September 26, 2022

Saudi-Arabien verbietet Wallen nachdem Mekka, Transparente zu tragen oder Parolen zu singen. (File)

Riad:

Die saudischen Behörden nach sich ziehen verknüpfen Mann festgenommen, dieser behauptete, in die muslimische heilige Stadt Mekka gereist zu sein, um dort eine Präsentation zu zeugen umra Pilgerreise im Namen dieser verstorbenen Monarchin Elizabeth II.

Jener Mann, ein jemenitischer Staatsangehöriger, veröffentlichte am Montag in den sozialen Medien verknüpfen Videoclip von sich selbst in dieser Großen Moschee in Mekka, dieser heiligsten Stätte des Islam, an dieser Nicht-Muslime verboten sind.

In dem Clip hielt er ein Transparent hoch, hinaus dem stand: „Umra Z. Hd. die Seele von Queen Elizabeth II bitten wir Gottheit, sie im Himmel und unter den Rechtschaffenen anzunehmen.”

Dies Filmmaterial wurde in den saudischen sozialen Medien weit verbreitet, womit Twitter-Nutzer die Verhaftung des Mannes forderten.

Saudi-Arabien verbietet Wallen nachdem Mekka, Transparente zu tragen oder Parolen zu singen.

Und während es vertretbar ist, Umrah im Namen toter Muslime zu vollziehen, gilt dies nicht zum Besten von Nicht-Muslime wie die Monarchin, die oberste Gouverneurin dieser Church of England, dieser Mutterkirche dieser weltweiten anglikanischen Vertrautheit.

Sicherheitskräfte dieser Großen Moschee „verhafteten verknüpfen Bewohner jemenitischer Staatszugehörigkeit, dieser in einem Videoclip mit einem Fähnchen in dieser Großen Moschee auftauchte und gegen die Vorschriften und Anweisungen zum Besten von die Umrah verstieß“, heißt es in einer Erläuterung dieser staatlichen Medien am späten Montag.

“Er wurde festgenommen, es wurden rechtliche Schritte gegen ihn eingeleitet und er wurde an die Staatsanwaltschaft verwiesen.”

Dies staatliche In die Röhre schauen sendete Segmente via den Zwischenfall, die den umstrittenen Videoclip enthielten, nur mit verschwommenem Fähnchen.

Die Umrah ist eine Wallfahrt, die jederzeit unternommen werden kann – voneinander abweichend wie die Hadsch, die einmal jährlich stattfindet und normalerweise Mio. von Menschen aus dieser ganzen Welt anzieht.

Die Monarchin starb am Mitte der Woche und ihre Bestattung ist zum Besten von den 19. September geplant.

(Mit Ausnahmefall dieser Kopfzeile wurde solche Historie nicht von NDTV-Mitarbeitern bearbeitet und von einem syndizierten Feed veröffentlicht.)

Source link

Leave a Reply

Your email address will not be published.