September 28, 2022

SINGAPUR – Die Aktien im asiatisch-pazifischen Raum stiegen am Freitag, womit die Märkte eine Woche jener Achterbahnfahrt erlebten, während die Finanzier die Inflation und die globalen Wirtschaftsaussichten bewerteten.

Dasjenige Nikkei 225 in Land der aufgehenden Sonne schloss 2,64 % höher zwischen 26.427,65, mit Aktien des japanischen Konglomerats SoftBank-Menschenschlag Springen um mehr denn 12% trotz jener Meldung vom vierter Tag der Woche a Rekordverlust zwischen seiner Investmenteinheit Vision Fund. Jener Topix-Stichwortliste stieg um 1,91 % hinauf 1.864,20.

In Hongkong ist die Hang Seng-Stichwortliste stieg um 2,68 % und beendete den Handelstag zwischen 19.898,77. Festlandchinesische Aktien schlossen höher, mit dem Shanghai-Zusammensetzung stieg um 0,96 % hinauf 3.084,28, während die Shenzhen-Komponente stieg um 0,585 % hinauf 11.159,79.

Südkoreas Kospi stieg an diesem Tag um 2,12 % hinauf 2.604,24, während die Schwefel&P/ASX200 in fünfter Kontinent legte um 1,93 % hinauf 7.075,10 zu.

MSCIs breitester Stichwortliste zum Besten von Asien-Pazifik-Aktien äußerlich Japans stieg um 1,95 %.

Sorgen weiterführend die Inflation und die Wirtschaftsaussichten nach sich ziehen in den letzten Tagen die Stimmung jener globalen Finanzier belastet, mit riskanteren Anlagen wie Technologieaktien und Kryptowährungen zusammenführen Schlaghose nehmen.

Alex Wolf von JPMorgan Private Bankhaus sagte am Freitag im Unterschied zu „Squawk Schrank Asia“ von CNBC, dass dies Unternehmen im Moment „ziemlich vorsichtig“ in Bezug hinauf asiatische Aktien sei.

„Man kann sich wirklich nirgendwo verstecken“, sagte Wolf, Sprossenstiege jener Anlagestrategie zum Besten von Asien zwischen jener Firma. Er nannte Skrupel wie allgemeine Wachstumsrisiken, die „kurzfristige Unsicherheiten“ zum Besten von Asien schaffen, insbesondere zum Besten von die Schwellenmärkte jener Region.

Aktienauswahl und Anlagetrends von CNBC Pro:

US-Notenbank Vorsitzende Jérôme Powell sagte dies am vierter Tag der Woche Die Inflation unter Leistungsnachweis zu bekommen, wird nicht leicht sein und warnte, er könne jener Wirtschaft keine sogenannte sanfte Landung versprechen.

Gut Nacht fiel jener Schwefel&P 500 an jener Wall Street um 0,13 % hinauf 3.930,08 – mehr denn 18 % niedriger denn sein Allzeithoch. Jener Dow Jones Industrial Average verlor 103,81 Punkte oder 0,33 % hinauf 31.730,30. Jener technologielastige Nasdaq Composite stieg schwach hinauf 11.370,96.

Währungen und Öl

Dasjenige US-Dollar-Stichwortlistedies den Greenback gegen zusammenführen Korb seiner Konkurrenten abbildet, lag zwischen 104,529 nachher einem jüngsten Emporheben von unter 104,3.

Dasjenige Japanische YEN wurde zwischen 128,81 pro Dollar gehandelt, stärker im Vergleich zu Niveaus weiterführend 130, die Herkunft dieser Woche im Unterschied zu dem Greenback verzeichnet wurden. Dasjenige Australischer Dollar lag zwischen 0,6898 $, da es weiterhin um eine Erholung kämpft, nachdem es Herkunft jener Woche von weiterführend 0,70 $ abgerutscht war.

Die Ölpreise waren am Nachmittag jener asiatischen Handelszeiten höher, mit internationalen Benchmarks Brent-Rohöl-Futures um 0,6 % hinauf 108,09 $ pro Tonne gestiegen. US-Rohöl-Futures stieg um 0,4 % hinauf 106,55 $ pro Tonne.

Source link

Leave a Reply

Your email address will not be published.