October 6, 2022

LONDON – Eine ominöse Warnung von Russlands staatlich unterstütztem Energieriesen Gazprom hat Ängste vor einem weiteren turbulenten Winter zum Besten von die europäischen Gaslieferungen geschürt.

Während Westeuropa jene Woche von einer vorsommerlichen Hitzewelle heimgesucht wird, bemühen sich die politischen Entscheidungsträger in jener Region drum, unterirdische Speicher mit Erdgasvorräten zu füllen, um die Haushalte mit genügend Sprit zu versorgen, um dies Licht an und die Häuser warm zu halten, im Voraus die Wärme zurückkehrt.

Befürchtungen einer schweren Gasknappheit im Winter werden durch dies Risiko einer vollständigen Unterbrechung jener Versorgung jener EU zappelig – die erhält ungefähr 40% seines Gases hoch russische Pipelines. Dieser Schreibblock versucht, seine Laster von russischen Kohlenwasserstoffen qua Reaktion aufwärts den weitestgehend viermonatigen Kreml schnell zu reduzieren Überfall in jener Ukraine.

Die Sorge vieler ist, wie zuverlässig die russischen Gasflüsse nachher Europa sind, während jener Konflikt andauert und die Wirtschaftssanktionen greifen. Tatsächlich hat Moskau die Gaslieferungen schon gedrosselt Suomi, PolenBulgarien, Dänemark Orstetniederländische Firma GasTerra und Energieriese Manschette zum Besten von seine Krauts Verträgewas auch immer hoch vereinigen Gas-für-Rubel-Zahlungsstreit.

Miller von Gazprom sagt, er sehe keine Problemlösung zum Besten von ein laufendes Ausrüstungsproblem an einem Teil jener Nord Stream 1-Pipeline.

Anadolu Vertretung | Anadolu Vertretung | Getty Images

Kürzlich entschied sich die russische Gazprom zum Besten von eine weitere Einschränkung jener Lieferungen hoch die Nord Stream 1-Pipeline, die von dort aus verläuft Russland nachher Deutschland unter jener Ostsee und reduzierte Flüsse nachher Italien.

Gazprom führte am Mittwoch ein technisches Problem zum Besten von die Lieferkürzung an und sagte, dies Problem rühre von jener verspäteten Rückgabe von Geräten her, die von jener deutschen Siemens Energy in Kanada gewartet wurden. Wenn schon Ostmark und die Slowakei nach sich ziehen Angebotskürzungen aus Russland gemeldet.

Darüber hinaus sagte Alexei Miller, Vorstandsvorsitzender von Gazprom, am vierter Tag der Woche in feurigen Kommentaren, die wahrscheinlich im gesamten Schreibblock Alarmglocken läuten ließen, dass Russland nachher seinen eigenen Steuern spielen wird, nachdem dies Unternehmen die Lieferungen nachher Deutschland halbiert hat.

„Unser Produkt, unsrige Steuern. Wir spielen nicht nachher Steuern, die wir nicht erstellt nach sich ziehen“, sagte Miller während einer Podiumssitzung aufwärts dem St. Petersburg International Economic Forum. laut The Moscow Times.

Berichten zufolge sagte Miller, die Rückgabe jener Ausrüstung jener Verdichterstation Portovaya – Teil jener Nord Stream 1-Pipeline, die russisches Gas nachher Deutschland transportiert – sei durch eine beispiellose Schwarm von Wirtschaftssanktionen gehandicapt worden. Er fügte hinzu, dass er keine Problemlösung zum Besten von dies Problem sehe.

Durchflussregelventile an einer Erdgasmessstation in Moldawien.

Bloomberg | Bloomberg | Getty Images

Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck hat die Behauptung zurückgewiesen, dass westliche Sanktionen schuld seien, und die russischen Lieferbeschränkungen qua „politische Turnier“ bezeichnet, die die Region verunsichern und die Gaspreise in die Höhe treiben soll.

Die niederländischen Gasgroßhandelspreise, eine europäische Benchmark zum Besten von den Erdgashandel, stiegen während jener Handelsgeschäfte am Freitagmorgen um solange bis zu 9 %, im Voraus sie wieder zulegten.

Warnung vor Energierationierung

Dieser jüngste Streit scheint dies Risiko zum Besten von europäische Länder, die stark von russischem Gas untergeordnet sind, erneut zu gegenzeichnen, insbesondere auf Grund wachsender Befürchtungen, dass Moskau ein solches umtopfen könnte breiterer Pressung aufwärts Lieferungen in den kommenden Monaten.

Die Schwere dieser Zweifel unterstrich Internationale Energieagentur-Exekutivdirektor Fatih Birol gewarnt letzte Woche, dass den EU-Ländern dies Risiko einer Energierationierung im Winter droht, wenn die Mitgliedstaaten keine weiteren Schritte zur Verbesserung jener Energieeffizienz unternehmen.

Die Europäische Kommission, die Staatsgewalt jener EU, sagte am Freitag, sie sei sich jener Benachrichtigung von Gazprom klar, dass es die Ströme hoch Nord Stream 1 sowie die Lieferungen an mehrere Unternehmen in jener gesamten EU reduzieren werde.

CNBC-Politik

Vorlesung halten Sie mehr hoch die Politikberichterstattung von CNBC:

Ein Sprecher des Blocks bezeichnete den Schrittgeschwindigkeit qua „ein weiteres Vorzeigebeispiel hierfür, wie Gazprom und Russland seine Energieversorgung qua Musikinstrument jener Erpressung nutzen“.

„Basierend aufwärts unserem gestrigen Wechsel mit den nationalen Behörden hoch die Koordinierungsgruppe Gas gibt es keinen Kennziffer aufwärts ein unmittelbares Risiko zum Besten von die Versorgungssicherheit, jedoch wir werden die Situation weiterhin sehr genau beobachten und mit den nationalen Behörden jener betroffenen Länder in Kontakt bleiben. “, fügte die Person hinzu.

Es ist noch nicht prominent, zu welcher Zeit oder ob die Gasflüsse von Nord Stream 1 wieder aufwärts ein normales Niveau zurückkehren werden.

Korrektur: Fatih Birol ist Exekutivdirektor jener Internationale Energieagentur. Eine frühere Version hat seinen Namen und Titel falsch angegeben.

Source link

Leave a Reply

Your email address will not be published.