December 2, 2022

Die Weltraumbehörde National Aeronautics and Space Administration hat eine weitere Warnung vor einem Asteroiden hrsg., jener heute uff die Schutzleitung zurast. Stellt es eine Gefahr z. Hd. den Planeten dar?

Jener September war ein Monat voller Irrstern Vorbeiflüge mit weitestgehend 30 Asteroiden Vorbeikommen Schutzleitung und dies genauso noch in unschön unmittelbarer Nähe. Erstaunlicherweise sind zurückgezogen gestriger Tag vier Asteroiden notdürftig an jener Schutzleitung vorbeigezogen und nach sich ziehen es geschafft eines jener häufigsten Asteroiden-Vorbeiflüge, die wir diesen Monat hatten. Dasjenige Planetary Defense Coordination Office jener National Aeronautics and Space Administration behält selbige im Pupille Spielfeld Felsen uff mögliche Gefahren z. Hd. die Schutzleitung. Jetzt, National Aeronautics and Space Administration hat gewarnt, dass ein weiterer Irrstern uff uns zukommt.

Irrstern 2022 SY4 rast heute, 26. September, uff die Schutzleitung zu

Die meisten Asteroiden werden mit Hilfe jener technologisch besten Geräte beobachtet. In diesem Sachverhalt hat dies NEOWISE-Projekt den Wide-field Infrared Survey Explorer jener National Aeronautics and Space Administration umfunktioniert, um wie Vermessungsteleskop zu funktionieren und den Himmel nachdem erdnahen Objekten abzusuchen. Die National Aeronautics and Space Administration verwendet dann ihr bodengestütztes Radar, um genaue Information gut die Fahrbahn des Asteroiden und seine Eigenschaften zu zusammenschließen.

Unter Verwendung dieser Instrumente hat die National Aeronautics and Space Administration eine Warnung vor einem Asteroiden namens Irrstern 2022 SY4 ausgegeben, jener uff den Planeten zurast. Jener Irrstern wird sich heute, am 26. September, jener Schutzleitung mit einer Entfernung von nur 920.000 Kilometern am nächsten nähern. Jener Irrstern ist schon uff dem Weg zu uns und bewegt sich laut National Aeronautics and Space Administration mit einer atemberaubenden Leistung von 42.228 Kilometern pro Stunde

Laut the-sky.org wurde jener Irrstern 2022 SY4 erst kürzlich am 20. September entdeckt und gehört zur Apollo-Haufen von Asteroiden, die im Haupt-Hauptgürtel in jener Nähe von Jupiter umwälzen. Jener Irrstern braucht weitestgehend 755 Tage, um die Sonne einmal zu umkreisen, wodurch seine maximale Entfernung von jener Sonne 362 Mio. Kilometer und die nächste Entfernung 124 Mio. Kilometer beträgt.

Technologie hinter jener Asteroidenverfolgung

Die National Aeronautics and Space Administration überwacht selbige Asteroiden, während sie Information untersucht, die von verschiedenen Teleskopen und Observatorien wie Pan-STARRS, Catalina Sky Survey und dem NEOWISE-Teleskop gesammelt wurden. Die National Aeronautics and Space Administration hat genauso eine NEO Surveyor-Mission geplant, die 2026 gestartet werden soll, um mit einem neuen Orbiter noch detailliertere Information zu Vorteil verschaffen.

Die National Aeronautics and Space Administration verfügt genauso gut ein neues Aufprallüberwachungssystem, dies verschmelzen Algorithmus namens Sentry-II verwendet, um dies Aufprallrisiko von erdnahen Objekten zu kalkulieren. Die National Aeronautics and Space Administration kann mit Hilfe von dieser Infrarotdaten die Umlaufbahn des Asteroiden verfolgen und sogar seine Umlaufbahn Jahre in die Zukunft vorhersagen.

[

Source link

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *