September 28, 2022

US-Vorsitzender Joe Biden und dieser japanische Premierminister Fumio Kishida sprachen am Montag. AFP

Tokyo:

Land der aufgehenden Sonne und die Vereinigten Staaten „werden die jüngsten Aktivitäten dieser chinesischen Marine sowie Bewegungen im Zusammenhang mit gemeinsamen Übungen von Volksrepublik China und Russland beaufsichtigen“, sagte dieser japanische Premierminister Fumio Kishida am Montag nachher Gesprächen mit US-Vorsitzender Joe Biden.

„Wir sind entschlossen gegen Versuche, den Status quo im Ostchinesischen Weltmeer und im Südchinesischen Weltmeer gewaltsam zu ändern. Darüber hinaus nach sich ziehen wir vereinbart, uns verbinden mit verschiedenen Fragen im Zusammenhang mit Volksrepublik China zu befassen, wie etwa den Menschenrechten“, sagte er.

(Ebendiese Vergangenheit wurde nicht von NDTV-Mitarbeitern bearbeitet und wird unabsichtlich aus einem syndizierten Feed generiert.)

Source link

Leave a Reply

Your email address will not be published.