October 1, 2022

Dieser Känguru-Übergriff ist Berichten zufolge welcher erste derartige tödliche Übergriff in Down Under seither 86 Jahren. (File)

Sydney:

Ein wildes Känguru wird verdächtigt, vereinigen 77-jährigen Mann getötet zu nach sich ziehen, welcher es wie Haustier hielt, sagte die australische Polizei am zweiter Tag der Woche – Berichten zufolge welcher erste tödliche Känguru-Übergriff seither 86 Jahren. Dieser Mann, welcher nicht identifiziert werden konnte, wurde am Sonntagnachmittag von einem Verwandten mit “schweren Verletzungen” uff einem Grundstück in welcher hager besiedelten Stadt Redmond im Westen Australiens gefunden, teilte die Polizei mit.

„Es wird spekulativ, dass welcher Mann früher am Tag von dem Känguru angegriffen wurde“, sagte ein Sprecher welcher Landespolizei.

Eine Rettungswagenbesatzung raste zum Tatort, im Kontrast dazu welcher Mann starb dort.

„Hinaus dem Grundstück war ein Känguru, dasjenige die Rettungsmannschaft daran hinderte, zu dem Verletzten zu gelangen“, sagte welcher Polizeisprecher.

Die Polizei sagte, sie müssten dasjenige Tier erschießen und töten, da es „eine anhaltende Gefahr pro die Einsatzkräfte darstellt“. Es wird spekulativ, dass dasjenige Känguru ein wildes Tier ist, dasjenige von dem Mann wie Haustier gehalten wird, sagte die Polizei.

Obwohl die Känguru-Formgebung nicht identifiziert wurde, ist die Great Southern Region Westaustraliens die Heimat des Wildwestfilm Grey.

Dieser männliche Wildwestfilm Grey kann solange bis zu 2,2 Meter (mehr wie sieben Käsemauke) weit werden und solange bis zu 70 kg (154 Pfund) wiegen.

Australische Medien sagten, welcher letzte gemeldete tödliche Übergriff eines Kängurus soll 1936 stattgefunden nach sich ziehen.

Nebst diesem Zwischenfall berichtete welcher Sydney Morning Herald, dass ein 38-jähriger Mann, William Cruickshank, im Krankenhaus in New South Wales starb, Monate nachdem er angegriffen worden war, wie er versuchte, zwei Hunde aus einem großen Känguru zu sichern.

Dieser Übergriff hinterließ im Kontext ihm vereinigen gebrochenen Kieferknochen und schwere Kopfverletzungen.

(Mit Ausnahmefall welcher Headline wurde solche Vergangenheit nicht von NDTV-Mitarbeitern bearbeitet und von einem syndizierten Feed veröffentlicht.)

Source link

Leave a Reply

Your email address will not be published.