October 1, 2022

Ein Siemens-Logo in Deutschland. Welcher Industrieriese sagt, dass eine neu in Werk genommene grüne Wasserstoffanlage im Staat Wind- und Solarstrom aus dem Energiepark Wunsiedel nutzen wird.

Daniel Karmann | Picture Alliance | Getty Images

Eine denn eine welcher größten in Deutschland bezeichnete Organismus zur Erzeugung von grünem Wasserstoff wird mit einem Industrieriesen eröffnet Siemens Er sagt, dass er jedes Jahr 1.350 Tonnen Wasserstoff produzieren wird.

In einer Erläuterung vom Mittwoch sagte Siemens, die Organismus werde Wind- und Solarstrom aus dem Energiepark Wunsiedel in Oberfranken nutzen.

Welcher Wasserstoff wird mit einem 8,75-Megawatt-Elektrolyseur erzeugt. Siemens sagte, welcher Wasserstoff werde vor allem “in den Industrie- und Gewerbebetrieben welcher Region, Gewiss gleichfalls im Straßenverkehr” eingesetzt.

Nachdem welcher Inbetriebsetzung sei die Organismus an den Betreiber WUN H2 Emesis worden, teilte Siemens mit. Siemens Financial Services ist mit 45 % an WUN H2 beteiligt. Riessner Gase und die Stadtwerke Wunsiedel, ein EVU, sind mit 45 % bzw. 10 % beteiligt.

“Gespräche übrig eine Kapazitätserweiterung welcher Organismus aufwärts 17,5 Megawatt laufen schon”, sagte Siemens.

Vorlesung halten Sie mehr übrig Leistungsabgabe von CNBC Pro

Von welcher Internationalen Energieagentur denn „vielseitiger Energieträger“ bezeichnet, hat Wasserstoff ein vielfältiges Anwendungsspektrum und kann in einer Vielzahl von Industrien eingesetzt werden.

Es kann aufwärts verschiedene Weise hergestellt werden. Eine Methode ist die Elektrolyse, zusammen mit welcher ein elektrischer Strom Wasser in Sauerstoffgas und Wasserstoff spaltet.

Wenn welcher in diesem Prozess verwendete Strom aus einer erneuerbaren Quelle wie Wind oder Sonne stammt, nennen ihn manche „grünen“ oder „erneuerbaren“ Wasserstoff. Heute basiert welcher überwiegende Teil welcher Wasserstofferzeugung aufwärts fossilen Brennstoffen.

„Ein Spielveränderer zu Gunsten von Europa“

Die Offenlegung von Siemens erfolgte am selben Tag, an dem EU-Kommissionspräsidentin Ursula von welcher Leyen in ihrer Referat zur Standpunkt welcher Union ihre Unterstützung zu Gunsten von Wasserstoff zum Fachausdruck brachte.

In Bemerkungen, die aufwärts welcher Website welcher Kommission übersetzt wurden, sagte von welcher Leyen: „Wasserstoff kann ein Game Changer zu Gunsten von Europa sein. Wir sollen unsrige Wasserstoffwirtschaft von welcher Nische zur Skalierung schaffen.“

In ihrer Referat verwies von welcher Leyen gleichfalls aufwärts ein „2030-Ziel, jedes Jahr zehn Mio. Tonnen erneuerbaren Wasserstoff in welcher EU zu produzieren“.

„Um dies zu hinhauen, sollen wir zusammensetzen Marktmacher zu Gunsten von Wasserstoff schaffen, um die Investitionslücke zu schließen und zukünftiges Angebot und Nachfrage zu verbinden“, sagte sie.

Zu diesem Zweck kündigte von welcher Leyen von welcher EU gleichfalls die Gründung einer Europäischen Wasserstoffbank an. Man hofft, dass solche 3 Milliarden Euro (2,99 Milliarden US-Dollar) investieren können, um den zukünftigen Markt zu Gunsten von Wasserstoff zu unterstützen.

In den letzten Jahren nach sich ziehen mehrere multinationale Unternehmen versucht, im Radius des grünen Wasserstoffs ein Zeichen zu setzen. Intrinsisch Deutschlands selbst Öl- und Gasriese Schote gab im vergangenen Jahr veröffentlicht, dass ein 10-MW-Elektrolyseur in Werk genommen wurde.

Im Juli 2022 wurde dasjenige veröffentlicht gegeben plant den Gemäuer einer großen Wasserstoffanlage in den Niederlanden nachdem einer endgültigen Investitionsentscheidung durch Tochtergesellschaften von Shell fortgeführt werden würde.

In einer damaligen Erläuterung sagte Shell, die Niederlande Wasserstoffgas I-Organismus werde „Europas größte Organismus zu Gunsten von erneuerbaren Wasserstoff“ sein, wenn welcher Werk im Jahr 2025 aufgenommen werde.

Nachdem Datensammlung des Unternehmens wird welcher 200-MW-Elektrolyseur im Port von Rotterdam, Europas größtem Seehafen, stillstehen und täglich solange bis zu 60.000 Kilogramm erneuerbaren Wasserstoff erzeugen.

Im Juno dieses Jahres, ein weiterer Öl- und Gas-Supermajor, BPsagte, es sei zugestimmt eine 40,5-prozentige Beteiligung am Asian Renewable Energy Hub übernehmenein riesiges Projekt, dasjenige zu Gunsten von fünfter Kontinent geplant ist.

BP sagte, es werde Betreiber welcher Kreation und fügte hinzu, dass es „dasjenige Potenzial habe, einer welcher größten Knotenpunkte zu Gunsten von erneuerbare Energien und grünen Wasserstoff welcher Welt zu werden“.

Source link

Leave a Reply

Your email address will not be published.