September 28, 2022

Die Menschen kaufen am 26. Mai 2022 in einem Supermarkt in Washington, DC ein, während sich die Ami gen den Aufkleberschock im warme Jahreszeit gefasst zeugen, da die Inflation weiter zunimmt.

Nikolaus Kamm | AFP | Getty Images

Jener bevorzugte Inflationsindikator welcher Federal Reserve stieg im vierter Monat des Jahres oppositionell dem Vorjahr um 4,9 %, ein immer noch erhöhtes Niveau, dies nichtsdestotrotz darauf hindeutet, dass welcher Preisdruck irgendwas nachlassen könnte Dies teilte dies Handelsministerium mit Freitag.

Dieser Klimax des Kernpreisindex pro private Konsumausgaben entsprach den Erwartungen und spiegelte eine Verlangsamung oppositionell den im März gemeldeten 5,2 % wider. Die Zahl schließt volatile Lebensmittel- und Energiepreise aus, die zusammenführen großen Mitgliedsbeitrag zur Inflation geleistet nach sich ziehen, die zusammenführen 40-Jahres-Hoch erreicht hat.

Jener Klimax um 0,3 % gen Monatsbasis war derselbe wie im März und stimmte mit den Schätzungen von Dow Jones überein.

Einschließlich Lebensmittel und Schwung stieg welcher Gesamt-PCE im vierter Monat des Jahres oppositionell dem Vorjahr um 6,3 %. Dies war genauso eine Verlangsamung oppositionell dem Zeitmaß von 6,6 % im Vormonat. Die monatliche Veränderung zeigte jedoch zusammenführen deutlicheren Rückgang mit einem Klimax von nur 0,2 % oppositionell dem Klimax von 0,9 % im März.

Die Wissen zeigten, dass die Verbraucher weiterhin Geld ausgaben, zu diesem Zweck Gewiss gen ihre Ersparnisse zurückgriffen.

„Die Verbraucher ließen sich im vergangenen Monat von welcher Inflation nicht einschüchtern, erhöhten ihre Ausgaben stark und änderten ihren Zusammenstellung bekannter Melodien zu mehr Dienstleistungen wie Bars und Restaurants sowie Reisen und Erholung, wenn dies Wetter wärmer wird“, sagte Robert Frick, Unternehmensökonom zusammen mit welcher Navy Federal Credit Union. „Die Ausgaben wurden zum Teil durch höhere Löhne angeheizt und genauso indem, dass die Ami mehr Geld aus Ersparnissen abzogen, welches ein riesiger Vorrat von mindestens 2 Billionen Dollar ist.“

Die Inflation bewegte sich in den letzten Monaten in einem Zeitmaß, dies seither den frühen 1980er Jahren nicht mehr zu beobachten war. Die Unfähigkeit des Angebots, mit welcher Nachfrage Schrittgeschwindigkeit zu halten, hat die Preise in die Höhe rastlos, angetrieben durch beispiellose fiskalische Anreize während die Covid-Weltweite Seucheverstopfte globale Lieferketten und welcher Krieg in welcher Ukraine dies hat die Energiepreise in die Höhe schnellen lassen und zu Ängsten vor Nahrungsmittelknappheit geführt.

Wie Reaktion gen den Preisdruck hat die US-Notenbank zwei Zinserhöhungen um insgesamt 75 Basispunkte vorgenommen und angedeutet, dass wahrscheinlich eine Schlange von Zinserhöhungen bevorstehen, solange bis die Inflation dem Ziel welcher Zentralbank von 2 % näher kommt.

Die am Freitag gemeldeten PCE-Zahlen sind niedriger wie welcher vom Bureau of Laboratorium Statistics verwendete Verbraucherpreisindex. Jener Headline CPI pro vierter Monat des Jahres stieg oppositionell dem Vorjahr um 8,3 %.

Die beiden Zahlen unterscheiden sich darin, dass welcher CPI Wissen von Verbrauchern verfolgt, während PCE von Unternehmen extrahiert wird. Die US-Notenbank betrachtet PCE wie breiter angelegtes Vermessung zu diesem Zweck, welches mit den Rühmen gen verschiedenen Ebenen passiert.

Zusammen mit den Inflationsdaten berichtete die BEA, dass dies persönliche Einkommen im Laufe des Monats um 0,4 % gestiegen ist, ein Rückgang um 0,1 Prozentpunkte oppositionell März und ein leichtes Verfehlen welcher 0,5 %-Schätzung. Die Verbraucherausgaben hielten sich jedoch und stiegen um besser wie erwartete 0,9 %, obwohl dies unter den nachdem oben revidierten 1,4 % vom März lag.

Dies Einkommen nachdem Steuern und sonstigen Steuern blieb pro den Monat unverändert, nachdem es im März um 0,5 % in jemanden verliebt sein war.

Source link

Leave a Reply

Your email address will not be published.