September 26, 2022

Lernen Sie im zweiten Teil unserer Verkettete Liste sechs weitere wichtige Akteure welcher Gewerbe Kontakt haben.

Die britische Krypto-Landschaft reift, und Regulierungsbehörden und Gesetzgeber interessieren sich zunehmend zum Besten von die Gewerbe. Die Financial Conduct Authority bereitet sich darauf vor, neue Reglementieren zum Besten von digitale Vermögenswerte zu schaffen, und Krypto-Unternehmen versuchen sicherzustellen, dass sie Leitplanken nicht zu störend sind.

Bloomberg Crypto sprach mit einigen welcher wichtigsten Akteure welcher britischen Gewerbe, vom Top-Durchsetzer welcher Gewerbe solange bis hin zu einem prominenten Krypto-Zweifler. Hier sind die Geschichten von sechs von ihnen, im zweiten Teil einer zweiteiligen Serie.

Vorlesung halten Sie beiläufig: Hinaus welcher Suche nachher einem Smartphone? Um den mobilen Finder zu prüfen Klicke hier.

Sarah Unwissend

Herbst des Lebens: 45

Job: Law Commissioner for Commercial and Common Law im Kontext welcher Law Commission of England and WalesStandort: Bristol und London

Während die Europäische Union strengere Regulierungsmaßnahmen zum Besten von Kryptowährungen und andere digitale Assets diskutiert, bereitet sich Sarah Green darauf vor, im Auftrag welcher Law Commission of England and Wales ein Projekt zu leiten, um den rechtlichen Status dezentralisierter autonomer Organisationen oder DAOs zu schätzen – und Forschungsergebnisse zu erstellen, die dies könnten verschmelzen globalen Präzedenzfall zum Besten von die Gesetzgebung zum Besten von die virtuell unendlichen Netzwerke anonymer Gruppen im WWW schaffen.

DAOs wurden immer beliebter, wie dezentralisierte Finanzanwendungen in welcher Kryptosphäre an Wert gewannen. Die Gruppen werden von Gemeinschaften von Interessenvertretern betrieben, die Smart Contracts in Blockchain-Netzwerken verwenden, um Schlüsselfunktionen auszuführen, wie z. B. die Urnengang darüber, wie verschiedene Kryptoplattformen betrieben werden.

„Eine welcher Unsicherheit ist, dass, wenn wir nicht weitermachen und wir nicht klarstellen, wie die Haftung jeder politische Kraft aussehen wird und wie ihr rechtlicher Status sein wird, wenn sie DAOs in dieser Justizgewalt mit Möbeln ausstatten, ist, dass die Personen es woanders tun werden“, sagte Green in einem Interview. „Dies würde zu einem ziemlich dramatischen Verlust potenzieller Einnahmen zur Folge haben, sowohl zum Besten von die Wirtschaft wie beiläufig sicherlich zum Besten von dies englische und walisische Recht.“

Die Kommission plant, ihre vorgeschlagenen Reglementieren zum Besten von digitale Vermögenswerte – einschließlich Kryptowährungen und nicht vertretbare Token – in diesem warme Jahreszeit hinauf welcher Grundlage von Gesprächen mit Benutzern, Entwicklern und Rechtsberatern zu veröffentlichen. Dies britische Parlament wird dann die Empfehlungen prüfen.

Green, die via digitale Vermögenswerte, Smart Contracts und Blockchain-Themen geschrieben hat, sagte, dass die Einschätzung, wie sich dies Reglement prosperieren könnte, um Krypto einzubeziehen, einer welcher Hauptgründe hierfür war, dass sie 2020 zur Kommissarin ernannt wurde. Zuvor hatte sie Professuren an welcher University of Bristol inne und University of Oxford, wo sie begann, sich mit Blockchain und Krypto zu in Anspruch nehmen.

„Selten wie ich in Oxford war, verbrachte ich viel Zeit damit, mit anderen Anwälten zu streiten, die dies negativ beurteilten und sagten, es sei nur ein Strohfeuer“, sagte Green. „Von kurzer Dauer gesagt, ich glaube, ich bin sehr optimistisch, welches dies angeht. Selbst glaube nicht, dass es sich durchsetzen wird, immerhin ich denke, dass es ein wirklich integraler Element welcher Mainstream-Ökonomik werden wird.“

Sarah Pritchard

Herbst des Lebens: 45

Job: Executive Director, Markets im Kontext welcher Financial Conduct AuthorityStandort: London

Verbannen Sie hinauf Pritchard, wenn Sie sich fragen, wie die oberste Finanzaufsichtsbehörde Großbritanniens gegen Krypto vorgehen will. Sie ist die Führungskraft, die zum Besten von die Reaktion welcher Kuratorium hinauf den Sektor zuständig ist, einschließlich welcher Denkschrift, wie die Organisation den zukünftigen Regulierungsrahmen des Landes zum Besten von digitale Vermögenswerte gestalten und Unternehmen in diesem Sektor betreuen könnte.

„Selbst schaue hinauf mein eigenes Tagebuch zum Besten von den letzten Monat und es gibt jede Woche mehrere substanzielle, strategische Meetings zum Themenkreis Krypto“, sagte Pritchard in einem Interview. „Während Sie die Uhr um 11 Monate zurückrollen, hinauf den Tag, an dem ich zum ersten Mal beigetreten bin, war dies nicht welcher Kernpunkt. Es zeigt deshalb nur die wirklich große Hinsicht, die wir ihm zuwenden.“

Pritchard stieß vor sieben Jahren zum ersten Mal hinauf Krypto im Kontext welcher Nationalistisch Crime Agency, wo sie in den Reihen aufstieg, um Direktorin des Nationalistisch Economic Crime Center zu werden, zuvor sie letzten warme Jahreszeit zur FCA wechselte. Sie sieht nicht nur die möglichen Vorteile von Blockchain, sondern beiläufig die Wert, „von Zustandekommen an hierfür zu sorgen, dass dies Risiko von Finanzkriminalität minimiert wird“.

Die FCA befindet sich an einem wichtigen Wendepunkt, da sie sich darauf vorbereitet, noch in diesem Jahr zusätzliche Befugnisse im Krypto-Raum zu erlangen. Seine bisherige Arbeit zu digitalen Vermögenswerten beschränkte sich hinauf die Prüfung von Unternehmen, die eine Registrierung nachher den Standards zur Bekämpfung welcher Geldwäsche beantragten, womit nur 34 von mehr wie 100 Bewerbern den Zuschlag erhielten. Welcher Watchdog hat kürzlich seinen ersten Crypto Sprint separat, eine überzeichnete zweitägige Sitzung zum Zuhören und Diskutieren mit Branchenakteuren darüber, welches wie nächstes kommt.

„Welches mich am meisten wissensdurstig, ist die Spanne welcher Anwendungen oder die Spanne welcher verschiedenen Szenarien, in denen es unter Umständen verschmelzen regulatorischen Berührungspunkt zu allen Dingen rund um Krypto schenken muss. Es ist so ein weit gefasster Fachbegriff“, sagte Pritchard. „Es ist wichtig sicherzustellen, dass wir Maßnahmen ergreifen, um den Schaden zu minimieren, zuvor dieser Schaden erheblich wird, da ein erheblicher Schaden in einem Markt zum Besten von niemanden gut ist.“

Andrej Brasoveanu

Herbst des Lebens: 35

Arbeit: Partner im Kontext AccelStandort: London

Welcher in Rumänien geborene Brasoveanu ist Partner im Kontext welcher Risikokapitalgesellschaft Accel, wo er sich hinauf Investitionen in Unternehmen in Bereichen konzentriert, die von sogenannten Web3-Anwendungen solange bis hin zu Kryptowährungen und Unternehmenssoftware reichen. Davor arbeitete er im Kontext Foundation Capital und dem Hochfrequenzhandelsunternehmen KCG-Virtu Financial.

Brasoveanu war schon wie Kind von Mathematik fasziniert und ging später mit einem Vollstipendium zum Besten von Mathematik nachher Princeton und schloss sein Studium summa cum laude ab. Er verfügt außerdem verschmelzen MBA welcher Harvard Business School.

In jüngerer Zeit leitete Brasoveanu die Investitionen von Accel in dies Startup Sorare, dies er wie „Unternehmen an welcher Schnittstelle zwischen nicht fungiblen Token und globalen Fantasy-Sportarten“ beschreibt, und Sky Mavis, dem Schöpfkelle des Play-to-Earn-Spiels Axie Infinity. Weitere Kryptoinvestitionen sind Tenderly, eine Entwicklungsplattform zum Besten von dezentrale Apps (oder Dapps) und dies Blockchain-Analyseunternehmen Nansen.

„Wir optimieren seit dieser Zeit via 10 Jahren sehr stark – wir sind sehr daran wissensdurstig, Unternehmen zu unterstützen, die ganze Generationen definieren und die Kategorien, in denen sie sich Ergehen, neu definieren können“, sagte Brasoveanu in einem Interview. „Wir optimieren nicht zum Besten von verschmelzen sehr guten Token-Launch.“

Stefan Diehl

Herbst des Lebens: 35

Job: Software EngineerOrt: London

Diehl, einer welcher prominentesten Krypto-Zweifler Großbritanniens, hat mit politischen Entscheidungsträgern wie welcher Europäischen Zentralbank und Mitgliedern des US-Kongresses zusammengearbeitet, um den Macht welcher Gewerbe hinauf die Regulierung digitaler Vermögenswerte und anderer aufkommender Technologien auszugleichen.

Welcher in USA geborene Software-Ingenieur ist vor allem zum Besten von seinen beliebten Weblog publiziert, in dem er Einblicke in die Gefahren von Web3 gibt – ein Fachbegriff, welcher sich hinauf eine nächste Generation des Internets bezieht, dies hinauf Blockchain-Technologie basiert –, dies seiner Meinung nachher jedes Jahr Hunderttausende von Hereinrufen erhält.

„Selbst habe verschiedene Facetten welcher Funktionsweise des globalen Finanzsystems genug gesehen, um eine fundierte Meinung zu nach sich ziehen“, sagte Diehl, welcher sich vom einfachen Software-Ingenieur zum CTO eines Technologie-Startups hochgearbeitet hat. „Selbst versuche mein Bestes, um darzustellen, welches meiner Meinung nachher die große Mehrheit welcher Menschen in meiner Gewerbe denkt, immerhin sage es persönlich.“

Diehl sagte in einem Interview, dass es ihm schwerfällt, eine Zusammenhang zwischen den Regulierungsbehörden zu finden, wenn es um den Kryptosektor geht. Obwohl es selbst in den grundlegendsten Fragen, wie welcher angemessenen Definition einer Kryptowährung, keine gemeinsame Grundlage gibt, willkommen heißen die Länder digitale Vermögenswerte. In Großbritannien hat die Financial Conduct Authority Krypto mit Glücksspielprodukten verglichen, die dazu zur Folge haben können, dass Geldgeber ihr gesamtes Geld verlieren. “Dies ist so ziemlich dies Extremste, welches sie tun können”, sagte Diehl.

Letztendlich erwartet Diehl nicht, dass Krypto lange Zeit da sein bleibt. Er nannte Stablecoins, eine Erscheinungsform Kryptoanlage, die typischerweise an den Zahl einer Fiat-Währung gebunden ist und durch manchmal trübe Reserven gestützt wird, „eine tickende Zeitbombe, die darauf wartet, passiert zu werden“.

„Die Öffentlichkeit hat keine Eingebung, worauf sie sich einlässt, wenn sie sie Zeug kauft“, sagte er. „Sie sind wahrscheinlich die riskantesten Produkte, die wir welcher Öffentlichkeit verkaufen können, und die Tatsache, dass sie wie Mittel zur finanziellen Inklusion angekündigt werden, ist noch beängstigender.“

Diana Bigges

Herbst des Lebens: 41

Job: Chief Strategy Officer im Kontext DeFi TechnologiesStandort: Zug, Schweiz

Von führenden Innovationsbemühungen im Kontext welcher in London ansässigen HSBC Holdings Plc solange bis hin zur Einleitung von börsengehandelten Kryptowährungsprodukten hinauf dem Kontinent – ​​die Karriere von Diana Biggs überbrückt die Riss zwischen traditionellem und digitalem Finanzwesen.

Biggs entwickelte ein Motivation an Technologie in welcher High School. Sie baute in den 1990er Jahren Websites und beteiligte sich an welcher nordamerikanischen Saisonzeitschrift 2600: The Hacker Quarterly. Nachdem seinem MBA in London landete Biggs im Londoner Büro des Beratungsunternehmens Oliver Wyman, zuvor er zum Besten von mehrere Startups arbeitete. Eine Einleitung in Bitcoin durch ihren jüngeren Ordensbruder im Jahr 2013 wurde zu einem Wendepunkt.

„Es gibt nur manche Probleme mit dem bestehenden Finanzsystem, die ich erinnern wollte“, sagte sie in einem Interview. „Selbst fing an, zu Bitcoin-Treffen zu in Betracht kommen und traf verschmelzen Investor, welcher eine Krypto-Handelsplatz in London gründen wollte. Er hat mich gefragt, ob ich zurückziehen würde, und dies habe ich getan“, sagte Biggs, welcher einst in den USA war.

Unter diesem Unternehmen handelte es sich um Uphold, eine Plattform zum Besten von digitales Geld, im Kontext welcher sie solange bis 2016 Wachstumsleiterin zum Besten von Emea war. Demgegenüber wie sich die Vorliebe Großbritanniens im Fintech-Sektor „Blockchain, nicht Bitcoin“ zuwandte, vollzog Biggs eine weitere Karrierewende. Sie versuchte sich an Risikokapitalinvestitionen, zuvor sie zu HSBC kam, um dies Innovationsteam zu gründen. Solange bis 2020 war sie wie Geschäftsführer des ETP-Anbieters Valour wieder Vollzeit im Kryptogeschäft tätig. Denn DeFi Technologies vergangenes Jahr Valor kaufte, übernahm Biggs ihre derzeitige Rolle.

Verschafft ihr ihre Zeit im traditionellen Finanzwesen verschmelzen Vorteil in Krypto, da welcher Sektor zum Mainstream wird? „Es ist sehr nützlich, dies System zu verstehen, nur zum Besten von die geistige Gesundheit aller“, sagte Biggs. „Manchmal in Betracht kommen beiderartig Seiten nicht miteinander um. Demgegenüber je mehr wir dieses Engagement vermitteln können, umso besser, damit wir nicht dieselben Fehler wiederholen. Viele dieser Ideen sind nicht ganz neu.“

Welches die Attraktivität des Vereinigten Königreichs angeht, Ergehen sich die Kryptounternehmen in einer abwartenden Stellung. Valor hat kürzlich ein neues Büro in London eröffnet, und während welcher kürzlich angekündigte Vorstoß des Finanzministeriums, Großbritannien zu einem Krypto-Hub zu zeugen, Hoffnung bietet, sagte Biggs, sie warte hinauf eine Suspension des Verbots von Krypto-Derivaten zum Besten von Privatanleger im Jahr 2021. „Selbst könnte mir vorstellen, dass es zum Besten von Großbritannien schwierig wäre, die Dynamikumfang eines globalen Krypto-Hubs fortzusetzen und Kleinanlegern immer noch keinen Zugang zu diesen Produkten zu gewähren“, sagte sie.

Marieke Flament

Herbst des Lebens: 40

Job: Geschäftsführer im Kontext NEAR FoundationStandort: Zug, Schweiz und London

Flament, ein französischer Computeringenieur, welcher vergangenes Jahr wie Chief Executive Officer zum Schweizer Blockchain-Projekt NEAR Foundation kam, hat sich mit Aufsichtsbehörden und Regierungschefs zusammengetan, um die Zukunft von Krypto zu gestalten.

Demgegenüber Flament war nicht immer optimistisch in Bezug hinauf digitale Assets. Sie erinnerte sich an ein Gespräch mit einem Headhunter im Jahr 2015 zum Besten von eine Stelle im Kontext Circle, einem hinauf Blockchain ausgerichteten Finanzdienstleistungs- und Zahlungsunternehmen, und dachte, „dies muss ein Witz sein“.

Flaments Skepsis kam von welcher Durchsicht, dass Krypto mit kriminellen Aktivitäten in Verkettung gebracht wird, sagte sie in einem Interview. Demgegenüber wie sie sah, dass Sean Neville und Jeremy Allaire, die wie Pioniere welcher Internetsoftware galten, Circle führten, beschloss sie, welcher Gewerbe noch eine Möglichkeit zu schenken.

Denn sie weiter darüber nachdachte, erkannte sie, dass „Bitcoin tatsächlich irgendetwas sehr Großes werden würde“.

Anschließend arbeitete Flament drei Jahre weit wie Managing Director zum Besten von Europa und globaler Chief Vermarktung Officer im Kontext Circle. Es war ihr erster Studienfahrt in die Kryptowelt.

Flament hat verschmelzen MBA welcher London Business School und verschmelzen Master welcher TelecomParisTech und welcher Shanghai Jiao Tong University. Vorher sie zu Circle kam, arbeitete sie im Kontext Hotels.com von Expedia, welcher Boston Consulting Group und dem Luxusgiganten LVMH.



[

Source link

Leave a Reply

Your email address will not be published.