December 2, 2022

Dieser Umzug Pakistans erfolgt Tage vor dem geplanten Rücktritt von Vier-Sterne-General Qamar Javed Bajwa

Islamabad:

Die pakistanische Regierung plant, dies Armeegesetz von 1952 zu ändern, um größere Befugnisse zwischen jener Nominierung und Einbehaltung des Armeechefs zu nach sich ziehen, sagte jener Verteidigungsminister, Tage vor dem geplanten Rücktritt von Vier-Sterne-General Qamar Javed Bajwa.

Verteidigungsminister Khawaja M. Asif bestätigte am Mittwoch den Plan jener Regierung, drückte handkehrum seine Missfallen extra den „Medienrummel“ darüber aus.

Er sagte, die Regierung erwäge keine größeren Änderungen des Pakistan Army Act (PAA).

Asif sagte, dass dies vorgeschlagene Änderungspaket in Übereinstimmung mit dem Urteil des Obersten Gerichtshofs von 2019 erforderlich sei, dies eine Gesetzgebung extra die Amtszeiten jener Dienstchefs gefordert habe.

Er schien jedoch unverbindlich in Bezug hinaus den Umfang jener Änderungen und den Zeitplan pro die Gesetzgebung zu sein und sagte, dass keine größeren Änderungen des Armeegesetzes in Betracht gezogen würden und aufgebraucht Änderungen, die durchgeführt würden, „zu gegebener Zeit“ durchgeführt würden, berichtete er die Dawn-Zeitung.

Gen Bajwa, 61, jener um drei Jahre verlängert wurde, wird voraussichtlich am 29. November in Ruhestand gehen.

Hinauf Twitter schrieb jener Ressortchef: „Dieser Medienrummel um Änderungen des pakistanischen Armeegesetzes ist untauglich. Die Regierung erwägt keine größeren Änderungen des besagten Gesetzes. Die SCP hatte in ihrem Urteil in CP 39 eine Beurteilung relevanter Klauseln des PAA gefordert /2019, jener zeitnah nachzukommen ist.“ In Übereinstimmung mit jener vorgeschlagenen Entwicklung in Ausschnitt 176 mit dem Titel „Regelungsbefugnis“, Unterabschnitt (2-a), in Buchstabe (a) des PAA wird dies Wort „Verwahrung“ nachdem „Wiederbestellung“ in den derzeitigen Text eingefügt des Gesetzes, während dies Wort „Rücktritt“ nachdem dem Wort „Rauswurf“ eingefügt würde.

Die Entwicklung wurde ursprünglich vom Hauptquartier in Übereinstimmung mit jener Zusammenfassung des Verteidigungsministeriums pro den Kabinettsausschuss zur Beseitigung von Gesetzgebungsfällen (CCLC) vorgeschlagen und scheint hinaus den ersten Blick dies Ziel zu klappen, Vier-Sterne-General Bajwa dazu zu einbringen, fortzufahren , heißt es in dem Bulletin.

Die geplante Entwicklung des Pakistan Army Act (PAA) von 1952 soll den Premierminister ermächtigen, verknüpfen amtierenden Armeechef mit einer einfachen Mitteilung anstelle eines komplexen Verfassungsprozesses zu behalten, jener beiläufig die Zustimmung des Präsidenten erfordert. Die vorgeschlagenen Änderungen wurden vom Ministerium genehmigt jener Verteidigung im vergangenen Monat und sollten am 11. November in einer Sitzung des Kabinettsausschusses zur Heilverfahren von Rechtssachen (CCLC) landen, wurden handkehrum aus unbekannten Gründen abgesagt.

Ein pensionierter Verteidigungsoffizier, jener unnennbar bleiben wollte, sagte jener Dawn, dass jener Plan, ihn zu „behalten“, möglicherweise pro niemand anderen wie den amtierenden Armeechef eindeutig war.

Dieser Vorsitzende jener Oppositionspartei Pakistan Tehreek-e-Insaf, Imran Khan, jener zuvor großes Motivation an jener Nominierung des neuen Stabschefs jener Truppe (COAS) gezeigt hatte, scheint sich in den Hintergrund getreten zu nach sich ziehen und hat erklärt, dass er keine Probleme mit jener Shehbaz-Regierung hat Nominierung des neuen Armeechefs.

Inzwischen hat Gen Bajwa damit begonnen, seinen Abschiedsbesuchen zwischen verschiedenen Formationen jener Tradition in Übereinstimmung mit abzustatten. Gestriger Tag hat er die Malir-Militärstandort in Karatschi besucht.

Er und Inter-Services Public Relations (ISPR), die Medienabteilung jener Truppe, nach sich ziehen behauptet, dass er am Finale seiner Amtszeit in den Ruhestand möglich sein und keine weitere Verlängerung seiner Amtszeit anstreben werde.

(Mit Ausnahmefall jener Kopfzeile wurde welche Historie nicht von NDTV-Mitarbeitern bearbeitet und von einem syndizierten Feed veröffentlicht.)

Vorgestelltes Video des Tages

Kattar Imaandaar AAP kämpft gegen „Cash-for-Tickets“-Vertreter der Anklage

Source link

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *