October 1, 2022

Facebook, jetzt Meta, ist jetzt leitend in einem anderen Social-Media-Trend – Trauern, in denen behauptet wird, dasjenige Unternehmen habe Algorithmen in seine Plattformen eingebettet, die junge Menschen in eine destruktive Sucht versuchen.

Facebook, jetzt Meta Platforms Inc., ist jetzt leitend in einem anderen Social-Media-Trend – Trauern, in denen behauptet wird, dasjenige Unternehmen habe Algorithmen in seine Plattformen eingebettet, die junge Menschen in eine destruktive Sucht verführen.

Achter Beschwerden, die in dieser letzten Woche im Kontext Gerichten in den USA eingereicht wurden, behaupten, dass übermäßiger Kontakt mit Plattformen wie Facebook und Instagram unter anderem zu versuchten oder tatsächlichen Selbstmorden, Essstörungen und Schlaflosigkeit geführt habe.

Vorlesung halten Sie nachrangig: Hinaus dieser Suche nachher einem Smartphone? Um den mobilen Finder zu klären Klick hier.

„Sie Anträge hätten darauf ausgelegt sein können, potenziellen Schaden zu minimieren, handkehrum stattdessen wurde eine Wettkampf getroffen, Jugendliche im Namen von Unternehmensgewinnen gereizt süchtig zu zeugen“, sagte Anwalt Andy Birchfield, Rektor im Kontext Beasley Allen, dieser Anwaltskanzlei, die die Trauern verfasst hat in einer Erläuterung am Mittwoch.

Die Beschwerden ergänzen eine Schlange von jüngsten Fällen gegen Meta und Snap Inc., darunter wenige, die von Erziehungsberechtigte eingereicht wurden, deren Kinder sich dasjenige Leben genommen nach sich ziehen. Welcher Streitsache folgt hinauf die hochkarätige Äußerung eines ehemaligen Facebook-Mitarbeiters im Kongress, dass dasjenige Unternehmen sich weigerte, die Verantwortung zu Händen die Schädigung dieser psychischen Gesundheit seiner jüngsten Nutzer zu übernehmen.

Ein Meta-Sprecher lehnte es ab, sich zu dem Streitsache zu bemerken, stellte jedoch verkrampft, dass dasjenige Unternehmen Tools entwickelt hat, mit denen Erziehungsberechtigte die Aktivitäten ihrer Kinder hinauf Instagram verfolgen und Zeitlimits festlegen können. Meta bietet nachrangig „Take A Break“-Erinnerungen, die Benutzer dazu befruchten, sich kombinieren Moment von den sozialen Medien zu explantieren.

Darüber hinaus stellt dasjenige Unternehmen spezifische Ressourcen zu Händen Essstörungen bereit liegend, erschwert dasjenige Auffinden potenziell sensibler Inhalte und entwickelt den Kaution künstlicher Intelligenz, um sicherzustellen, dass sich Kinder unter 13 Jahren nicht im Kontext Facebook oder Instagram authentifizieren können, so dieser Sprecher.

Eine dieser neuen Trauern wurde von Naomi Charles eingereicht, einer 22-jährigen die noch kein Kind geboren hat, die sagt, dass sie begann, Meta-Plattformen zu nutzen, qua sie minderjährig war, und dass ihre Sucht dazu führte, dass sie Selbstmordversuche und andere Leyden unternahm.

Laut dieser Krankheitszeichen vor dem Bundesgericht von Miami hat Meta „die Sicherheit, den Ziel und die nicht süchtig machenden Eigenschaften ihrer Produkte falsch dargestellt“.

Charles fordert wie die anderen Nutzer Schadensersatz in Geld, um psychische Qualen, den Verlust dieser Lebenslust und Wert zu Händen Krankenhausaufenthalte und Arztrechnungen zu kompensieren.

Die Ansprüche in den Trauern zusammenfassen mangelhafte Konstruktion, unterlassene Warnung, Bosheit und Fahrlässigkeit. Die Trauern wurden im Kontext Bundesgerichten in Texas, Tennessee, Colorado, Delaware, Florida, Georgia, Illinois und Missouri eingereicht.



[

Source link

Leave a Reply

Your email address will not be published.