February 8, 2023

Mitwirkender dieser Epidemiekontrolle, die Nukleinsäuretests machen, tragen Schutzanzüge, um die Streuung von COVID-19 zu verhindern, und verkehren mit einem Tretroller hinauf einer sozusagen leeren Straße in Peking, Volksrepublik China. (Foto von Kevin Frayer/Getty Images)

Kevin Frayer | Nachrichtensendung von Getty Images | Getty Images

Die Einwohner Pekings bejubelten die Entfernung von Covid-19-Testständen, während Shenzhen anderen Städten folgte und ankündigte, dass Pendler ihre Testergebnisse nicht mehr vorlegen zu tun sein, um zu reisen, da eine Lockerung dieser Virusbeschränkungen in Volksrepublik China an Reise gewann.

Obwohl sich die täglichen Fälle in dieser Nähe von Allzeithochs in Bewegung setzen, unternehmen manche Städte Schritte, um die Covid-19-Testanforderungen und Quarantäneregeln zu lockern, da Volksrepublik China versucht, seine Null-Covid-Politik in Anbetracht einer wirtschaftlichen Erleichterung und öffentlicher Frustration, die zu Unruhen übergekocht ist, zielgerichteter zu gestalten .

Drei Jahre nachher Beginn dieser Weltweite Seuche war Volksrepublik China mit seinem Null-Toleranz-Prozedur im Vergleich zu Covid ein globaler Sonderfall, dieser dazu geführt hat, dass es Zeitweilig ausschließen und häufige Virentests durchgesetzt hat. Es heißt, die Maßnahmen seien erforderlich, um Leben zu sichern und eine Belastung über dem Limit des Gesundheitssystems zu vermeiden.

Volksrepublik China begann im vergangenen Monat, seinen Prozedur zu optimieren, und forderte die Orte hinauf, gezielter vorzugehen. Die ersten Reaktionen waren jedoch von Verwirrung und noch strengeren Zeitweilig ausschließen geprägt, denn die Städte sich bemühten, die steigenden Fälle unter Prüfung zu halten.

Dann löste ein tödlicher Wohnungsbrand im vergangenen Monat in dieser Stadt Urumqi im äußersten Westen Dutzende von Protesten gegen Covid-Bordsteine ​​in einer Woge aus, die hinauf dem chinesischen Gegend seither dieser Machtübernahme von Staatsoberhaupt Xi Jinping im Jahr 2012 ohnegleichen war. Städte wie Guangzhou und Peking nach sich ziehen seitdem die Vorhut übernommen, um Änderungen vorzunehmen .

Weniger testen

Am sechster Tag der Woche kündigte die südliche Stadt Shenzhen an, dass sie nachher ähnlichen Schritten von Chengdu und Tianjin, einer dieser größten Städte Chinas, nicht mehr verlangen würde, dass Menschen ein negatives Covid-Testergebnis vorlegen, um öffentliche Verkehrsmittel zu benutzen oder Parks zu hineingehen.

Viele Teststände in dieser chinesischen Kapitale Peking wurden ebenfalls geschlossen, da die Stadt aufhört, negative Testergebnisse denn Voraussetzung zum Besten von dies Eintreten von Orten wie Supermärkten zu fordern, und sich darauf vorbereitet, dies ab Montag zum Besten von U-Bahnen zu tun, obwohl viele andere Veranstaltungsorte, einschließlich Büros, dies noch nach sich ziehen Erfordernis.

Ein Video, dies zeigt, wie Malocher in Peking eine Testkabine per Wasserhahn hinauf zusammensetzen Lastwagen verstoffwechseln, ging am Freitag in den chinesischen sozialen Medien Virus….

„Dasjenige hätte früher weggenommen werden sollen!“, sagte ein Kommentator. „In die Vergangenheit verbannt“, sagte ein anderer.

Reuters konnte die Echtheit des Filmmaterials nicht inspizieren. An einigen dieser verbliebenen Stände schimpften Anwohner durchaus wegen dieser Schließungen darüber hinaus stundenlange Warteschlangen zum Besten von die Tests.

Weitere Kürzungen kommen

Volksrepublik China wird voraussichtlich eine weitere landesweite Reduzierung dieser Testanforderungen verkünden und positive Fälle und enge Kontakte unter bestimmten Bedingungen zu Hause isolieren, teilten mit dieser Thema vertraute Quellen Reuters Herkunft dieser Woche mit.

Xi machte während eines Treffens mit Beamten dieser Europäischen Union am vierter Tag der Woche in Peking Jugendliche zum Besten von die Massenproteste zuständig, die durch die jahrelange Covid-19-Weltweite Seuche frustriert waren, sagte nichtsdestoweniger, die jetzt dominierende Omicron-Variante des Virus ebne den Weg zum Besten von weniger Beschränkungen, EU-Beamte sagte.

Beamte nach sich ziehen erst vor kurzem begonnen, die Gefahren von Omicron herunterzuspielen, einer bedeutenden Tapetenwechsel dieser Nachrichtenübertragung in einem Nationalstaat, in dem die Bedrohungsgefühl vor Covid tiefgreifend ist.

Am Freitag veröffentlichten manche Pekinger Stadtteile in den sozialen Medien Richtlinien darüber, wie positive Fälle zu Hause unter Quarantäne gestellt werden können, ein wegweisender Schrittgeschwindigkeit, dieser zusammensetzen Unterbrechung mit dieser offiziellen Unterricht darstellt, solche Menschen in die zentrale Quarantäne zu schicken.

Trotz wurde die Erleichterung gleichfalls von Unsicherheit begleitet, insbesondere von Gruppen wie älteren Menschen, die sich stärker einer Krankheit ausgesetzt wahrnehmen, die die Behörden solange bis zu dieser Woche durchweg denn tödlich bezeichnet hatten, welches die Schwierigkeiten hervorhob, mit denen Xi und die chinesische Vorhut im Rahmen dieser Lockerung konfrontiert sind.

Volksrepublik China meldete zum Besten von den 2. Monat des Winterbeginns 32.827 neue lokale Covid-19-Infektionen, im Vergleich zu 34.772 am Tag zuvor.

Source link

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *