September 26, 2022

Die bekannteste Theorie zur Entstehung des Universums ist die Urknalltheorie. Hinwieder wieso sind sich Wissenschaftler für einem Ereignis, dasjenige vor 13,7 Milliarden Jahren stattfand, so sicher? Es stellt sich hervor, dass die Fakten uns von jeher umgeben nach sich ziehen.

‚Wo kommen wir her?’ Es ist eine dieser ältesten Fragen dieser Menschheitsgeschichte, die jede Wissensdisziplin von dieser Philosophie extra die Theologie solange bis hin zu den Naturwissenschaften zu beantworten versucht hat. Heute ist die Urknalltheorie die am meisten akzeptierte Hinweistext z. Hd. den Ursprung des Universums. Manche nach sich ziehen die Urknalltheorie jedoch denn falsch bezeichnet. Leider sind Theorien die Gesamtheit, welches wir nach sich ziehen, da es nicht möglich ist, in die Vergangenheit zu reisen und zu sehen, wie dasjenige Universum tatsächlich entstanden ist. Und da es nicht bewiesen werden kann, wurden viele zu dieser Frage veranlasst, ob die Urknalltheorie real ist oder nicht. Und wenn dasjenige Universum nicht wirklich explodierte, wie dann?

Die Wissenschaftsgemeinschaft stört sich nicht sehr an diesen Fragen. Jener Hauptgrund ist, dass wir schon Beweise gesehen nach sich ziehen, die mit dieser Urknalltheorie gleichen. Und während wir zunehmend die entlegensten Ecken des Universums erkunden, stoßen wir hinaus weitere solche Beweise. Kürzlich beobachtete dasjenige James-Webb-Weltraumteleskop dieser Nationale Luft- und Raumfahrtbehörde die älteste Galaxis – GLASS-z13, die nur 300 Mio. Jahre nachher dem Urknall existierte – welches hinaus die Rotverschiebung hinweist, ein weiterer Vorführung z. Hd. die Urknalltheorie.

Demnach, welches ist dieser Vorführung und welches ist die Rotverschiebung? Lassen Sie uns dasjenige Technobabble aufschlüsseln und jene in einfachen Worten exemplifizieren.

Jener Vorführung z. Hd. den Urknall

Nachdem dieser Urknall-Theorie fand vor rund 13,8 Milliarden Jahren die allermeisten Explosionen im reimen Rahmen aus Gasen und Staub statt und so entstand dieser erste Stern und löste eine Kettenreaktion aus, durch die sämtliche heutigen Sterne entstanden , Planeten und Galaxien entstanden und dasjenige wiederum hat irgendwie Leben geschaffen. Jener zweite Teil dieser Theorie legt nahe, dass dasjenige Universum seit dem Zeitpunkt dieser Explosion in Regung ist und sich nachher extern ausdehnt – so wie sich Teilchen für einer Explosion verhalten.

Nun, dasjenige ist irgendetwas, welches wir mit den Weltraumteleskopen Hubble und James Webb dieser Nationale Luft- und Raumfahrtbehörde beobachtet nach sich ziehen. Galaxien und Sterne sind sämtliche in Regung. Hinwieder nur zu wissen, dass sie sich in Bewegung setzen, beweist noch nicht, dass sie sich nachher extern prolongieren. Und hier kommt die Rotverschiebung ins Spiel. Wissenschaftlern zufolge bewegt sich eine Galaxis umso schneller von uns weg, je weiter sie fern ist, und umso rotverschobener ist ihr Licht. Ebendiese allgemeine Observation unterstreicht, dass sich eine Galaxis umso schneller bewegt, je weiter sie fern ist (von dort wird die Kolorit in Licht mit längeren Wellenlängen wie Blau und Violett gestreut).

Hinwieder hier enden die Beweise nicht. Mit leistungsstarken Teleskopen können wir selbst Galaxien sehen, die dieser Urknalltheorie sehr nahe kommen. Obwohl wir aufgrund dieser großen Entfernung zwischen dem Objekt und uns nicht genau in die Zeit zurückschauen, reist selbst dasjenige Licht nicht sofort. Dasjenige Licht, dasjenige wir erhalten, um die Bilder zu erzeugen, ist von dort Milliarden von Jahren Altbier. Nun wissen wir, dass die Einzelteile dieser Gase dieser Galaxien sich stark von den Galaxien in dieser Nähe unterscheiden sollten. Dasjenige liegt daran, dass die modernen Elemente intrinsisch dieser Sterne weltmännisch wurden und da Galaxien wie GLASS-z13 nicht so viel Zeit hatten, sollte dieser Gasgehalt ihrer Galaxis zwei Paar Schuhe sein.

Die Verwendung von Spektrometrie zur Erforschung des von diesen Galaxien kommenden Lichts hat uns gezeigt, dass sie tatsächlich aus Wasserstoff und Heliumgas vorhanden, den Grundelementen.

Im Moment scheint dieser Urknall damit sämtliche Kästchen anzukreuzen, wenn es um Beobachtungskonsistenz geht. Solange bis wir eine Anomalie beobachten, die dieser Urknall nicht exemplifizieren kann, wird dies die am meisten akzeptierte Theorie z. Hd. die wissenschaftliche Vertrautheit bleiben.

[

Source link

Leave a Reply

Your email address will not be published.