September 29, 2022

Facebook zieht sich aus Podcasts zurück und plant, sie ab dem 3. Rosenmonat vollwertig aus dem Social-Media-Tätigkeit zu explantieren.

Facebook zieht sich aus Podcasts zurück und plant, sie ab dem 3. Rosenmonat vollwertig aus dem Social-Media-Tätigkeit zu explantieren.

Facebook ist Teil von Meta Platforms Inc. und wird ab dieser Woche aufhören, Personen Podcasts zum Tätigkeit hinzuzufügen, heißt es in einer Mitteilung an Partner. Es wird sowohl sein Kurzform-Audioprodukt Soundbites tun qua zweitrangig seinen zentralen Audio-Hub explantieren.

Vorlesung halten Sie zweitrangig: Gen dieser Suche nachdem einem Smartphone? Um den mobilen Finder zu kontrollieren Klicke hier.

Facebook kündigte im vergangenen vierter Monat des Jahres während eines heißen Marktes z. Hd. Podcasts und Audio im Allgemeinen verschiedene Audio-Bemühungen an. Demgegenüber dies Motivation des Unternehmens hat nachgelassen, berichtete Bloomberg News letzten Monat, und es konzentriert sich nun aufwärts andere Initiativen, welches wenige Lieferant frustriert.

„Wir einstufen ständig die von uns angebotenen Funktionen, damit wir uns aufwärts die sinnvollsten Erfahrungen unterordnen können“, sagte ein Meta-Sprecher in einer Email. Die Person fügte hinzu, dass sie kein bestimmtes Zeitangabe habe, zu welchem Zeitpunkt Soundbites und dieser Audio-Hub heruntergefahren werden, dennoch es wird in den „kommenden Wochen“ sein.

In dieser Mitteilung an die Partner sagte Facebook, es plane nicht, die Nutzer darauf hinzuweisen, dass Podcasts nicht mehr verfügbar sein werden, und überlasse es den Herausgebern, zu entscheiden, wie sie welche Informationen offenlegen möchten. Live Audio Rooms werden in Facebook Live integriert, welches bedeutet, dass Benutzer wählen können, ob sie nur mit Audio oder Audio und Video live umziehen möchten.

Jener Podcast-Markt ist in den letzten Jahren stark angewachsen. Spotify Technology SA hat sowohl erfolgreiche Shows lizenziert qua zweitrangig Unternehmen übernommen. Amazon.com Inc. kaufte dies Podcast-Netzwerk Wondery und zweitrangig eine Hosting-Plattform. Die Live-Audio-Plattform Clubhouse wurde vergangenes Jahr mit etwa 4 Milliarden US-Dollar bewertet, und jedes Technologieunternehmen wollte sein Produkt kopieren.

Dasjenige ließ den Live-Gig von Facebook unvermeidlich erscheinen, dennoch nur ein Jahr später umziehen die Plattform und ihre Muttergesellschaft Meta in eine andere Richtung.

Dasjenige Unternehmen änderte seinen Namen in Meta, um sein Motivation am Struktur des Metaversums zu unterstreichen, und drängt die Benutzer jetzt zweitrangig zu Kurzvideos namens Reels, um mit TikTok zu rivalisieren.

Meta sagte letzte Woche in seinem Ergebnisbericht, dass Reels jetzt mehr qua 20 % dieser aufwärts Instagram verbrachten Zeit umfassen. Obwohl die Aktie im Februar abstürzte, erholte sie sich, nachdem die Finanzergebnisse veröffentlicht wurden.



[

Source link

Leave a Reply

Your email address will not be published.