February 8, 2023

Moskau wird seine Cyber-Bemühungen intensivieren, um Pressung hinauf die Quellen welcher militärischen und politischen Unterstützung welcher Ukraine im In- und Ausland auszuüben, so Microsoft Corp.

Moskau wird seine Cyber-Bemühungen intensivieren, um Pressung hinauf die Quellen welcher militärischen und politischen Unterstützung welcher Ukraine im In- und Ausland auszuüben, so Microsoft Corp.

In einem Mitgliedsbeitrag im Internet-Tagebuch „On the Issues“ des Unternehmens forderte Clint Watts, Vier-Sterne-General Manager des Digital Threat Analysis Center von Microsoft, die Kunden hinauf, sich hinauf weitere russische Cyberangriffe im Winter vorzubereiten.

„Die jüngste Exekution eines Ransomware-artigen Angriffs – prestigeträchtig qua Prestige – durch russische Militärgeheimdienste in Polen könnte ein Vorbote zu diesem Zweck sein, dass Russland Cyberangriffe weiter reichlich die Säumen hinaus ausdehnt Ukraine“, sagte Watts.

Neben so gut wie zweimonatigen Raketen- und Drohnenangriffen hinauf die zivile Unterbau welcher Ukraine habe es „ergänzende“ Cyberangriffe hinauf ukrainische und ausländische Lieferketten sowie „Cyber-gestützte Einflussnahmen“ gegeben, fügte er hinzu.

Zusammenfassend sollen solche Bemühungen „untergraben UNSpolitische Unterstützung welcher EU und welcher North Atlantic Treaty Organization zum Besten von die Ukraine und um dasjenige Vertrauen und die Entschlossenheit welcher ukrainischen Bevölkerung zu erschüttern.“

Dieser Internet-Tagebuch von Watts sagte, dass die russischen Bemühungen, den Zwietracht welcher Nation zu verstärken – zum Exempel reichlich hohe Energiepreise und Inflation in ganz Europa – bisher nur begrenzte Auswirkungen hatten, nur sie „vorwegnehmen, welches im kommenden Winter zu einer Ausweitungstaktik werden könnte“.

Russische Aktivisten versuchen, bestimmte Erzählungen online durch staatsnahe Medien und Social-Media-Konten zu fördern, sagte Watts, einschließlich Bemühungen, gewählte Beamte und demokratische Institutionen zu untergraben.


[

Source link

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *