September 26, 2022

Die zwischen Nepal und Volksrepublik China unterzeichnete „Gurt und Straße“-Initiative hat die 5-Jahres-Marke überschritten.

Kathmandu:

Dasjenige zwischen Nepal und Volksrepublik China unterzeichnete Kontrakt mehr als die „Gurt und Straße“-Initiative hat die 5-Jahres-Marke überschritten, daher selbst nachdem so vielen Jahren sind die BRI-Projekte nirgendwo am Skyline zu sehen, berichtete die Kathmandu Postdienststelle.

Laut Pradip Gyawali, dieser qua Außenminister in Nepal diente, sind die Gründe zum Besten von dasjenige Scheitern des BRI-Projekts in Nepal: „Wir hatten zusammensetzen langsamen Start. Es hat Zeit gedauert, Projekte auszuwählen, und dann nach sich ziehen wir die Reihe dieser ausgewählten Projekte reduziert Projekte von 35 solange bis neun.”

„Denn wir am Projektumsetzungsplan und seinem Rahmen arbeiteten, traf die weltweite Seuche ein und die gesamte Priorität wurde verschoben“, fügte er hinzu.

Darüber hinaus nach sich ziehen bestimmte politische und ideologische Gründe den Fortschritt von BRI in Nepal eingeschränkt, berichtete The Kathmandu Postdienststelle. Da die Projekte im Rahmen dieser BRI hauptsächlich mit Darlehen finanziert wurden, die von Nepal aufgenommen wurden, hatte Kathmandu die Reihe dieser Projekte von neununddreißig hinaus neun reduziert.

„Nepal hat eine heftige Menstruationsblutung Erleben mit dieser Beobachtung von Krediten von multilateralen Organisationen wie dieser Weltbank und dieser Asiatischen Entwicklungsbank, unter anderem, wo die Zinssätze tief und die Amortisationszeiten weit sind“, sagte Mrigendra Bahadur Karki, außerordentlicher Professor an dieser Tribhuvan University in Nepal.

„Nepal kann sich kommerzielle Kredite zu höheren Zinssätzen nicht leisten“, fügte er hinzu. Während multilaterale Agenturen Kredite zu maximal 1,5 v. H. bereithalten, passieren die Zinssätze zum Besten von kommerzielle Kredite 2 v. H..

Dasjenige Trans-Himalaya Multi-Dimensional Connectivity Network, eine grenzüberschreitende Eisenbahn, war eine dieser Hauptkomponenten dieser BRI, berichtete The Kathmandu Postdienststelle. Dasjenige Ministerium zum Besten von physische Unterbau und die chinesische Eisenbahnverwaltung erklärten jedoch zwischen einem Treffen mit den chinesischen Behörden, dass 42 Monate erforderlich seien, um die Machbarkeitsstudie des Eisenbahnprojekts abzuschließen.

Komplexes geologisches Terrain und arbeitsintensive Ingenieurarbeiten werden sich qua die größten Hindernisse zum Besten von den Kittchen dieser grenzüberschreitenden Eisenbahn erweisen, berichtete die Kathmandu Postdienststelle. Darüber hinaus sagte ein Staatsdiener des nepalesischen Finanzministeriums, dass hohe Zinssätze dazu führten, dass die nepalesische Seite die Idee fliegen ließ, kommerzielle Kredite von chinesischen Banken und Finanzinstituten aufzunehmen.

Rajeshwar Acharya, ein ehemaliger nepalesischer Gesandter in Volksrepublik China, führte dasjenige Hindernis zwischen dieser Reifung des BRI-Projekts hinaus häufige Wechsel in dieser Regierung von Kathmandu „und zusammensetzen Not an angemessener Diplomatie“ zurück. Jener ehemalige nepalesische Gesandte betonte wenn schon, dass sich die Regierungswechsel wenn schon hinaus die Kooperationsbemühungen zwischen Volksrepublik China und Nepal auswirken.

Laut Acharya sollte Nepal Gespräche mit den chinesischen Behörden münden, um nachdem einer anderen Finanzierungsmodalität zu suchen. berichtete die Kathmandu Postdienststelle. „Es kann wenige Zeit dauern, daher Verhandlungen sind dieser einzige Weg zu einem besseren Handel“, fügte er hinzu.

Es ist jedoch unwahrscheinlich, dass sowohl Nepal qua wenn schon Volksrepublik China die Gespräche vor den nächsten Parlamentswahlen in Nepal wieder loggen werden, zumal Nepals amtierende Regierung Sher Bahadur Deuba desinteressiert an Krediten ist. meine Wenigkeit sehe keine Möglichkeit, dass BRI-Projekte zumindest solange bis zu den Parlamentswahlen vorangebracht werden“, schloss Acharya

Source link

Leave a Reply

Your email address will not be published.