September 28, 2022

Laut einem Depesche von Crisil, Airtel, Reliance Jio und Vodafone Idea zu tun sein Nutzer unter Umständen mehr pro die gleichen Dienste bezahlen, da die Telekommunikationsbetreiber darauf abzielen, ihre Einnahmen pro dies Geschäftsjahr 23 um 20 solange bis 25 von Hundert zu steigern.

Dies Leben kann pro Nutzer von Airtel, Reliance Jio und Vodafone Idea in Indien rigide werden, da sie gezwungen sein könnten, fürderhin mehr Geld auszugeben. Laut einem Depesche können die drei größten privaten Telekommunikationsbetreiber des Landes die Tarife in dieser zweiten Hälfte des Geschäftsjahres 23 (laufendes Geschäftsjahr) erneut hochziehen, um ein Umsatzwachstum von 20 solange bis 25 von Hundert anzustreben. Dieser Depesche weist darauf hin, dass ein Klimax des durchschnittlichen Umsatzes pro Benutzer pro die Telekommunikationsunternehmen qua ungelegen geachtet wird, um ihre Rentabilität aufrechtzuerhalten, oder dass dies zu einem Rückgang dieser von ihnen angebotenen Dienste münden kann. Es wird ebenso vermutet, dass dieser Preisanstieg ebenso mit dem kommenden 5G-Spektrum zusammenhängen kann. So oder so, wenn dies passiert, wird es die Verbraucher wahrscheinlich zusätzlich Rechnung ausstellen, zu einer Zeit, in dieser steigende Kraftstoffpreise schon ein Loch in ihre Taschen in Flammen stehen.

Dieser Depesche stammt von dieser inländischen Ratingagentur Crisil, dieser am 31. Mai veröffentlicht wurde. Die wahrscheinliche Preiserhöhung wird diesen Telekommunikationsanbietern ein beeindruckendes Umsatzwachstum von 20 solange bis 25 von Hundert hinzufügen, welches ihre Gewinnmargen um 1,80 solange bis 2,20 von Hundert steigern wird dies FY23 selbst. Es ist erwähnenswert, dass Airtel, Reliance Jio und Vodafone Idea die Tarife seit dieser Zeit letzter Monat des Jahres 2019 nachdem einer Winkel intensiven Wettbewerbs konsequent angehoben nach sich ziehen.

Vorlesung halten Sie ebenso: Hinaus dieser Suche nachdem einem Smartphone? Um den mobilen Finder zu klären Klick hier.

Airtel, Reliance Jio und Vodafone Idea können fürderhin die Tarife potenzieren

Dieser Depesche hob ebenso hervor, dass die Telekommunikationsunternehmen ihren durchschnittlichen Umschlag pro Benutzer (ARPU) im Geschäftsjahr um 15 solange bis 20 von Hundert steigern werden. Dies ist uff den kumulativen Folgeerscheinung dieser Tariferhöhungen des letzten Jahres zurückzuführen, nebst denen die Unternehmen die Preise um etwa 5 von Hundert erhoben nach sich ziehen, und den neuen Tarifen, die in Prägnanz eingeführt werden. Es ist erwähnenswert, dass nachdem den Ergebnissen des Berichts die Preiserhöhung von Airtel, Reliance Jio und Vodafone Idea schon Finale sechster Monat des Jahres erfolgen kann.

Dieser erhöhte ARPU wird die Telekommunikationsbetreiber wahrscheinlich irgendwas entlasten und sie werden wahrscheinlich im Geschäftsjahr 23 in die Verbesserung dieser Netzwerk- und Regulierungsinvestitionen (Investitionen) investieren. Da die 5G-Frequenzauktion gleich um die Zinke ist, werden die Telekommunikationsanbieter wahrscheinlich nachdem einer Umsatzsteigerung suchen, um lukrative Kreise zu erobern.

Die Gesamtzahl dieser Mobilfunkteilnehmer in Indien nahm im vorangegangenen Geschäftsjahr ab. Dies geschah, qua Mobilfunkbetreiber inaktive Benutzer entfernten, um die Zahlen transparenter zu zeugen, so dieser Depesche. Die Zahl dieser aktiven Abonnenten dieser drei privaten Telekommunikationsunternehmen stieg jedoch um 3 von Hundert, da sie dieser verkettete Liste zusammen 2,90 Mio. neue aktive Abonnenten hinzufügten.



[

Source link

Leave a Reply

Your email address will not be published.