September 26, 2022

Welcher britische König Charles gestikuliert vor dem Buckingham Palace nachdem dem Tod jener britischen Monarchin Elizabeth in London, Großbritannien, am 9. September 2022.

Henry Nicholls | Reuters

König Charles wurde am Sonnabend im Zusammenhang einer Zeremonie im St. James’s Palace, im Zusammenhang jener ehemalige Premierminister, Bischöfe und eine Vielzahl von Politikern „God save the King“ riefen, offiziell zum neuen britischen Monarchen ernannt.

Welcher Tod jener 96-jährigen Queen Elizabeth am Wochenmitte nachdem 70 Jahren gen dem Thron setzen altbewährte und hoch choreographierte Pläne pro Tage jener Staatstrauer und ein Staatsbegräbnis in Gangart, die in irgendwas mehr denn einer Woche stattfinden werden.

Charles, 73, trat am Wochenmitte sofort die Nachfolge seiner Schraubenmutter an, dennoch am Sonnabend trat ein Beitrittsrat zusammen, um seine Nachfolge zu verkünden, darunter sein Sohn und Legat William, seine die noch kein Kind geboren hat Camilla und die neue britische Premierministerin Liz Truss, die die Proklamation unterzeichneten.

Im Rahmen seiner persönlichen Hinweistext sagte Charles: “Im Rahmen jener Erfüllung jener schweren Kapitulation, die mir auferlegt wurde und jener ich jetzt dasjenige widme, welches mir von meinem Leben bleibt, bete ich um die Spitze und Hilfe des Allmächtigen Gottes.”

Die Proklamation sollte gleichfalls in den anderen Hauptstädten des Vereinigten Königreichs – Edinburgh in Schottland, Belfast in Nordirland und Cardiff in Wales – und an anderen Orten publik verlesen werden.

Welcher Tod von Elizabeth, Großbritanniens am längsten regierender Monarchin, hat zu einer Schwarm von Ehrungen aus jener Heimat und jener ganzen Welt geführt. Wahrzeichen wurden verwendet, um ihr Leben zu feiern, wodurch Gebäude in Europa, Vereinigte Staaten und der Schwarze Kontinent im Rot, Weiß und Blau des Vereinigten Königreichs erleuchtet wurden.

In Großbritannien begannen sich die Menschen in den frühen Morgenstunden des Samstagmorgens vor den königlichen Palästen zu versammeln, und Tausende strömten zum Buckingham Palace, um jener Monarchin und Charles – jener im nahe gelegenen St. James’s Palace zum König ausgerufen wurde – Respekt zu zollen.

„Es ist eine ergreifende Zeit in jener Vergangenheit unseres Landes“, sagte Designmanager Ian Bilboe, 54. „(Wir sind) hier, um ein Teil davon zu sein und jener verstorbenen Monarchin und gleichfalls dem neuen König Respekt zu erweisen.“

Charles ist König und Staatsoberhaupt des Vereinigten Königreichs und 14 weiterer Reiche, darunter Down Under, Kanada, Jamaika, Neuseeland und Papua-Neuguinea.

“Großmutter jener Nation”

Großbritannien hat eine Trauerzeit solange bis zum Staatsbegräbnis pro Elizabeth ausgerufen, die einst von ihrem Enkelkind Harry denn „Großmutter jener Nation“ bezeichnet wurde. Dies Zeitangabe zu diesem Zweck wurde noch nicht traut gegeben, dennoch es wird in irgendwas mehr denn einer Woche erwartet.

Zur Begräbnis werden in London Führungspersönlichkeiten aus jener ganzen Welt erwartet, darunter gleichfalls US-Vorsitzender Joe Biden, jener am Freitag seine Teilnahme angekündigt hatte.

Die Thronbesteigung von König Karl III

Karls Krönung zum König wird zu einem späteren Zeitpunkt stattfinden – und jener Zeitpunkt zu diesem Zweck ist noch nicht lukulent. Zwischen Elizabeths Nominierung zur Monarchin im Jahr 1952 und ihrer Krönung im Jahr 1953 vergingen 16 Monate.

Welcher neue König gelobte am Freitag, jener Nation mit „Untertanentreue, Respekt und Liebe“ in seiner ersten Rede an die Nation denn König zu eignen.

Denn er am Freitag aus Schottland, wo seine Schraubenmutter starb, nachdem London zurückkehrte, wurde er mit Jubel, Klatschen und einer Menge, die „God Save The King“ sang, begrüßt, denn er seinen ersten öffentlichen Live-Gig vor dem Buckingham Palace hatte.

Charles sagte in seiner Rede gleichfalls, dass er seinen ältesten Sohn William, 40, zum neuen Prinzen von Wales gemacht habe, den Titel, jener ihm seit dem Zeitpunkt mehr denn 50 Jahren gehört und traditionell vom Thronfolger gehalten wird.

Williams die noch kein Kind geboren hat Kate wird Prinzessin von Wales, eine Rolle, die zuletzt die verstorbene Prinzessin Diana innehatte.

Tausende nach sich ziehen sich seit dem Zeitpunkt Wochenmitte in königlichen Palästen versammelt, um jener verstorbenen Monarchin ihren Respekt zu erweisen, wodurch wenige Tränen vergossen, denn sie Blumen niederlegten, und andere dasjenige Leben eines Monarchen feiern wollten, jener pro die meisten Briten jener einzige war, den sie je gekannt nach sich ziehen.

Elizabeth, dasjenige älteste und am längsten amtierende Staatsoberhaupt jener Welt, bestieg den Thron nachdem dem Tod ihres Vaters König George VI. am 6. Februar 1952, denn sie ohne Rest durch zwei teilbar 25 Jahre altbacken war.

Im Laufe jener Jahrzehnte erlebte sie zusammensetzen seismischen Wandel in jener sozialen, politischen und wirtschaftlichen Struktur ihrer Nation. Sie wurde zu diesem Zweck gelobt, dass sie die Monarchie in dasjenige 21. Jahrhundert geführt und in diesem Fall modernisiert hat, trotz intensiver Medienbeobachtung und jener oft sehr öffentlichen Mühen ihrer Familie.

Charles, jener Meinungsumfragen zufolge weniger beliebt ist denn seine Schraubenmutter, hat nun die Kapitulation, die Zukunft jener Institution zu sichern.

Source link

Leave a Reply

Your email address will not be published.