September 26, 2022

Eine Warteschlange von Unterstützungen von Prominenten hat im vergangenen Jahr dazu beigetragen, eine Multi-Milliarden-Dollar-Hautblase um digitale Tokens aufzublasen, dagegen Kryptowährungen stürzen ab und manche befürchten, dass NFTs die nächsten sein könnten.

NFTs sind Token, die mit digitalen Bildern, „sammelbaren“ Gegenständen, Avataren in Spielen oder Eigentum und Objekten in jener aufkeimenden virtuellen Welt des Metaversums verknüpft sind.

Vorlesung halten Sie beiläufig: Hinauf jener Suche nachdem einem Smartphone? Um den mobilen Finder zu inspizieren Klicke hier.

Größen wie Paris Hilton, Gwyneth Paltrow und Serena Williams nach sich ziehen damit geprahlt, NFTs zu besitzen, und viele unter 30-Jährige wurden dazu verleitet, um die Unwägbarkeit gen verknüpfen schnellen Treffer zu spielen.

Nichtsdestotrotz jener gesamte Sektor leidet derzeit unter einer Niederlage, da allesamt großen Kryptowährungen billiger werden, und die Beleg zum Besten von NFTs sind bestenfalls verschiedenartig.

Laut dem Analysehaus Non-Fungible ist die Zahl jener gehandelten NFTs im ersten Quartal dieses Jahres im Vergleich zum Vorquartal um sozusagen 50 v. H. eingebrochen.

Sie gingen davon aus, dass jener Markt die riesige Menge an NFTs verdauen würde, die Vorjahr geschaffen wurden, während jener Wiederverkaufsmarkt ohne Rest durch zwei teilbar erst in Gangart kam.

Die Überwachungsfirma CryptoSlam meldete im Mai verknüpfen dramatischen Rückgang, wodurch in jener Woche solange bis zum 15. Mai nur 31 Mio. US-Dollar zum Besten von Kunst und Sammlerstücke ausgegeben wurden, die niedrigste Zahl des ganzen Jahres.

Ein Symbol des Kampfes ist jener vergebliche Versuch, eine NFT des ersten Tweets des Twitter-Gründers Jack Dorsey weiterzuverkaufen.

Dorsey hat es Vorjahr geschafft, den NFT zum Besten von sozusagen 3 Mio. Dollar zu verkaufen, dagegen jener neue Inh. findet niemanden, jener griffbereit ist, mehr denn 20.000 Dollar zu zahlen.

– Dies Jahr jener Betrügereien –

Molly White, eine prominente Kritikerin jener Krypto-Sphäre, sagte gegensätzlich AFP, es gebe viele mögliche Gründe zum Besten von den Flaute.

„Es könnte ein allgemeiner Rückgang des Hypes sein, es könnte die Besorgnis vor Betrug nachdem so vielen hochkarätigen sein, oder es könnten Personen sein, die den Gurt enger schnallen“, sagte sie.

Dieser Ruf jener Gewerbe wurde darüber hinaus verknüpfen Majorität des Jahres in Mitleidenschaft gezogen.

Die Hauptbörse OpenSea gab im Januar zu, dass mehr denn 80 v. H. jener NFTs, die mit ihrem kostenlosen Tool erstellt wurden, betrügerisch waren – viele davon Kopien anderer NFTs oder berühmte Kunstwerke, die ohne Erlaubniskarte reproduziert wurden.

“Hinauf OpenSea gibt es von allem irgendetwas”, sagte Olivier Lerner, Cobalt-Verfasser des Buches “NFT Sprengfalle d’Or” (NFT Gold Sprengfalle).

“Es ist eine riesige Seite und nicht kuratiert, folglich hat man wirklich keine Vorgefühl, welches man kauft.”

LooksRare, eine NFT-Markt, die OpenSea in diesem Jahr beim Umsatzvolumen überholte, geriet in ähnliche Probleme wie sein Rivale.

Laut CryptoSlam erwiesen sich solange bis zu 95 v. H. jener Transaktionen gen seiner Plattform denn gefälscht.

Benutzer verkauften NFTs von allein selbst, weil LooksRare zusammen mit jeder Transaktion Token anbot – egal, welches Sie kauften.

Und die Summen, die in diesem Jahr durch Betrug verloren gegangen sind, waren traumhaft.

Die Eigentümer von Axie Infinity, einem Spiel, dasjenige gen den Philippinen und sonst wo von Mio. gespielt wird und ein wichtiger Viehtreiber des NFT-Marktes ist, nach sich ziehen es geschafft, mehr denn 500 Mio. Dollar in einem einzigen Vertigo zu verlieren.

– ‘Wie im Lotto’ –

„Sowie Sie eine neue Technologie nach sich ziehen, umwälzen sofort Schwindler“, sagte Anwalt Eric Barbry gegensätzlich AFP.

Er wies darauf hin, dass jener NFT-Markt keine spezielle Regulierung habe, so dass es den Strafverfolgungsbehörden überlassen bleibt, eine Reaktion unter Verwendung bestehender Rahmenbedingungen zusammenzuschustern.

Molly White sagte, dass eine starke Regulierung dazu hinzufügen könnte, die extreme Spekulation zu vernichten, dagegen dasjenige könnte NFTs wiederum ihrer großen Attraktivität berauben – dass sie schnelle Gewinne herbringen können.

„meine Wenigkeit denke, weniger Hype wäre eine gute Sache – in seiner jetzigen Form ist jener NFT-Handel monströs riskant und zum Besten von den Durchschnittsbürger wahrscheinlich unklug“, sagte sie.

NFTs werden oft mit dem traditionellen Kunstmarkt verglichen, weil sie keinen inhärenten Sinnhaftigkeit nach sich ziehen und ihre Preise je nachdem Trends und Hype stark variieren.

Nichtsdestotrotz Olivier Lerner schlug verknüpfen anderen Vergleich vor.

„Es ist wie die Lotterie“, sagte er darüber hinaus diejenigen, die große Gewinne von NFTs anstreben. “Du spielst, dagegen du gewinnst nie.”



[

Source link

Leave a Reply

Your email address will not be published.