September 28, 2022

UIDAI hat sie Vorsichtsmaßnahmen aufgelistet, die Inhaber einer Aadhaar-Straßenkarte treffen sollen, um sicherzustellen, dass ihre ID nicht gestohlen oder von irgendjemandem missbraucht wird. Hier ist, wie Sie es tun können.

Die Unique Identification Authority of India oder UIDAI hat wenige Vorsichtsmaßnahmen zu Gunsten von Aadhaar-Inhaber aufgelistet, um ihre Information im Kontext welcher Verwendung und Weitergabe ihrer Aadhaar-Nummern zu sichern. Laut UIDAI hat sich dasjenige Aadhaar-Wildnis zu einer lebenswichtigen digitalen Identitätsinfrastruktur entwickelt, von dort hat dies nichts mit welcher Sicherheit von Aadhaar oder seiner elektronischer Karteikasten zu tun. Hinwieder Aadhaar enthält wichtige Informationen und ist mit Bankkonten und anderen verknüpft. Es könnte Sie in Schwierigkeiten schaffen, wenn es in die falschen Hände gerät. Von dort forderte die UIDAI heute Aadhaar-Benutzer hinaus, „angemessene Vorsichtsmaßnahmen“ zu treffen, wenn sie ihre persönlichen Information wie die Aadhaar-Nummer im Netz oder anderweitig weitergeben.

Hier sind wenige einfache und nützliche Sicherheitstipps, die Sie im Kontext welcher Verwendung und Weitergabe Ihrer Aadhaar-Kartennummer einplanen sollen.

Vorlesung halten Sie sekundär: Uff welcher Suche nachdem einem Smartphone? Um den mobilen Finder zu nachsehen Klick hier.

Vorsichtsmaßnahmen beim Teilen oder Verwenden Ihrer Aadhaar-Kartennummer

1. Laden Sie Ihre Aadhaar-Straßenkarte immer nur von welcher offiziellen Website von UIDAI herunter – https://eaadhaar.uidai.gov.in/genricDownloadAadhaar.

2. Vermeiden Sie es, Ihre Aadhaar-Straßenkarte hinaus verdongeln öffentlichen Computer/Laptop in einem Internetcafé/Kiosk herunterzuladen. Wenn Sie jedoch sollen, stellen Sie sicher, dass Sie nicht mehr da heruntergeladenen Kopien von e-Aadhaar aus dem System löschen. Prüfen Sie sekundär den Papierkorb, da die heruntergeladenen Dokumente und Dateien oft sekundär nachdem dem Löschen vom Computer dort verbleiben.

3. Sichern Sie Ihre Information, während Sie Aadhaar online zeitweilig ausschließen/entsperren, um verdongeln möglichen riskanter Substanzkonsum durch Dritte zu verhindern. Sie können dies tun, während Sie die mAadhaar-App verwenden oder hinaus den Link klicken: https://resident.uidai.gov.in/aadhaar-lockunlock. Einplanen Sie, dass Ihre VID oder virtuelle ID zu Gunsten von diesen Tafelgeschirr obligatorisch ist. Es handelt sich um eine temporäre, widerrufliche 16-stellige Zufallszahl, die welcher Aadhaar-Nummer zugeordnet ist.

4. Prüfen Sie regelmäßig Ihren Aadhaar-Authentifizierungsverlauf. UIDAI ermöglicht es Benutzern, den Aadhaar-Authentifizierungsverlauf von solange bis zu 50 Authentifizierungen in den letzten 6 Monaten zu nachsehen. In Folge dessen können Sie feststellen, ob ein unbeabsichtigter Authentifizierungseintrag vorhanden ist, welcher nicht von Ihnen vorgenommen wurde. Dass Sie irgendetwas Verdächtiges finden, melden Sie es 1947 oder help@uidai.gov.in. Vorlesung halten Sie sekundär: Aadhaar-Authentifizierung: So nachsehen Sie Aadhaar-Kartendetails

5. Verwenden Sie VID oder Masked Aadhaar, wenn Sie Ihre Aadhaar-Nummer nicht offenlegen möchten. Es ist valide und weithin akzeptiert. Sie können es von https://myaadhaar.uidai.gov.in/genricDownloadAadhaar herunterladen

6. Updaten Sie Ihre Mobilnummer in Aadhaar, da dies Ihnen hilft, dieselbe hinaus welcher UIDAI-Website trivial zu nachsehen. Vorlesung halten Sie sekundär: So zur Folge haben Sie eine Aktualisierung welcher Aadhaar-Karten-Mobilnummer durch

7. Spendieren Sie niemals Ihr Aadhaar OTP und Ihre persönlichen Information an Dritte weiter. UIDAI sendet niemals verdongeln Telefonanruf, eine SMS oder eine elektronischer Brief, in welcher Sie nachdem Ihrem Aadhaar OTP gefragt werden.



[

Source link

Leave a Reply

Your email address will not be published.