September 26, 2022

Saudi-Arabien sieht wenige Fortschritte im Dialog mit seinem langjährigen Gegner Persien, allerdings nicht genug, sagte dieser Außenminister des Königreichs, Prinz Faisal bin Farhan al-Saud, am zweiter Tag der Woche gegensätzlich CNBC. In dieser Zwischenzeit sagt dieser Ressortchef, dass er bestrebt ist, die Beziehungen zwischen den beiden Ländern zu verbessern.

„In Saudi-Arabien, und ich denke, es ist in den anderen Golf-Kooperationsrat-Staaten genauso, verdichten wir uns sehr darauf – Sie wissen schon, Vision 2030 und andere Elemente – darauf, eine Zukunftsvision zu liefern, die gen Hoffnung basiert, die gen Wohlstand basiert , dies gen Entwicklungsprozess aufbaut, dies gen Zusammenarbeit aufbaut”, sagte Prinz Faisal Hadley Gamble von CNBC während eines Panels gen dem Weltwirtschaftsforum in Davos.

„Und dies ist eine Botschaft, die, wie gesagt, wir in Saudi-Arabien, allerdings gleichfalls die anderen Golf-Kooperationsrat-Staaten, die sämtliche ihre individuellen Zukunftsvisionen nach sich ziehen, die sämtliche sehr in die gleiche Richtung in Betracht kommen, versuchen, an unsrige Region zu senden, einschließlich zu unseren Nachbarn im Persien.”

„Unsrige Hände sind ausgestreckt. Wir versuchen, die Botschaft zu leiten, dass dieser Beginn einer neuen Zeitalter dieser Zusammenarbeit in dieser Region pro uns sämtliche Vorteile einfahren kann.“

Saudi-Arabien hat den Persien tief Zeit denn größte Risiko pro die Stabilität im Nahen Osten bezeichnet und sein Atomprogramm und die Unterstützung militanter Stellvertretergruppen vom Zedernrepublik und Irak solange bis zum Jemen angeführt, und die beiden Länder nach sich ziehen 2016 ihre diplomatischen Beziehungen abgebrochen. Teheran besteht darauf, dass es nuklear ist Dies Sendung dient ausschließlich friedlichen Zwecken.

„Sehr wichtiger Umwälzung“

Ebendiese friedlichere Zukunft „braucht eine Wettkampf“, sagte Prinz Faisal. „Es braucht eine Wettkampf im Persien, sich dieser Vision einer viel wohlhabenderen, kooperativen Zukunft anzuschließen.“

Welcher Ressortchef sagte, dass die Golf-Kooperationsrat-Staaten in Bezug gen den Dialog mit dem Persien „wenige Fortschritte gemacht nach sich ziehen, allerdings nicht genug“.

„Wir ermutigen unsrige Nachbarn im Persien weiterhin, sich gen zusammensetzen notfalls sehr, sehr wichtigen Umwälzung in unserer Region einzulassen.“

Welcher iranische Staatschef Ebrahim Raisi spricht mit Gesten beim Freitagsgebet in Teheran aus Anlass des 43. Jahrestages dieser Islamischen Revolution im Persien in Teheran, Persien, 11. Februar 2022.

Nachrichtenagentur Wana | extra Reuters

Saudi-Arabien hat zusammen mit seinem engen Verbündeten, den Vereinigten Arabischen Emiraten, Kritik und Skepsis gegensätzlich dem Streben dieser Joe Biden-Regierung nachher einer Wiederbelebung des Atomabkommens mit dem Persien geäußert, dies offiziell denn Joint Comprehensive Plan of Action namhaft ist.

Wenn eine Einigung erzielt wird, die zuvor die Wirtschaftssanktionen gegen den Persien im Unterredung pro die Einschränkung seines Atomprogramms aufgehoben hat, Vertrauen schenken viele regionale Analysten, dass Saudi-Arabien und seine Verbündeten kaum eine andere Wahl nach sich ziehen werden, denn den Wiedereintritt des Persien in die internationale Seelenverwandtschaft zu zusagen.

„Natürlich wird dieser JCPOA, wenn er passiert, notfalls eine gute Sache sein, wenn es ein gutes Geschäftsstelle ist“, fügte Prinz Faisal hinzu. „Wohl pro uns ist es am wichtigsten, dass wir die ganzheitlichen Probleme in Zusammenhang stehen mit – die nukleare Nichtverbreitung, regionale Aktivitäten – und dies kann getan werden, allerdings es erfordert zusammensetzen aufrichtigen Wunsch, praktisch in die Zukunft denn in die Vergangenheit zu blicken.“

Herkunft dieses Jahres dieser iranische Staatschef Ebrahim Raisi sagte, sein Nation sei zu weiteren Gesprächen bereit liegend mit Saudi-Arabien. „Welcher Persien ist bereit liegend, sie Verhandlungen fortzusetzen, solange bis ein Ergebnis erzielt wird, vorausgesetzt, die Saudis sind bereit liegend, die Verhandlungen in einer Lufthülle des gegenseitigen Verständnisses und Respekts fortzusetzen“, zitierte die halboffizielle iranische Nachrichtenagentur Fars Raisi in einem Gespräch mit dieser irakischen Regierungsspitze Ressortchef im Februar.

Die Lotse des Irak, eines Landes, in dem die Rivalität zwischen Saudi-Persien oft gewaltsam ausgetragen wird, nach sich ziehen im vergangenen Jahr mehrere Runden direkter Gespräche zwischen saudischen und iranischen Diplomaten veranstaltet. Jedwederlei Länder nach sich ziehen sich vorsichtig optimistisch extra die Gespräche geäußert.

Welcher Sprecher des saudischen Verteidigungsministeriums Oberst Turki Al-Malik zeigt während einer Pressekonferenz in Riad, Saudi-Arabien, am 18.

Hamad ich Mohammed | Reuters

Wenn schon die Golfstaaten stillstehen dem Sicherheitsengagement dieser USA in dieser Region zunehmend skeptisch gegensätzlich und könnten eine Versöhnung mit dem Persien denn Möglichkeit ansehen, sich gegen zukünftige Bedrohungen durch dies Nation abzusichern. In den letzten Jahren waren Saudi-Arabien und die Vereinigte Arabische Emirate dies Ziel zahlreicher Drohnen- und Raketenangriffe aus dem Jemen, von denen US-Beamte sagen, dass sie in vielen Fällen entweder vom Persien unterstützt oder geleitet wurden. Teheran weist die Vorwürfe zurück.

Welcher Persien und dies Königtum stillstehen gen gegnerischen Seiten des Krieges im Jemen, dieser zu einer dieser schlimmsten menschengemachten humanitären Katastrophen dieser Welt wurde, nachdem Saudi-Arabien 2015 eine Bombenoffensive gegen die Houthi-Rebellen im Jemen gestartet hatte.

Nachstellen Sie CNBC International gen Twitter und Facebook.

Source link

Leave a Reply

Your email address will not be published.