December 2, 2022

Jener frühere FTX-Vorsitzender des Vorstands Sam Bankman-Fried und seine Verbündeten verlieren ihre Fürsprecher in Washington, während dasjenige Unternehmen den Tiefpunkt erreicht.

Lobbyisten, die sowohl z. Hd. FTX denn sogar z. Hd. Guarding Against Pandemics arbeiteten, eine gemeinnützige Organisation, die teilweise von Bankman-Fried finanziert und von seinem Ordensbruder Zuteilung Bankman-Fried geleitet wird, sagten im Unterschied zu CNBC, dass sie die Verbindungen zur Kryptowährungsbörse nachher ihrem Zusammenbruch abgebrochen nach sich ziehen. FTX gab letzte Woche veröffentlicht, dass dies welcher Kern ist Einsendung z. Hd. die Insolvenz nachher Chapter 11 und dass Bankman-Fried nachher Enthüllungen zusätzlich eine Liquiditätskrise des Unternehmens denn Vorsitzender des Vorstands zurücktreten würde.

Jener atemberaubende Untergang von FTX hat den Gesetzgeber in Washington, einschließlich des Weißen Hauses von Biden, dazu veranlasst, genauer zu hinterfragen dasjenige Unternehmen und die Industriezweig insgesamt. Die Schritte einiger in Washington, sich von FTX zu distanzieren, folgten einem breiteren Vorstoß des Unternehmens und wichtiger Führungskräfte, sich im Kontext den politischen Entscheidungsträgern einzuschmeicheln.

Bankman-Fried wurde in Washington denn Krypto-„Liebling“ veröffentlicht, denn er nachher Unterlagen von OpenSecrets im Kontext den Zwischenwahlen 2022 mehr denn 39 Mio. US-Dollar an Kandidaten und Komitees spendete. Ryan Salame, welcher Cobalt-Vorsitzender des Vorstands von FTX Digital Markets, spendete den Wissen zufolge im selben Wahlzyklus mehr denn 23 Mio. US-Dollar.

Im Unterschied dazu viele welcher Bemühungen von FTX, in Washington Käsemauke zu fassen, scheinen ins Stocken geraten zu sein. Nachdem Bankman-Fried in diesem Jahr 2.900 US-Dollar z. Hd. die Kampagne von Senator Dick Durbin, D-Ill., gespendet hatte, sagte ein Konsulent des Demokraten im Senat Nr. 2 am Montag im Unterschied zu CNBC, dass welcher Gebühr „an eine geeignete Wohltätigkeitsorganisation gespendet wird“.

Eliora Katz, eine ehemalige Assistentin des republikanischen Senators Pat Toomey, die in Offenlegungsberichten denn einzige interne Lobbyistin von FTX aufgeführt war, arbeitet laut einer mit welcher Materie vertrauten Person nicht mehr z. Hd. dasjenige Unternehmen. Es ist unklar, zu welcher Zeit genau sie gegangen ist oder ob sie gekündigt hat oder von ihrem Job gefeuert wurde. Lobbying-Offenlegungsberichte zeigen, dass FTX im zweiten und dritten Quartal dieses Jahres zusammen 540.000 US-Dollar z. Hd. internes Lobbying ausgegeben hat. FTX listet Katz in seiner Lobbying-Offenlegung z. Hd. dasjenige dritte Quartal, die Juli solange bis September umfasst, denn z. Hd. dasjenige Unternehmen arbeitend aufwärts.

Wenige welcher Personen in dieser Historie lehnten es ab, namentlich genannt zu werden, um zusätzlich private Angelegenheiten zu sprechen. Eine E-Mail-Nachricht an Katz’ FTX-Denkschrift kam zurück.

Die Conaway Graves Group, ein Lobbying-Laden, dasjenige vom Ex-GOP-Abgeordneten Mike Conaway aus Texas und seinem ehemaligen Stabschef Scott Graves betrieben wird, stellte letzte Woche ebenfalls die Arbeit z. Hd. FTX ein, denn sich dasjenige Unternehmen seiner Insolvenzankündigung näherte.

„Unsrige Bindung zu FTX wurde Herkunft Schlusslicht Woche beendet und wir werden FTX in Zukunft in keiner Weise vertreten“, sagte Graves in einer E-Mail-Nachricht.

Mindestens drei weitere Handelsgruppen vertreten FTX nicht mehr. Die Chamber of Progress, die Krypto-Partner wie Blockchain.com und Ripple aufwärts ihrer Website auflistet, arbeitet laut einer in die Materie eingewiesenen Person nicht mehr mit FTX zusammen.

Die Association for Digital Extra Markets, eine Krypto-Lobbying-Typ, die von welcher Branchenanwältin Michelle Bond geleitet wird, hat jedweder nennenswerten Spuren von FTX von ihrer Website weit. Bond, wer ist vermutlich in welcher Nähe von Salame, führte eine gescheiterte republikanische Vorwahlkampagne z. Hd. verdongeln Sitz im New Yorker Haus.

Es wurde in angekündigt Februar dass FTX und FTX US dem Vorstand welcher Typ beitreten würden. Eine archivierte Version welcher Website welcher Typ zeigt, dass Ryne Miller, Vier-Sterne-General Counsel von FTX US, und Mark Wetjen, Sprossenstiege z. Hd. Richtlinien und Regulierungsstrategie des Unternehmens, einst unter den Vorstandsmitgliedern welcher Handelsgruppe aufgeführt waren.

Wetjen war CFTC-Ernannter unter dem ehemaligen Präsidenten Barack Obama. Ein Sprecher welcher Crypto Trade Group sagte im Unterschied zu CNBC, dass „ADAM am Wochenmitte FTX.com und FTX.US aus seiner Mitgliedschaft weit hat“. Die Typ fügte hinzu, dass „die Entfernung aufwärts dasjenige kürzlich entdeckte betrügerische Verhalten von FTX zurückzuführen ist“.

Coindesk berichtete, dass FTX resigniert vom Crypto Council for Neuerung, einer separaten Handelsgruppe welcher Kryptoindustrie.

Die gemeinnützige Gesundheitsorganisation, die teilweise von Bankman-Fried finanziert und von seinem Ordensbruder geführt wird, hat ebenfalls wenige Verbindungen zu Washington verloren.

Guarding Against Pandemics, ein 501(c)(4), welcher sich z. Hd. öffentliche Investitionen zur Verhinderung welcher nächsten Covid-19-Weltweite Seuche einsetzt, verlor die Ridge Policy Group denn verdongeln ihrer Lobbyisten, teilte dasjenige Unternehmen CNBC mit. Die Lobbygruppe wird vom ehemaligen Staatssekretär geleitet Heimatschutz Tom Ridge.

„Die Ridge Policy Group vertritt nicht mehr den Sicherheit vor Pandemien“, sagte Pamela Curtis Sherman, die Verwaltungsleiterin welcher Firma, im Unterschied zu CNBC in einer E-Mail-Nachricht. Sherman sagte nicht, zu welcher Zeit solche Wettkampf getroffen wurde oder warum die beiden die Verkettung trennten.

Im Unterschied dazu die Bekanntgabe kommt, nachdem sich die gemeinnützige Organisation wahrscheinlich von Bankman-Friend und seinem Ordensbruder unnahbar hat.

Am Montagnachmittag hatte Guarding Against Pandemics den „about“-Gebiet seiner Website gelöscht. Dasjenige Internetarchiv Wayback Machine zeigt, dass Bankman-Fried in welcher Rubrik „about“ einmal denn Spender und Zuteilung Bankman-Fried denn Gründer und Rektor aufgeführt wurden. Die gemeinnützige Organisation hat wiederholte Anfragen nachher Kommentaren nicht beantwortet.

Noch vor dem Zusammenbruch von FTX verlor die gemeinnützige Organisation eine weitere Lobbyfirma, Ogilvy Government Relations. Gordon Taylor, ein Rektor dieser Firma, sagte CNBC in einem kurzen Interview, dass sein Vertrag mit Guarding Against Pandemics Finale zehnter Monat des Jahres endete und nicht verlängert wurde.

Warum die Firma den Vertrag nicht verlängert hat, ist unklar.

— Mary Catherine Wellons von CNBC hat zu diesem Berichterstattung beigetragen

Source link

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *