October 6, 2022

Paul Haggis bestritt verbleibend seinen italienischen Anwalt Michele Laforgia die Anschuldigungen. (DATEI)

Rom:

Dieser mit einem Oscar ausgezeichnete kanadische Regisseur Paul Haggis wurde in Süditalien wegen Verdachts aufwärts schweren sexuellen Eingriff festgenommen, berichteten italienische Nachrichtenagenturen am Sonntag unter Ernennung aufwärts die örtliche Staatsanwaltschaft.

In einer Erläuterung jener Staatsanwälte von Brindisi heißt es, jener Regisseur und Drehbuchschreiber sei „ernsthaft verdächtigt worden, schwere sexuelle Übergriffe und schwere Körperverletzung begangen zu nach sich ziehen, Verbrechen, die zum Nachteil einer jungen ausländischen Nullipara begangen wurden“, berichteten die Agenturen ANSA und AGI.

Durch seinen italienischen Anwalt Michele Laforgia bestritt Haggis die Vorwürfe.

„Erkundigen Sie sich so schnell wie möglich, ich bin völlig unschuldig“, sagte er nachher Unterlagen jener Behörden unter Ernennung aufwärts Laforgia.

Weder die Staatsanwaltschaft noch Laforgia reagierten am Sonntag aufwärts Anfragen nachher Geschäftsschluss nachher weiteren Informationen.

Haggis, 69, jener den Oscar-prämierten Lichtspiel „Flugzeugabsturz“ geschrieben und produziert hat, sollte ab zweiter Tag der Woche dasjenige Filmfestival „Allora Hold“ in jener Stadt Ostuni in jener Provinz Brindisi leiten.

Dasjenige mutmaßliche Todesopfer hatte vor dem Festspiel für Haggis übernachtet, sagten die Staatsanwälte.

„Dieser Verdächtige soll die junge Nullipara, die er vor einiger Zeit kennengelernt hat, zum Geschlechtsverkehr gezwungen nach sich ziehen“, schrieben sie.

Nachher einer Zusammentreffen sei die Nullipara “gezwungen, medizinische Hilfe in Anspruch zu nehmen”, schrieben sie.

(Mit Ausnahmefall jener Headline wurde sie Vergangenheit nicht von NDTV-Mitarbeitern bearbeitet und von einem syndizierten Feed veröffentlicht.)

Source link

Leave a Reply

Your email address will not be published.