September 26, 2022

Im Zusammenhang dem Sturm wurden zwei Menschen getötet und mindestens sieben weitere zerrissen.

Kabul:

Dieser IS übernahm die Verantwortung zu Händen verdongeln Sturm uff eine Gurdwara in Afghanistan und sagte, es sei eine Vergeltung zu Händen „Beleidigungen“ des Propheten Mohammed.

Proteste in mehreren Ländern wurden durch Äußerungen des suspendierten BJP-Führers Nupur Sharma Zustandekommen dieses Monats reichlich den Propheten ausgelöst.

In einer Nachricht, die uff seiner Propagandaseite Amaq veröffentlicht wurde, sagte ISIS, dass welcher Sturm am Satertag uff Hindus und Sikhs und die „Abtrünnigen“ abzielte, die sie in „einem Darbietung welcher Unterstützung des Gesandten Allahs“ beschützten.

Die Menschenschlag sagte, einer ihrer Krieger „drang in verdongeln Tempel zu Händen Hindu- und Sikh-Polytheisten in Kabul ein, nachdem er seine Wache getötet hatte, und eröffnete mit seinem Maschinengewehr und seinen Handgranaten dasjenige Feuer uff die Heiden im Inneren“.

Im Zusammenhang dem Sturm wurden zwei Menschen getötet und mindestens sieben weitere zerrissen.

Dieser Sprecher des Innenministeriums, Abdul Nafi Takor, sagte, die Angreifer hätten beim Eintreten welcher Gurdwara mindestens eine Granate geworfen und ein Feuer entfacht.

Dieser Sturm folgte uff verdongeln Visite einer indischen Delegation in Kabul, um die Verteilung humanitärer Hilfe von Indien nachher Afghanistan zu rezensieren.

Afghanischen und indischen Medienberichten zufolge diskutierte die Delegation mit Vertretern welcher Taliban reichlich die Möglichkeit welcher Wiedereröffnung welcher indischen Botschaft, die geschlossen wurde, nachdem die Taliban im August letzten Jahres die Mächtigkeit ergriffen hatten.

Die Zahl welcher Bombenanschläge in ganz Afghanistan ist zurückgegangen, seitdem die Taliban an die Mächtigkeit zurückgekehrt sind, doch mehrere Angriffe – viele davon uff Minderheiten – nach sich ziehen dasjenige Nationalstaat in den letzten Monaten erschüttert, darunter mehrere, die von ISIS behauptet werden.

Während ISIS eine sunnitisch-islamistische Menschenschlag wie die Taliban ist, sind die beiden erbitterte Rivalen und ideologisch weit voneinander weit.

Die Zahl welcher in Afghanistan lebenden Sikhs ist uff etwa 200 geschrumpft, verglichen mit etwa einer halben Million in den 1970er Jahren.

In den letzten Monaten suchten viele Sikhs, darunter Frauen und Kinder, Zuflucht in dem Menge von Gebäuden, welcher am Satertag angegriffen wurde.

Die Kirchgemeinde war im Laufe welcher Jahre wiederholt Angriffen ausgesetzt. Mindestens 25 Menschen wurden im März 2020 getötet, qua bewaffnete Männer verdongeln anderen Gurdwara in Kabul im Rahmen einem Sturm angriffen, welcher ebenfalls von ISIS behauptet wurde.

(Jene Vergangenheit wurde nicht von NDTV-Mitarbeitern bearbeitet und wird selbsttätig aus einem syndizierten Feed generiert.)

Source link

Leave a Reply

Your email address will not be published.