere Level welcher Schwierigkeit hinzu.

Darüber hinaus legen viele lokale Regierungen die Last welcher Steuererhebung uff die Wirt und nicht uff Airbnb. Eine Schlussbetrachtung welcher Nationalistisch League of Cities aus dem Jahr 2022, einer Interessenvertretung, die sich aus Stadt-, Stadt- und Dorfvorstehern zusammensetzt, schätzt, dass 82 % welcher Städte von den Gastgebern verlangen, dass sie selbst Steuern abführen, während nur 5 % von welcher Plattform verlangen, dies im Namen welcher Wirt zu tun.

Wirt zu tun sein jetzt nicht nur qua Vollzeit-Kundendienstmitarbeiter und Hospitality-Experten fungieren, sondern sich genauso mit lokalen Vorschriften auseinandersetzen und verworrene Steuergesetze meistern.

WETTBEWERB VON MANAGEMENTGESELLSCHAFTEN

Die romantische Vorstellung von Wohngemeinschaften qua Mittel pro Hausbesitzer, ihre Hypotheken zu bezahlen, ist den Verwaltungsgesellschaften gewichen, die sich selbst einfügen und darauf abzielen, die Gewinne zu maximieren. Und kleine Hosts können mit diesen Firmenkonkurrenten nicht Schritt halten.

Eine Studie übrig kurzfristige Vermietungen in Großbritannien ergab, dass die Zahl welcher Inserate, die von Gastgebern mit einer einzigen Immobilie verwaltet werden, von 69 % im Jahr 2015 uff 39 % im Jahr 2019 gesunken ist. Und Datenmaterial welcher gemeinnützigen Organisation Inside Airbnb deuten darauf hin, dass nur 39,1 % welcher Immobilien in Niete Angeles wird von Hosts mit nur einer Unterkunft verwaltet.

Ebendiese Mega-Hosts sind in welcher Position, in großem Umfang zu operieren und die Vorteil in allen Bereichen zu maximieren, von Preisanpassungen solange bis hin zum Reinigungspersonal. Hosts mit nur einer Immobilie können nicht Schritttempo halten oder sind nicht parat, sich mit dem Streitfrage auseinanderzusetzen, und werden aus dem Natur verdrängt.

[

Source link

Leave a Reply

Your email address will not be published.