September 28, 2022

'Fortunate To Share...' Prinzessin Annes herzliche Notiz für ihre Mutter, Queen Elizabeth

„Ich danke allen, die unser Gefühl des Verlustes teilen“, sagte Prinzessin Anne.

London:

Anne, The Princess Royal, einzige Tochter der am längsten amtierenden Monarchin des Vereinigten Königreichs, Königin Elizabeth II., und Prinz Philip, schrieb ihrer Mutter eine herzliche Nachricht, als sie ihren Sarg zurück zum Buckingham Palace begleitete.

In Trauer um den Verlust ihrer Mutter, dem zweiten Kind der Queen, schrieb die Princess Royal, dass sie das Glück hatte, die letzten 24 Stunden im Leben ihrer liebsten Mutter zu teilen, während der Sarg der Queen für die letzte Ölung von Balmoral nach London reist.

„Es war eine Ehre und ein Privileg, sie auf ihren letzten Reisen zu begleiten. Die Liebe und den Respekt zu sehen, die so viele auf diesen Reisen zeigen, war sowohl demütigend als auch erhebend“, schrieb sie.

„Wir werden alle einzigartige Erinnerungen teilen. Ich danke allen, die unser Gefühl des Verlustes teilen“, fügte sie hinzu.

Princess Royal dankte den Landsleuten für die Unterstützung ihres Bruders Charles III, der nach dem Tod von Queen Elizabeth II den Thron als König bestieg.

„Wir wurden vielleicht daran erinnert, wie sehr wir ihre Anwesenheit und ihren Beitrag zu unserer nationalen Identität für selbstverständlich hielten. Ich bin auch so dankbar für die Unterstützung und das Verständnis, das meinem lieben Bruder Charles entgegengebracht wird, da er die zusätzlichen Verantwortlichkeiten von The Monarch annimmt“, sagte The Prinzessin Royal schrieb.

Die am 15. August 1950 geborene Anne, The Princess Royal, steht nach dem Tod ihrer Mutter am 8. September 2022 an 16. Stelle in der britischen Thronfolge. Der ältesten Tochter von Queen Elizabeth II. wurde der Titel „Princess Royal“ verliehen ‘ im Jahr 1987.

Unterdessen ist der Sarg von Queen Elizabeth am Dienstag II. aus Edinburgh im Buckingham Palace eingetroffen und wird über Nacht im Bow Room des Palastes ruhen.

„Der Sarg Ihrer Majestät der Königin ist im Buckingham Palace eingetroffen, wo er über Nacht im Bow Room ruhen wird. Morgen wird der Sarg in einer Prozession auf einem Geschützwagen der Royal Horse Artillery der King’s Troop zum Palace of Westminster getragen“, so The Royal Familie schrieb auf Twitter.

Die britische Königin Elizabeth II. hat am 8. September in Balmoral Castle in Schottland ihren letzten Atemzug getan. Der Sarg von Königin Elizabeth II. trat am Montag eine sechsstündige Reise von ihrem Zuhause in den schottischen Highlands nach Edinburgh an.

Es kam im Palace of Holyroodhouse an und ruhte in einer Kirche in Edinburgh, damit die Menschen der Königin die letzte Ehre erweisen konnten.

Am Nachmittag des Montags wurde auf dem Vorplatz des Palace of Holyroodhouse eine Prozession gebildet, um den Sarg zur St. Giles’ Cathedral in Edinburgh zu bringen.

Es wurde von der Bearer Party des Royal Regiment of Scotland flankiert und von der King’s Body Guard for Scotland und den Kindern der Königin im Palace of Holyroodhouse eskortiert.

Die Kinder der Königin hielten am Dienstag eine Mahnwache neben ihrem Sarg in der St. Giles’ Cathedral Church.

„Die Menschen in Schottland verabschieden sich endgültig von Ihrer Majestät der Königin, während ihr Sarg von Edinburgh zum Buckingham Palace reist“, sagte die königliche Familie.

Am Nachmittag des Mittwochs wird der Sarg in einer Prozession auf einem Geschützwagen der Royal Horse Artillery der King’s Troop vom Buckingham Palace zum Palace of Westminster getragen, wo die Königin bis zum Morgen des 24 Staatsbegräbnis.

Die Prozession führt über Queen’s Gardens, The Mall, Horse Guards und Horse Guards Arch, Whitehall, Parliament Street, Parliament Square und New Palace Yard. Nachdem der Sarg in der Westminster Hall eingetroffen ist, wird der Erzbischof von Canterbury einen kurzen Gottesdienst abhalten, der von The Very Reverend Dr. David Hoyle, Dekan von Westminster, unterstützt wird und an dem der König und Mitglieder der königlichen Familie teilnehmen, gefolgt von der Staatsübergabe wird beginnen.

Während der Staatsübergabe haben Mitglieder der Öffentlichkeit die Möglichkeit, die Westminster Hall zu besuchen, um der Queen ihre Aufwartung zu machen. Am Montagmorgen, dem 19. September, endet das Staatsgeständnis und der Sarg wird in einer Prozession vom Palace of Westminster zur Westminster Abbey gebracht, wo um 11:00 Uhr BST die staatliche Trauerfeier stattfindet.

Nach dem Staatsbegräbnis wird der Sarg in einer Prozession von der Westminster Abbey zum Wellington Arch transportiert. Von Wellington Arch aus wird der Sarg nach Windsor transportiert, und dort wird der staatliche Leichenwagen in einer Prozession über den Long Walk zur St. George’s Chapel in Windsor Castle fahren. Anschließend findet in der St. George’s Chapel ein Committal Service statt.

Der Tod der 96-jährigen Königin beendete eine generationenübergreifende, sieben Jahrzehnte dauernde Herrschaft, die sie zu einem Leuchtfeuer der Stabilität in einer turbulenten Welt machte. Das Vereinigte Königreich ist in eine offizielle Trauerzeit eingetreten, in der weltweit Ehrungen eintreffen.

König Charles III. wurde am Samstag nach dem Tod seiner Mutter Queen Elizabeth II. zum neuen Monarchen von England ausgerufen. Außerdem wird die Nationalhymne Großbritanniens nun wieder auf „God Save the King“ umgestellt, da die britische Königin nun nicht mehr ist.

(Mit Ausnahme der Überschrift wurde diese Geschichte nicht von NDTV-Mitarbeitern bearbeitet und von einem syndizierten Feed veröffentlicht.)

Source link

Leave a Reply

Your email address will not be published.