December 2, 2022

Dies Logo von Crypto.com ist an einem Stand während jener Bitcoin Conference 2022 in Miami Beach, Florida, am 6. vierter Monat des Jahres 2022 zu sehen.

Marco Bello | Reuters

Während dasjenige Krypto-Universum mit den Hinterher gehen von FTX’s Rapid rechnet Zusammenbruch letzte Woche und versucht herauszufinden, wohin die Infektion wie nächstes resultieren könnte, wirbeln Fragen um Crypto.com herum, eine konkurrierende Markt, die verknüpfen verwandt auffälligen Verfahrensweise z. Hd. Vermarktung und Prominente verfolgt.

Wie FTX, dasjenige beantragt wurde Insolvenzschutz Am Freitag ist Crypto.com in Privateigentum, hat seinen Sitz external jener USA und bietet eine Warteschlange von Produkte z. Hd. den Kauf, Verkauf, Handel und die Deponierung von Krypto. Dies Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Singapur und Vorsitzender des Vorstands Kris Marszalek sitzt in Hongkong.

Crypto.com ist Vorleger wie FTX, gehört im Gegensatz dazu immer noch zu den Top 15 jener globalen Börsen CoinGecko. FTX erschreckte den Markt nicht nur durch seinen schnellen Niedergang, sondern genauso, weil dasjenige Unternehmen Auszahlungsanfragen nicht nachkommen konnte Milliarden Dollar, von Benutzern, die ihr Geld während des Runs aufwärts die Firma abrufen wollten. Qua lukulent wurde, dass FTX nicht zusätzlich die nötige Liquidität verfügte, um den Nutzern ihr Geld zu schenken, wuchs die Sorge, dass Konkurrenten die nächsten sein könnten.

Twitter erhellte sich am Wochenende mit Spekulationen, dass Crypto.com mit Problemen konfrontiert sei, und Krypto-Experten hielten Twitter Spaces-Sitzungen ab, um die Problematik zu diskutieren. In jener Zwischenzeit, Offenbarungen landete am Sonntag, den Crypto.com im zehnter Monat des Jahres fälschlicherweise gesendet hatte mehr wie 80 % seiner Ether-Bestände, oder etwa 400 Mio. Dollar jener Kryptowährung an Gate.io, eine andere Krypto-Markt. Erst nachdem die Transaktion durch öffentliche Blockchain-Fakten aufgedeckt wurde, erkannte Marszalek dasjenige Missgeschick.

Kris Marszalek, Vorsitzender des Vorstands von Crypto.com, spricht aufwärts einer Bloomberg-Veranstaltung 2018 in Hongkong, VR China.

Paul Yeung | Bloomberg | Getty Images

Changpeng Zhao, Vorsitzender des Vorstands jener konkurrierenden Markt Binance, schürte die Flammen jener Spekulation, am Sonntag twittern dass, wenn eine Markt große Mengen an Krypto verschieben muss, im Vorfeld oder nachdem sie die Wallet-Adressen demonstriert, „dasjenige ein klares Zeichen z. Hd. Probleme ist“. Er fügte hinzu: „Bleib weg.“

Dies Vertrauen ist klar erschüttert. Dies native Cronos (CRO)-Token von Crypto.com hat fliegen gelassen so gut wie 40 % in jener letzten Woche. Dies Zusammenbruch jener FTT von FTX Token war ein Zeichen z. Hd. die Krisis, mit jener dasjenige Unternehmen konfrontiert war.

„meine Wenigkeit würde jetzt mühelos Ihr Geld aus Crypto.com hervorholen“, sagte Adam Cochran, ein Investor in Blockchain-Projekte und Gründer von Cinneamhain Ventures, in einem twittern zusätzlich dasjenige Wochenende. „Wenn sie volle Reserven sind, sollte es ihnen keinen Unterschied machen, ob Sie eine Woche an jener Seitenlinie sitzen, im Gegensatz dazu ihr Umgang damit hat die Messlatte nicht erreicht.“

Marszalek hat den ersten Teil jener Woche damit verbracht, es zu versuchen Benutzer beschwichtigen und Aufsichtsbehörden, dass dasjenige Geschäftslokal in Regelmäßigkeit ist. Am Montag sagte er aufwärts YouTube, dass dasjenige Unternehmen eine „monströs starke Jahresabschluss“ habe und mit Einzahlungen, Auszahlungen und Handelsaktivitäten „business as usual“ sei. Er folgte am Montagabend mit einem Tweet, in dem er darauf hinwies, dass „die Auszahlungswarteschlange intrinsisch jener letzten 24 Zahlungsfrist aufschieben um 98 % gesunken ist“.

Er sprach mit CNBCs „Squawk Klanggeber“ am Dienstagmorgen Fragen zusätzlich den Zustand seines Unternehmens, den Markt und seine andere Positionierung wie FTX beantwortet. Er sagte in dem Interview, dass dasjenige Unternehmen mit zusätzlich 10 Aufsichtsbehörden zusätzlich die „schockierenden Ereignisse“ rund um FTX gesprochen habe und wie man verhindern könne, dass sie sich wiederholen.

„meine Wenigkeit verstehe, dass Sie im Moment aufwärts dem Markt eine Situation nach sich ziehen, in jener jeder damit fertig ist, den Menschen beim Wort zu nehmen“, sagte Marszalek. “Wir nach sich ziehen uns darauf konzentriert, unsrige Stärkemehl und Stabilität durch unser Handeln zu vormachen.”

Marszalek räumte ein, dass Crypto.com, wie andere Börsen, seither Bekanntwerden jener FTX-News mit erhöhten Abhebungen konfrontiert war, im Gegensatz dazu er sagte, seine Plattform habe sich seitdem stabilisiert.

Ein bekannter Refrain

Dies Äußere jener Crypto.com Stadion am 26. Januar 2022 in das nichts gewinnt Angeles, Kalifornien.

Reiche Wut | Getty Images

Es gibt genauso andere Ähnlichkeiten.

So wie FTX Vorjahr verknüpfen massiven Vertrag mit Miami Heat aus jener NBA unterzeichnete, um Namensrechte z. Hd. die Stadion des Teams, Crypto.com, zu erhalten zur Hand, 700 Mio. Dollar zu zahlen Im vergangenen November, um seinen Namen und sein Logo aufwärts jener Stadion anzubringen, in jener die das nichts gewinnt Angeles Lakers zu Gast sind, hatten neben anderen Teams in LA FTX Tom Brady und Steph Curry Werbung z. Hd. seine Produkte. Crypto.com hat Matt Damon wie Pitchman angeheuert. Zweierlei Unternehmen kauften Superbenzin-Bowl-Werbung und kooperiert mit Rechnung Eins.

Marszalek hat persönliche Probleme aus seiner Vergangenheit, die ebenfalls besorgniserregend sein könnten. Dies Tägliches Luder berichtete im November 2021, Marszalek habe seinen letzten Job „mitten unter von Vorwürfen von Kunden und Geschäftspartnern, sie seien abgezockt worden“, aufgegeben. Dies australische Unternehmen hieß Ensogo und bot Online-Coupons an. 2016 wurde es schlagartig geschlossen.

Laut Unterlagen abgelegt Zwischen jener Australian Securities Exchange beantragte Ensogo im Juno 2016 die Aussetzung des Handels seiner Aktien. Dieser Vorstand akzeptierte früher den Rücktritt von Marszalek, und dasjenige Unternehmen sagte in a Einsendung dass es “noch die Nominierung eines neuen Vorsitzender des Vorstands prominent schenken muss”.

Ein Sprecher von Crypto.com sagte dem Daily Beast, dass jener Vorstand beschlossen habe, Ensogo zu schließen, und „unter jener Spitze von Kris wurde nie ein Fehlverhalten festgestellt“.

Wie viele Prägen?

Dann gibt es die Bücher von Crypto.com.

Letzte Woche veröffentlichte Crypto.com ungeprüfte Informationen zusätzlich seine Vermögenswerte an dasjenige Blockhain-Analyseunternehmen Nansen, dasjenige die Informationen verwendete, um ein Diagramm zu erstellen, dasjenige zeigt, wo ebendiese Vermögenswerte aufbewahrt wurden. Einer verblüffende Offenbarung: Crypto.com hatte 20 % seines Vermögens in Brieftaschen in Shiba Inu, einem sogenannten „Meme-Token“, dasjenige nur zu Spekulationszwecken existiert und aufwärts dem Shiba-Inu-Hunde-Image des verwandt beliebten Witz-Tokens Dogecoin aufbaut.

Marszalek sagte am Montag, dass dies nur eine sei Spiegelung jener Vermögenswerte, die Crypto.com-Kunden kauften. Er sagte in einem Tweet, dass es ein beliebter Kauf im Jahr 2021 war, zusammen mit Dogecoin.

Gen die Frage von CNBC am zweiter Tag der Woche, ob Crypto.com Token in seiner Jahresabschluss hält, sagte Marszalek, es sei ein „sehr konservativ geführtes Unternehmen“, dasjenige „hauptsächlich Fiat- und Stablecoins wie unsrige Kapitalquelle“ hält.

“Ja, im Gegensatz dazu wie viel?” fragte Becky Quick von CNBC und erinnerte Marszalek daran, dass FTX „Milliarden von Dollar“ in seinem selbst erstellten FTT-Token hatte, im Vorfeld es Insolvenz anmeldete.

Marszalek lehnte eine Sinn ab.

„Wir sind ein Unternehmen in Privateigentum“, sagte er und fügte hinzu, dass er keine Einzelheiten „zu unserer Jahresabschluss“ nennen werde.

Er sagte schnell, dass dasjenige Unternehmen „sehr gut kapitalisiert“ sei, und wiederholte die Kommentare aus seiner YouTube-Sitzung am Montag, in denen er CNBC mitteilte, dass dasjenige Unternehmen „eine sehr starke Jahresabschluss“ mit „null Verdanken und null Leverage im Geschäftslokal“ habe und Wir sind Cashflow-positiv.”

Dies Unternehmen wurde schon während des Krypto-Winters gehämmert, jener Bitcoin und Ether in diesem Jahr um zwei Drittel nachdem unten gedrückt hat. In den letzten Monaten hat Crypto.com Berichten zufolge zusätzlich ein Viertel jener Belegschaft abgebaut. Dies tägliche Handelsvolumen in CRO ist aufwärts etwa 365 Mio. Dollar gesunken, nachdem Informationen von Nomics. Im vergangenen Jahr lag ebendiese Zahl unter zusätzlich 4 Milliarden US-Dollar.

Dies Hauptziel von Marszalek ist jetzt offensichtlich: Zusammenführen Run vom Typ FTX vermeiden, jener dazu resultieren könnte, dass dasjenige Unternehmen eine Schiffsladung von Kunden verliert. Jedoch er möchte genauso klar zeugen, dass jeglicher Reserven verfügbar sind, um jeglicher Auszahlungsanträge zu gerecht werden, und dass es keine Hedgefonds-Aktivitäten mit Benutzereinlagen gibt.

„Wir resultieren ein sehr einfaches Geschäftslokal“, sagte er. „Wir schenken 70 Mio. Nutzern weltweit Zugang zu digitalen Währungen und nehmen zu diesem Zweck eine Gebühr.“

Münzbasis und Binance waren in ähnlicher Weise aufwärts Medientouren, um die Unsicherheit jener Kunden zu zerstreuen.

Die FTX-Saga bedeutet, dass die Menschen zunehmend ihre eigene Krypto halten werden, sagt der CEO von Blockchain.com

Peter Smith, Vorsitzender des Vorstands von Blockchain.com, erwartet, dass sich die gesamte Menge und Weise, wie Krypto-Enthusiasten ihre Investitionen halten, katastrophal ändern wird. Smith, dessen Unternehmen eine Markt betreibt und eine Krypto-Geldbörse anbietet, sagte letzte Woche oppositionell CNBC, dass Verbraucher nicht darauf vertrauen zu tun sein, dass Dritte ihre Krypto-Gelder aufbewahren, und dies genauso sind zunehmend selbst erledigen.

„Sie werden sehen, dass die Personen mit ihren eigenen privaten Schlüsseln zu Krypto wechseln“, sagte Smith und fügte hinzu, dass dasjenige Unternehmen etwa 85 Mio. Benutzer hat, die dies schon tun. „Die ultimative Wirklichkeit und jener coolste Teil von Krypto ist, dass Sie Ihre Gelder aufwärts Ihrem eigenen privaten Schlüssel speichern können, wo Sie keiner Gegenpartei ausgesetzt sind.“

Schluss Governance-Sicht war FTX einzigartig in Schwierigkeiten. Dies Unternehmen hatte keinen Vorstand, keinen Finanzchef und keinen Compliance-Sprossenstiege, obwohl es Milliarden von Dollar aufbrachte, wenige von Top-Firmen wie Sequoia und Tiger In aller Herren Länder, und zu einem aufstieg 32 Milliarden Dollar Priorisierung.

Marszalek hat eine traditionellere Unternehmensstruktur. Crypto.com hat verknüpfen vierköpfigen Komitee sowie verknüpfen CFO, verknüpfen Sprossenstiege jener Rechtsabteilung und verknüpfen Senior Vice President of Risk and Operations. Dies bedeutet nicht, dass es keinen Betrug (siehe: Theranos) oder schlechtes Betragen (sprich: WeWork) schenken kann, im Gegensatz dazu es ist zumindest ein Zeichen zu diesem Zweck, dass wenige Kontrollen vorhanden sind, während Crypto.com und andere Spieler versuchen, verknüpfen Krypto-Winter zu überstehen dasjenige wird immer kälter.

„Wir wahrnehmen uns wie Unternehmen und Unternehmen recht wohl“, sagte Marszalek und wies darauf hin, dass dasjenige Unternehmen im vergangenen Jahr verknüpfen Umschlag von zusätzlich 1 tausend Millionen US-Dollar erwirtschaftet hat und ebendiese Zahl in diesem Jahr noch übertroffen hat. „Welches mich beunruhigt, sind die Auswirkungen dieses Zusammenbruchs aufwärts die gesamte Industriezweig.

UHR: Dies vollständige Interview von CNBC mit Kris Marszalek, Vorsitzender des Vorstands von Crypto.com

Sehen Sie sich das vollständige Interview von CNBC mit Kris Marszalek, CEO von Crypto.com, an

Source link

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *