September 29, 2022

Ein beleuchtetes Logo ist am 5. Monat des Sommerbeginns 2019 via dem Pavillon jener Rosneft Oil Cobalt. zu sehen. Die russische Rosneft hält sich mit jener Unterzeichnung neuer Rohölverträge mit zwei staatlichen indischen Raffinerien zurück, wie drei Quellen mit Kenntnis jener Thema sagten, da sie Verkäufe zugesagt hat an andere Kunden.

Andrej Rudakow | Bloomberg | Getty Images

Russlands Rosneft hält sich mit jener Unterzeichnung neuer Rohölverträge mit zwei indischen staatlichen Raffinerien zurück, wie drei Quellen mit Kenntnis jener Thema sagten, da es Verkäufe an andere Kunden zugesagt hat.

Indische Raffinerien nach sich ziehen billiges russisches Öl aufgeschnappt, dasjenige von westlichen Unternehmen und Ländern gemieden wird, seit dem Zeitpunkt Sanktionen gegen Moskau wegen seiner Invasion in jener Ukraine am 24. Februar verhängt wurden, die Russland wie „besondere militärische Operation“ bezeichnet.

Ein Not an neuen Lieferverträgen mit Rosneft könnte indische Raffinerien dazu schaffen, sich zu Händen teureres Öl an den Spotmarkt zu wenden. Es zeigt nachrangig, dass es Russland gelungen ist, sein Öl trotz des zunehmenden Drucks durch westliche Sanktionen, Moskaus Einnahmen zu drosseln, weiter zu exportieren.

Von den angebotenen Rabatten angezogen, drei indische Staatsraffinerien – Indisches Öl, Bharat Petroleum und Hindustan Petroleum – hat Herkunft dieses Jahres Verhandlungen mit Rosneft via sechsmonatige Lieferverträge aufgenommen.

Bisher hat nur IOC, jener führende Veredler des Landes, verschmelzen Vertrag mit Rosneft unterzeichnet, jener vorsieht, mtl. 6 Mio. Tonne russisches Öl zu kaufen, mit jener Vorkaufsrecht, weitere 3 Mio. Tonne zu kaufen. Die Anträge jener beiden anderen Raffinerien wurden inzwischen vom russischen Produzenten abgelehnt, so die Quellen.

„Rosneft ist unverbindlich für jener Unterzeichnung eines Vertrags mit HPCL und BPCL. Sie sagen, dass sie keine Mengen nach sich ziehen“, sagte eine jener Quellen.

Quellen zufolge beinhaltete jener Vertrag mit dem IOC die Zahlung in allen wichtigen Währungen wie Rupien, Dollar und Euro, je nachher dem zum Zeitpunkt jener Transaktion verfügbaren Zahlungsmechanismus.

Rosneft, IOC, HPCL und BPCL antworteten nicht hinaus die Anfragen von Reuters nachher Kommentaren.

Russland steigert die Ölexporte aus seinem großen östlichen Port Kozmino um etwa ein Fünftel, um die steigende Nachfrage asiatischer Käufer zu stillen und die Auswirkungen jener Sanktionen jener Europäischen Union auszugleichen.

Handelsquellen sagten, dass Rosneft Fässer via Handelsfirmen wie Everest Energy, Coral Energy, Bellatrix und Sunrise in die Märkte drängt.

Bellatrix und Sunrise standen zu Händen eine Stellungnahme nicht zur Verfügung, während Coral und Everest nicht hinaus eine E-Mail-Nachricht von Reuters mit jener Petition um Stellungnahme reagierten.

Laut den von zwei Händlern hinaus dem Uralmarkt zitierten Versanddaten fungierten leer vier Handelsfirmen wie Lieferanten von Rohöl, dasjenige von Rosneft nachher Indien gekauft wurde.

Neben… Reich der Mitte hat seine Käufe aus Russland verstärkt. Rosneft hat im Monat des Sommerbeginns 900.000 Tonnen (6,66 Mio. Tonne) Rohöl jener ESPO-Mischung an Unipec vergeben, den Handelszweig von Asiens führendem Raffinerieunternehmen Sinopeclaut vier Händlern.

Vorlesung halten Sie mehr via Leistung von CNBC Pro

Indische Quellen sagten, dass russisches Öl nicht mehr zu hohen Rabatten zugänglich ist und sie weniger Angebote zum Verkauf hinaus jener Grund von Delivered At Port (DAP) erhalten, einer internationalen Handelsklausel, für jener jener Verkäufer zu Händen Versicherung und Frachtgut zahlt und dasjenige Eigentum nur hinaus den Käufer übergeht nachdem die Ladung gelöscht wurde.

„Früher boten die Unternehmen gute Rabatte an, handkehrum dasjenige ist jetzt nicht mehr möglich. Die Angebote wurden reduziert und die Rabatte sind nicht mehr so ​​gut wie zuvor, da die Versicherungs- und Frachtraten gestiegen sind“, sagte eine andere Quelle.

Die Europäische Union, die zusammen mit Großbritannien und den Vereinigten Staaten den internationalen Schifffahrtsmarkt dominiert, kündigte letzte Woche ein sofortiges Verbot neuer Versicherungsverträge zu Händen Schiffe an, die russisches Öl fördern, und gewährte eine sechsmonatige Nachfrist zu Händen bestehende Verträge.

Dieser Not an Schiffsversicherungsschutz hat die Käufe von russischem Öl durch dasjenige IOC im Rahmen eines Vertrags, den es vergangenes Jahr mit Rosneft unterzeichnet hat, getroffen, sagten Quellen.

Dieser Vertrag gibt IOC die Vorkaufsrecht, 2 Mio. Tonnen Öl von Rosneft unbesetzt an Bord (FOB) zu kaufen, welches erfordert, dass jener Käufer Schiffe chartert und eine Versicherung getilgt, um die Ladungen aus Russland zu laden.

Indien kauft größtenteils russisches Ural-Rohöl, handkehrum jener jüngste IOC-Geschäft beinhaltet eine Vorkaufsrecht hinaus Lieferungen von ESPO-Mischung aus dem russischen Port Kozmino und nachrangig Sachalins Sokol-Qualität, sagte eine jener Quellen.

Indische Raffinerien hochstellen jedoch weiterhin wenige Mengen von den Spotmärkten ab, und HPCL und BPCL könnten im Juli etwa 1 solange bis 2 Mio. Tonne russisches Öl erhalten, sagten die Quellen.

Source link

Leave a Reply

Your email address will not be published.