December 2, 2022

Peru: Dies Heck des Flugzeugs wurde schwergewichtig verbrannt.

Lima:

Zwei Feuerwehrleute wurden am Freitag hinaus dem Flughafen von Lima getötet, qua ein Passagierflugzeug beim Start ihr Feuerwehrauto traf und dann hinaus jener Startbahn abstürzte, sagten Beamte.

Die Fluggesellschaft LATAM, die den Inlandsflug durchführte, sagte, 102 Passagiere seien an Bord des Flugzeugs gewesen, fügte jedoch hinzu, dass „keine Passagiere oder Besatzungsmitglieder ihr Leben verloren nach sich ziehen“.

Aufnahmen von Zeugen, die von peruanischen Fernsehsendern ausgestrahlt wurden, zeigten dasjenige Flugzeug – ein Airbus A320, laut Flugzeugverfolgungs-Websites –, dasjenige mit voller Leistungsfähigkeit abhob und dasjenige Feuerwehrauto traf, dasjenige ebenfalls mit hoher Leistungsfähigkeit fuhr.

Dies Flugzeug setzte seinen Marschroute fort, womit seine rechts obig die Startbahn schleifte und eine Rauch- und Flammenfahne aufwirbelte. Dies Heck des Flugzeugs wurde schwergewichtig verbrannt.

Lima Flugplatz Partners (LAP), jener den Flughafen Jorge Chavez betreibt, sagte, es bedauere zutiefst den Tod von zwei Mitgliedern jener LAP Aeronautical Fire Brigade im Kontext dem Unfall zwischen einem Feuerwehrfahrzeug und dem Flugzeug, dasjenige den Flugreise LA2213 von Lima nachher Juliaca durchführte. “

LAP fügte hinzu, dass seine „Teams allen Passagieren, denen es gut geht, die notwendige Pflege zukommen lassen“.

„Wir untersuchen im gleichen Sinne, um die Ursache des Vorfalls zu ermitteln“, fügte er hinzu.

Die Feuerwehrleute aus Lima sagten, jener Alarmsignal sei um 15:25 Uhr Ortszeit (2025 GMT) ausgelöst worden und vier Krankenwagen und Rettungseinheiten seien eingesetzt worden.

Die Staatsanwaltschaft kündigte an, Ermittlungen zu den “möglichen Straftatbeständen fahrlässiger Tötung und schuldhafter Körperverletzung” einzuleiten. Welcher Flughafenbetrieb sei „solange bis hinaus weiteres“ eingestellt worden, teilte die Verwaltungsgesellschaft mit.

Letzten Monat machte ein LATAM-Flugzeug mit 48 Passagieren an Bord eine Notlandung in Asuncion, Paraguay, nachdem es durch kombinieren schweren Sturm geflogen war.

(Mit Ausnahmefall jener Titel wurde solche Vergangenheit nicht von NDTV-Mitarbeitern bearbeitet und von einem syndizierten Feed veröffentlicht.)

Vorgestelltes Video des Tages

Team Uddhav weist darauf hin, dass die Zusammenschluss mit dem Kongress obig Savarkar Row beendet werden könnte

Source link

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *