September 29, 2022

Die britische Kartellbehörde leitete eine neue Untersuchung gegen Google von Alphabet Inc. wegen des Verdachts ein, dass es seine beherrschende Stellung in seiner Werbetechnologie missbraucht nach sich ziehen könnte, die den Mark des Geschäftsmodells des Technologiegiganten ausmacht.

Die britische Kartellbehörde leitete eine neue Untersuchung gegen Google von Alphabet Inc. wegen des Verdachts ein, dass es seine beherrschende Stellung in seiner Werbetechnologie missbraucht nach sich ziehen könnte, die den Mark des Geschäftsmodells des Technologiegiganten ausmacht.

Jener Schrittgeschwindigkeit dieser Competition and Markets Authority eröffnet eine neue Kampfzone in ihrem regulatorischen Gerangel mit Google. Die CMA sagte, sie sei sorgsam, dass Google versuchte, seine eigenen Ad Exchange-Dienste ungesetzlich zu bevorzugen, während es synchron Schritte unternahm, um die von Konkurrenten angebotenen Dienste auszuschließen.

Vorlesung halten Sie gleichwohl: Uff dieser Suche nachdem einem Smartphone? Um den mobilen Finder zu testen Klicke hier.

„Ein nachlassender Wettbewerb in diesem Einflussbereich könnte die Werbeeinnahmen von Verlagen verringern, die gezwungen sein könnten, die Qualität ihrer Inhalte zu kompromittieren, um Preis zu senken, oder ihre Inhalte hinter Bezahlschranken zu stellen“, sagte Andrea Coscelli, Chief Executive Officer dieser CMA.

Wachhunde hinaus dieser ganzen Welt nach sich ziehen begonnen, die enorme Potenz zu wiedererkennen, die Firmen wie Google und Facebook von Meta darüber hinaus die Werbemärkte bedienen – und damit dies Kardia dieser Geldverdiener dieser Technologiegiganten treffen. Google steht vor einer separaten Untersuchung durch die CMA wegen möglicher Absprachen darüber hinaus die Stil und Weise, wie es Online-Display-Werbedienste betreibt.

Die CMA untersucht seither mindestens 2020 die Stil und Weise, wie Google Werbung kauft und verkauft, und sagt, dass ihr Werbestapel verdongeln potenziellen Interessenkonflikt darstellt. Gefordert sind Befugnisse, die sogar strukturelle Veränderungen zulassen würden.

„Werbetools von Google und vielen Wettbewerbern helfen Websites und Apps, ihre Inhalte zu finanzieren, und helfen Unternehmen jeder Größe, ihre Kunden effektiv zu gelingen“, sagte Google in einer Erläuterung. „Wenn Publisher sich zu Händen unsrige Werbedienste entscheiden, behalten sie den Löwenanteil dieser Einnahmen.“



[

Source link

Leave a Reply

Your email address will not be published.