September 26, 2022

Ein Neuigkeiten kauft am 15. August 2022 in Houston, Texas, Hoden in einem Kroger-Lebensmittelgeschäft ein.

Brandon Schelle | Getty Images

Die Inflation ist immer noch glühend sehr warm, dürfte sich nunmehr im August abgeschwächt nach sich ziehen, da die Benzinpreise gernhaben sind, die Lieferketten sich verbessert nach sich ziehen und die Tagegeld gernhaben sind.

Jener Verbraucherpreisindex wird am zweiter Tag der Woche um 8:30 Uhr ET veröffentlicht, und jener Berichterstattung könnte irgendetwas unordentlich sein, da die Gesamtinflation voraussichtlich sinken wird, während die Kerninflation ohne Kraft und Lebensmittel steigen sollte. Jener Berichterstattung ist fernerhin so gesehen von entscheidender Einfluss, weil er voraussichtlich die Meisterschaft jener Federal Reserve manipulieren wird, wie stark die Zinsen nächste Woche angehoben werden sollen – und welches noch wichtiger ist, langfristig.

Es wird prognostiziert, dass jener CPI pro aufgebraucht Einschränkung im August tatsächlich um 0,1 % von Monat zu Monat zurückgegangen ist eine flache Lesung im Juli, laut Dow Jones. Hinauf Jahresbasis würde jener Gesamt-CPI dann mit einem Zeitmaß von 8 % laufen, verglichen mit 8,5 % im Juli.

Die Verlangsamung der Inflation ist kein Vorbote einer Pause im Jahr 2023, sagt Roger Ferguson, ehemaliger stellvertretender Vorsitzender der Fed

Dagegen ohne Sprit wird erwartet, dass jener Stein-CPI um 0,3 % steigen wird, genauso wie im Juli. Hinauf Jahresbasis würde dies zu einem Gradiente von 6 % resultieren, sogar noch heißer wie jener Gradiente von 5,9 % in diesem Monat.

Z. Hd. die Zentralbank der Vereinigten Staaten wird allgemein erwartet, dass jener Berichterstattung dies bestätigt den Kampf gegen die Inflation fortsetzen mit einer Zinserhöhung nächste Woche um 0,75 Prozentpunkte die dritte dieser Größenordnung in Folge. Wenn die Inflationsdaten schwächer wie erwartet ausfallen, sagen wenige Ökonomen, dass die Zentralbank der Vereinigten Staaten die Zinsen nur um ein halbes von Hundert steigern könnte.

„Wenn schier, besteht dies Risiko, dass es irgendetwas schwächer ausfallen könnte“, sagte Aneta Markowska, Chefökonomin im Zusammenhang Jefferies. „meine Wenigkeit habe Energiegüter um 10,2 % verloren. Dies sollte ein halbes von Hundert kürzen. meine Wenigkeit denke, jener Stein wird wichtiger.“

Preise an jener Zapfsäule beobachten

Die Benzinpreise sind jener größte Viehtreiber des Energierückgangs. Seitdem dem Hoch von 5,01 $ Zentrum Monat der Sommersonnenwende ist jener nationale Durchschnitt pro bleifreies Sprit den ganzen warme Jahreszeit oben aufwärts medioker 3,71 $ pro Gallone am Montag gernhaben. laut AAA.

Markowska erwartet zusammenführen Rückgang des Gesamt-CPI um 0,2 %, sieht jedoch zusammenführen Gradiente des Kernwerts um 0,3 %. Shelter ist ein Zuständigkeitsbereich, von dem erwartet wird, dass er steigt, während die Gebrauchtwagenpreise voraussichtlich stürzen werden.

„meine Wenigkeit denke, wir werden eine Wiederholung in Bezug aufwärts Flugpreise und Hotelpreise sehen. Sie nach sich ziehen den Stein-VPI letzten Monat nachdem unten gezogen. Es sieht so aus, wie würden die Flugpreise um 8 % sinken“, sagte Markowska. „Sie sind von März solange bis Mai um 40 % gestiegen. Wir windeln nur zusammenführen Teil davon ab.“

Ökonomen sagen, dass die Basiseffekte des Vergleichs jener Zahl mit dem letzten Jahr hinterm Gradiente jener Kerninflation im August stecken.

Warum alle so besessen von Inflation sind

„Aufgrund von Basiseffekten wird sich die jährliche Kerninflation in den nächsten beiden Berichten wahrscheinlich beschleunigen, welches pro die Zentralbank der Vereinigten Staaten unbequeme Schlagzeilen zeugen würde“, schrieb Blerina Uruci, Chefökonomin jener USA im Zusammenhang T. Rowe Price. Sie sagte, dass dies pro die Zentralbankbeamten keine Rolle spielen sollte, da sie sich mehr aufwärts dies Momentum verdichten und dies annualisierte Drei- und Sechsmonatstempo beobachten werden.

Dagegen sie sind fernerhin sensibel zu diesem Zweck, wie es pro die Öffentlichkeit und den Kongress aussehen wird. Noch mehr Grund, zusammenführen restriktiven Hauptaugenmerk beizubehalten”, fügte sie hinzu.

Strategen sagen, dass die Zinsentscheidung jener Zentralbank der Vereinigten Staaten vom 21. September vom CPI-Berichterstattung vom August gelenkt werden könnte, nunmehr die Einzelheiten in diesem Berichterstattung könnten wichtiger sein, welches sie oben die längerfristigen Aussichten sagen. Dies könnte dazu hinzufügen, die Erwartungen pro den End- oder Endzins jener Zentralbank der Vereinigten Staaten zu gießen, wenn sie aufhört zu steigen.

Blick aufwärts dies Finalspiel

Die Markterwartungen pro die Endrate jener Zentralbank der Vereinigten Staaten sind gestiegen, und aufwärts dem Terminmarkt geht man davon aus, dass sie solange bis Ursprung nächsten Jahres 4 % glücken wird. Markowska erwartet, dass er im Januar 4 % solange bis 4,25 % glücken könnte.

„Hier beginnen wir zu suchen, ob es eine Verschiebung jener Kernmuster gibt, wo die Zentralbank der Vereinigten Staaten herunterfahren kann oder nicht“, sagte Diane Swonk, Chefökonomin im Zusammenhang KPMG. Sie erwartet, dass die politischen Entscheidungsträger den Zielgebiet jener Zentralbank der Vereinigten Staaten-Sondervermögen nächste Woche um 75 Basispunkte hochziehen werden. Damit würde jener Zielgebiet jener Zentralbank der Vereinigten Staaten Funds aufwärts 3 % solange bis 3,25 % steigen. Ein Basispunkt sind 0,01 Prozentpunkte.

„Dies bringt sie in eine strenge Politik. Dann ist es eine Frage, wie innig sie umziehen wollen“, sagte Swonk.

Dies ist eine Schlüsselfrage pro die Märkte, da wenige Profis davon leer werden, dass die Zentralbank der Vereinigten Staaten solange bis zum Jahresende pausieren wird. Andere erwarten Ursprung nächsten Jahres eine Pause, und wenige Investor vertrauen, dass die Zentralbank in jener zweiten Hälfte des Jahres 2023 beginnen wird, die Zinsen zu senken.

Zentralbank der Vereinigten Staaten-Vertreter unter Vorhut des Vorsitzenden Jerome Powell nach sich ziehen dies betont Sie werden die Zinsen steigern und dort halten. Obgleich setzt jener Markt immer noch darauf, dass die politischen Entscheidungsträger nicht so streng sein werden wie sie reden.

„meine Wenigkeit glaube nicht, dass dieser Berichterstattung viel pro die Zentralbank der Vereinigten Staaten ändert. meine Wenigkeit denke, dies Problem pro die Zentralbank der Vereinigten Staaten ist, dass die Wachstumsdynamik, fernerhin wenn sich die Inflation verlangsamt, zum Teil aufgrund jener niedrigeren Energiepreise zunimmt“, sagte Markowska. “Dies stärkt die Kaufkraft.”

Sie sagte, die Verbraucher scheinen Dollars, die zum Betanken ihrer Autos verwendet wurden, pro andere Waren und Dienstleistungen umzuleiten. Dies könnte die Wirtschaft heißer halten, wie es die Zentralbank der Vereinigten Staaten wünscht, und sie erwartet jetzt ein Wertzuwachs im dritten Quartal von 3 % oder mehr.

„Dies ist Wertzuwachs oben dem Trend zu einer Zeit, in jener die Zentralbank der Vereinigten Staaten ein Wertzuwachs unter dem Trend herbeiführen muss“, sagte Markowska.

Warum Lebensmittel für alle teurer werden

Source link

Leave a Reply

Your email address will not be published.