September 29, 2022

Jener Ukraine-Konflikt bringe nichts qua Schmerz, Muffe, Schrecken und Muffe, sagte Pele.

Sao Paulo:

Die brasilianische Fußballlegende Pele hat am Mittwoch den russischen Präsidenten Wladimir Putin publik gebeten, seine „unartig“ und „ungerechtfertigte“ Invasion in jener Ukraine zu verfertigen, Minuten zuvor die ukrainische Nationalmannschaft in einem WM-Qualifikationsspiel spielte.

„Selbst möchte dasjenige heutige Spiel zum Beweggrund nehmen, eine Bittgesuch zu stellen: Stoppt solche Invasion. Es gibt kein Beweis, dasjenige Schwung verteidigen könnte“, sagte Pele in einer uff Instagram veröffentlichten Erläuterung.

“Dieser Konflikt ist unartig, nicht zu verteidigen und bringt nichts qua Schmerz, Muffe, Schrecken und Muffe.”

Pele und Putin trafen zuletzt 2017 in Moskau während des Konföderationen-Pokals aufeinander, einer Meisterschaft, die vor jener Weltmeisterschaft ausgetragen wurde. Jener russische Spitzenreiter hat Pele zu einem seiner Lieblingsspieler ernannt.

„Denn wir uns in jener Vergangenheit begegneten und Lächeln austauschten, begleitet von einem langen Händedruck, hätte ich nie gedacht, dass wir eines Tages so gespalten sein würden wie heute“, schrieb Pele, jener in den 1990er Jahren qua Brasiliens erster Sportminister fungierte.

Die Ukraine hat am Mittwoch Schottland mit 3:1 besiegt und ist damit ein Spiel von jener WM-Qualifikation fern.

Jener ukrainische Staatschef Wolodymyr Selenskyj dankte dem Team zu Händen “zwei Zahlungsfrist aufschieben Glücksgefühl, irgendwas, worüber wir uns nicht gewöhnt nach sich ziehen”.

(Mit Ausnahmefall jener Titel wurde solche Vergangenheit nicht von NDTV-Mitarbeitern bearbeitet und von einem syndizierten Feed veröffentlicht.)

Source link

Leave a Reply

Your email address will not be published.