February 8, 2023

Um Netflix-Abonnementgebühren zu bezahlen, verlor ein Mann Rs. 1,22 Lakh in einem schockierenden Online-Betrug. Wisse, welches du niemals tun solltest.

Wenn Sie Ihr Netflix-Abonnement erneuern oder zusammensetzen neuen Plan erhalten möchten, dann passen Sie gen! Cyberkriminelle sind gen dieser Suche nachdem dem besten Ziel, von dem sie Geld stehlen können, während sie sich qua legitimes Online-Abonnementportal zum Besten von Netflix tarnen. Dies wurde sehr offensichtlich, nachdem ein Online-Betrug ans Licht kam, nebst dem ein 75-jähriger Geschäftsmann, Abhinandan Ajmera, dieser sich mit Plastikdruckmaterial in Juhu, Mumbai beschäftigt, in die Fallgrube gelockt wurde. Abhinandan verlor seine Rs. 1,22 lakh in einem Online-Betrug, dieser praktisch nur Rs kosten sollte. 499 zum Besten von dies Netflix-Abonnement. Wie ist es passiert? Es geschah, nachdem er eine böswillige Mail erhalten hatte, in dieser er aufgefordert wurde, sein Netflix-Abonnement zu verlängern. Die Mail drohte, dass sein Abonnement wegen Nichtzahlung dieser Gebühr ausgesetzt wird. In Eile machte Abhinandan so viele Zeug falsch, die man nebst Online-Zahlungen nie zeugen sollte. Er versäumte es sogar, die Quelle des Sinister zu verifizieren und gab Betrügern Einzelheiten preis, die vor allen getarnt bleiben sollten.

Später informierte dies Todesopfer die Polizei, dass er am 16. September gegen 10 Uhr morgens eine Mail mit einem angehängten Link zur Zahlung seiner Netflix-Abonnementgebühr erhalten hatte. Später betrat er seine Kreditkarte Einzelheiten und OTP, um dies Netflix-Abonnement zu erneuern. Schockierenderweise erhielt er, wenn er die Einzelheiten angegeben hatte, zusammensetzen Telefongespräch, um ihn darauf hinzuweisen, dass „Sie eine Zahlung von Rs. 1,22,556, Fürbitte quetschen Sie 8, wenn Sie solche Transaktion noch nicht durchgeführt nach sich ziehen.“ Demnächst drückte er 8 gen seinem Handy und dieser besagte Summe wurde von seinem Konto abgebucht.

Später ergab die Untersuchung, dass dieser an die Mail angehängte Link ein bösartiger Link war, sagte dieser Unterinspektor dieser Polizei, Sanjay Patil von dieser Juhu-Polizeistation, im Vergleich zu dieser Hindustan Times. Derzeit versucht die Polizei, die IP-Anschrift des Geräts dieser Ganove zurückzuverfolgen wer verschickte die Betrugs-Mail und erhielt die Bankdaten dieser Unternehmen.

TIPPS zur Vermeidung von Online-Betrug

  • Stellen Sie sicher, dass Sie Maßnahmen ergreifen, um sich zu schützen, während Sie Online-Zahlungen in irgendjemand Form tätigen, und kontrollieren Sie synchron die Glaubwürdigkeit dieser geteilten Sinister.
  • Tippen Sie niemals gen zusammensetzen Link, dieser ruchlos erscheint.
  • Denken Sie nachdem, im Vorhinein Sie zusammensetzen Online-Summe per neuer Mail bezahlen.
  • Kontrollieren Sie die URL genau, ob solche wie eine andere URL aussieht, gen die Sie zuvor gen dieser offiziellen Website des Unternehmens geklickt nach sich ziehen oder nicht.


[

Source link

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *