September 26, 2022

„Wir nach sich ziehen keine positive Meinung“, sagte Erdogan zur Nato-Bewerbungsschreiben Finnlands, Schwedens.

Istanbul:

Vorsitzender Recep Tayyip Erdogan sagte am Freitag, die Türkei habe keine „positive Meinung“ zum North Atlantic Treaty Organization-Beitritt Finnlands und Schwedens, welches ein potenzielles Hindernis z. Hd. den Beitrittsantrag jener Nationen darstellt.

Jener Lotse des North Atlantic Treaty Organization-Mitglieds Türkei sprach vor den erwarteten Bestätigungen jener nordischen Nationen am Sonntag, dass sie sich um den Beitritt zum westlichen Militärbündnis bewerben werden.

Erdogan warf beiden Ländern in seiner ungünstigen Einschätzung jener Beitrittsgesuche vor, “terroristische Organisationen” zu umschließen.

„Wir nach sich ziehen keine positive Meinung“, sagte Erdogan vor Journalisten nachher dem Freitagsgebet in Istanbul.

„Die skandinavischen Länder sind wie ein Gästehaus z. Hd. Terrororganisationen“, sagte er.

Die Türkei beschuldigt die nordischen Länder, insbesondere Schweden, dies eine starke türkische Einwanderergemeinschaft hat, seit dieser Zeit langem, extremistische kurdische Gruppen sowie Liebhaber von Fethullah Gülen, einem in den USA ansässigen Prediger, jener wegen eines gescheiterten Staatsstreichs von 2016 gesucht wird, zu umschließen.

Erdogan zitierte vereinen “Fehler” jener ehemaligen türkischen Machthaber, die Griechenlands Nato-Mitgliedschaft 1952 genehmigten.

„Wir qua Türkei wollen in dieser Frage keinen zweiten Fehler zeugen“, sagte er.

– Einstimmige Zustimmung erforderlich –

Moskaus Invasion in jener Ukraine am 24. Februar hat die politische und das öffentliche Klima in Suomi und Schweden zugunsten einer Mitgliedschaft qua Abschreckung gegen eine russische Aggression geschwenkt.

Zweierlei Länder kooperieren seit dieser Zeit langem mit jener Nato und dürften dem Liga schnell beitreten können.

Nato-Chef Jens Stoltenberg hat wiederholt gesagt, man werde “mit offenen Armen” empfangen.

Die Ergebnis jener Türkei ist die erste Gegenstimme gegen die Nato-Perspektiven jener beiden nordischen Länder.

Die Außenminister Schwedens und Finnlands antworteten am Freitag mit jener Hoffnung, ihren türkischen Amtskollegen am Sonnabend zwischen einem informellen Treffen jener North Atlantic Treaty Organization-Außenminister in Spreeathen treffen zu können.

„Wir werden dann die Gelegenheit nach sich ziehen, vereinen möglichen schwedischen North Atlantic Treaty Organization-Nachfrage zu erörtern“, sagte Schwedens Außenministerin Ann Lindenbaum in einer Erläuterung gegensätzlich AFP und wies selbst darauf hin, dass „die türkische Regierung uns solche Weise von Botschaft nicht direktemang übermittelt hat“.

Gen einer Pressekonferenz in Helsinki sagte selbst jener Finne Pekka Haavisto, er hoffe, am Wochenende mit dem türkischen Außenminister Mevlüt Cavusoglu zusammentreffen zu können, um „unsrige Diskussion fortzusetzen“.

Stockholm und Helsinki nach sich ziehen ihre internationalen Kontakte intensiviert, um Unterstützung z. Hd. ihre potenziellen Angebote zu erhalten.

Sowie sich ein Nationalstaat kategorisch hat, die North Atlantic Treaty Organization-Mitgliedschaft zu vorschlagen, sollen sich die 30 Mitglieder des Bündnisses homophon aufwärts eine formelle Vorladung einigen, an die sich Beitrittsverhandlungen anzapfen.

Die endgültige Genehmigung könnte dann zwischen einem Nato-Krönung in Madrid Finale Monat der Sommersonnenwende erfolgen. Die 30 Mitgliedsstaaten müssten den Entscheidung dann ratifizieren.

Die Türkei, die gute Beziehungen zu Kiew und Moskau unterhält, war sehr daran wissensdurstig, eine vermittelnde Rolle zu spielen, um den Konflikt zu verfertigen, und hat angeboten, ein Gipfeltreffen jener Staats- und Regierungschefs auszurichten.

Hauptstadt der Türkei hat die Ukraine mit Kampfdrohnen beliefert, im Unterschied dazu davor zurückgeschreckt, verbinden mit westlichen Verbündeten Sanktionen gegen Russland zu vollziehen.

– ‘Ungarn jener EU’ –

Erdogans Äußerungen könnten selbst Spannungen mit Französische Republik hervorrufen, dessen Vorsitzender Emmanuel Macron sagte, die North Atlantic Treaty Organization erleide teilweise aufgrund des Verhaltens jener Türkei vereinen „Hirntod“.

Macron hat klar gemacht, dass er die Kandidatur Finnlands ebenso unterstützt wie die Vereinigten Staaten.

Die Pressesprecherin des Weißen Hauses, Jen Psaki, sagte am Freitag, Washington arbeite daran, die Status jener Türkei zu putzen, und fügte hinzu, es gebe „breite Unterstützung“ z. Hd. den Beitritt jener beiden Länder zum Liga.

Jener finnische Vorsitzender sprach im vierter Monat des Jahres mit Erdogan im Rahmen von Konsultationen z. Hd. seine Nato-Bewerbungsschreiben.

„Selbst habe Vorsitzender Erdogan z. Hd. seine Friedensbemühungen in jener Ukraine gedankt. Die Türkei unterstützt Finnlands Ziele“, twitterte er in vergangener Zeit.

Die Status jener Türkei zur North Atlantic Treaty Organization-Mitgliedschaft Schwedens und Finnlands birgt die Gefahr, dass sie wie dies „Ungarn jener EU“ aussieht, sagte Soner Cagaptay, Mitwirkender des Washington Institute.

Dasjenige pro-russische Ungarn weicht oft von seinen EU-Kollegen in einer breiten Palette von Themen ab, darunter Rechtsstaatlichkeit und Menschenrechte.

Cagaptay sagte, Hauptstadt der Türkei hätte seine terroristischen Zweifel nicht öffentlich mit den beiden Ländern verhandeln sollen.

„Die Tatsache, dass dies publik geschieht, wird Ankaras Image erheblich schaden“, sagte er.

Hingegen Erdogan sei “ein cleverer Taktiker”, sagte Elisabeth Braw, Senior Fellow am American Enterprise Institute.

„Er weiß, dass dies eine Gelegenheit z. Hd. die Türkei ist, irgendetwas von North Atlantic Treaty Organization-Mitgliedstaaten zu bekommen … Fluor-35 zum Paradigma“, sagte sie und bezog sich hierbei aufwärts die Jets des US-Verteidigungsriesen Lockheed Martin.

(Mit Ausnahmefall jener Headline wurde solche Vergangenheit nicht von NDTV-Mitarbeitern bearbeitet und von einem syndizierten Feed veröffentlicht.)

Source link

Leave a Reply

Your email address will not be published.