September 26, 2022

Ungarn sagte, dass Verhandlungen die bessere Vorkaufsrecht seien, anstatt weitere Sanktionen gegen Russland hinzuzufügen.

Hauptstadt von Belgien:

Die Europäische Union sollte aufhören, Sanktionen gegen Russland wegen seiner Invasion in welcher Ukraine zu vollstrecken, und stattdessen gen zusammensetzen Waffenstillstand und den Beginn von Verhandlungen drängen, sagte ein hochrangiger Unternehmensberater des ungarischen Ministerpräsidenten Viktor Orban am vierter Tag der Woche.

Am Rande eines Gipfeltreffens welcher EU-Lotse, dies welcher Ukraine den Status eines EU-Mitgliedskandidaten zuerkannte, sagte welcher Unternehmensberater, je mehr Sanktionen die EU verhängt habe, umso mehr schadeten sie dem Klotz, während Russland überlebte.

„Am Finale des Tages wird Europa aufgrund welcher wirtschaftlichen Probleme gen welcher Verliererseite dieses Krieges stillstehen. Unsrige Rat wäre, dass wir den Sanktionsvorgang legen sollten“, sagte Balazs Orban, welcher nicht mit dem Premierminister zugehörig ist, oppositionell Reuters Interview.

Ungarn ist eines welcher prorussischsten EU-Länder und stark unfrei von russischem Gas und Öl. Russland baut untergeordnet zusammensetzen Atomreaktor pro Ungarn. Pest-Buda hatte dies jüngste Sanktionspaket gegen Moskau, dies ein Verbot russischer Ölimporte beinhaltete, so lange Zeit zurückgehalten, solange bis es pro sich selbst eine Ausnahmeregelung ausgehandelt hatte.

„Im Moment erleben wir, dass wir umso unterlegen dran sind, je mehr Sanktionen wir einwilligen. Und die Russen? Ja, es tut ihnen untergeordnet weh, zugegeben sie überleben. Und welches noch schlimmer ist, sie in Betracht kommen in welcher Ukraine vor“, sagte Balazs sagte Orbán.

Seither Beginn welcher russischen Invasion in welcher Ukraine am 24. Februar hat sich die aus 27 Nationen bestehende Europäische Union gen sechs Sanktionspakete geeinigt, darunter dies Tiefkühlen von Vermögenswerten und Visaverbote pro russische Oligarchen und Beamte, Exportkontrollen, dies Tiefkühlen von Vermögenswerten welcher Zentralbanken und die Trennung von Banken aus dem Nachrichtensystem SWIFT und ein Importverbot pro Kohle und Öl aus Russland.

Manche Beamte rechtfertigen jedoch, dass einzelne Oligarchen ohne manche ihrer Yachten oder westlichen Villen leben können, wahrscheinlich schon liquide Vermögenswerte äußerlich welcher EU bewegt nach sich ziehen und Exportkontrollen von Volksrepublik China und anderen umgangen werden könnten.

Dasjenige Tiefkühlen welcher Reserven welcher russischen Zentralbank wird durch die Milliarden von Dollar gemildert, die Russland Tag für Tag pro sein Öl und Gas bekommt, dies immer noch nachdem Europa fließt, sagen sie. Sowie die EU im nächsten Jahr aufhört, russisches Öl zu kaufen, kann dies Rohöl verkauft und per Tankschiff nachdem Volksrepublik China oder Indien verschifft werden, sagen manche Beamte.

Andere rechtfertigen, dass die Sanktionen wirken, zugegeben es wird manche Zeit dauern, solange bis sich ihre volle Wirkung gen die russische Wirtschaft zeigt.

Orban sagte jedoch, die EU sollte ihre Taktik ändern.

„Wir nach sich ziehen zusammensetzen Zähler erreicht, an dem wir wiedererkennen, dass wir die Strategie vier Monate weit verfolgt nach sich ziehen, wir nach sich ziehen manche Erfolge erzielt, zugegeben wenn es so weitergeht, wird es nachdem vernünftigem Denken schlecht pro Europa enden. Danach sollen wir nachdenken reichlich irgendwas. Verhandlungen, Waffenstillstand, Frieden. Diplomatie. Dasjenige ist unsrige Problemlösung”, sagte Orban.

(Mit Ausnahmefall welcher Headline wurde solche Vergangenheit nicht von NDTV-Mitarbeitern bearbeitet und von einem syndizierten Feed veröffentlicht.)

Source link

Leave a Reply

Your email address will not be published.