December 4, 2022

Google hat zugestimmt, 40 US-Bundesstaaten in einem Standortverfolgungsfall 392 Mio. US-Dollar zu zahlen.

Washington:

Google hat am Montag zugestimmt, verknüpfen wegweisenden Datenschutzfall mit 40 US-Bundesstaaten wegen Vorwürfen beizulegen, dass welcher Suchmaschinenriese Benutzer in die Irre geführt habe, zu vertrauen, dass die Standortverfolgung hinaus ihren Geräten ausgeschaltet sei.

„Digitale Plattformen wie Google können nicht behaupten, den Nutzern Datenschutzkontrollen zur Verfügung zu stellen, und sich dann umdrehen und ebendiese Kontrollen zuwiderhandeln, um Information gegen den ausdrücklichen Wunsch welcher Nutzer zu vereinen und an Werbetreibende zu verkaufen – und dies mit großem Glückslos“, sagte welcher Generalstaatsanwalt von New Jersey, Matthew Platkin, in einer Erläuterung .

(Mit Ausnahmefall welcher Kopfzeile wurde ebendiese Vergangenheit nicht von NDTV-Mitarbeitern bearbeitet und von einem syndizierten Feed veröffentlicht.)

Vorgestelltes Video des Tages

15 Tage seit dem Zeitpunkt welcher Trauerspiel in Gujarat: Steckt die Recht zum Besten von die Todesopfer in welcher Bürokratie Festtag?

Source link

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *