February 8, 2023

Christine Lagarde, Präsidentin jener Europäischen Zentralbank, spricht nebst einer Veranstaltung. Die Zentralbank wird sich Zentrum letzter Monat des Jahres zu weiteren geldpolitischen Entscheidungen treffen.

Bloomberg | Bloomberg | Getty Images

Dasjenige europäische Zentralbank könnte in den kommenden Wochen unterdies sein, eine offene Frage zu beantworten, die erhebliche Auswirkungen uff die Finanzmärkte nach sich ziehen könnte.

Aufwärts ihrer Sitzung im letzter Monat des Jahres wird die EZB konkretere Einzelheiten darüber diskutieren und prestigevoll spendieren, wie sie 8,8 Billionen Euro (9,21 Billionen US-Dollar) aus ihrer Erfolg prellen wird – in einem Prozess, jener qua quantitative Straffung prestigevoll ist.

Seither Jahren geht die Zentralbank mit ihrer Geldpolitik größt… locker vor und kauft Staatsanleihen in ganz Europa, um die Kreditkosten für jedes die Regierungen und in jener Folge für jedes den Einzelnen tief zu halten, um dies Wuchs anzukurbeln.

In Anbetracht jener Inflation uff Rekordhöhen und einer Schlange von Zinserhöhungen warten die Märkte nun uff Einzelheiten darüber, wie und zu welchem Zeitpunkt die EZB sie Kreditbeanspruchung verkaufen wird.

„Die größte Frage im letzter Monat des Jahres ist, welches sie in Bezug uff QT tun werden“, sagte Marchel Alexandrovich, europäischer Wirtschafter nebst Saltmarsh Economics, im Gegensatz zu CNBC am Telefon.

Schon im zehnter Monat des Jahres EZB-Vorsitzender Christine Lagarde sagte, dass die Diskussionen jenseits den Verkauf von Kreditbeanspruchung drei Hauptfaktoren berücksichtigen werden: die Inflationsaussichtendie bisher ergriffenen Maßnahmen und die Übertragungsverzögerung – da es eine Weile dauert, solange bis eine monetäre Meisterschaft Auswirkungen uff die Wirtschaft hat.

Am Montag bestätigte Lagarde den Zeitplan. „Im letzter Monat des Jahres werden wir gleichermaßen die wichtigsten Grundsätze für jedes die Reduzierung jener Anleihebestände in unserem Portfolio des Programms zum Ankauf von Vermögenswerten darlegen“, sagte sie im Gegensatz zu dem europäischen Gesetzgeber.

„Gemessen und vorhersehbar“

EZB-Beamte nach sich ziehen angedeutet, dass jener Prozess „zeitweise“ und „vorhersehbar“ sein wird – welches bedeutet, dass er wahrscheinlich nicht von Sitzungen abhängt.

Derzeit wendet die Zentralbank nebst Zinsentscheidungen vereinigen Meeting-by-Meeting-Technik an und argumentiert, dass ein hohes Wasserpegel an Unstetigkeit sie daran hindere, die Märkte mittelfristig detaillierter zu steuern.

„Es ist gescheit, dass die Erfolg im Laufe jener Zeit uff eine maßvolle und vorhersehbare Weise normalisiert wird“, sagte Lagarde am Montag.

Ökonomen erwarten von dort nicht, dass im letzter Monat des Jahres sämtliche Einzelheiten skizziert werden.

„Im letzter Monat des Jahres wird die EZB manche allgemeine Grundsätze darüber darlegen, wie sie beabsichtigt, QT durchzuführen, gleichwohl noch nicht die genauen Beträge und Zeitpunkte jener Bilanzabwicklung festlegen“, sagte Franziska Palmas, Senior Europe Economist nebst Capital Economics, per elektronischer Brief .

Schwierig, EZB-Anleiheverkäufe zu timen, sagt Ökonom

Sie fügte hinzu, dass die bevorstehenden Änderungen jener Erfolg wahrscheinlich nur uff die Bestände des APP (Zusatzposten Purchase Program) und nicht uff dies PEPP (Pandemic Emergency Purchase Program) angewendet werden.

APP startete Zentrum 2014 um mit anhaltend niedrigen Inflationsniveaus fertig zu werden. Es wurde zwischen Januar und zehnter Monat des Jahres 2019 tiefgekühlt und dauerte dann solange bis Juli 2022. Eine andere Sache ist war PEPP ein flexibleres Anleihekaufprogramm, dies während jener Coronavirus-Weltweite Seuche eingeführt wurde.

Wie Teil jener breiter angelegten Stimulierungsmaßnahmen reinvestierte die EZB die Gewinne, die sie nebst diesen Wertpapierkäufen erzielt hatte. Anstatt ihre Erfolg durch den Verkauf jener eigentlichen Kreditbeanspruchung aufzulösen, erwarten manche, dass die EZB sie Reinvestitionen stoppt.

„Die EZB wird die APP-Bestände nur verringern, während sie aufhört, die Erlöse aus fällig werdenden APP-Vermögenswerten zu reinvestieren, und nicht, während sie sie rührig verkauft. Dasjenige QT-Zeitmaß kann zu Anfang vor allem langsam sein, da die EZB immer noch den Majorität jener Erlöse aus fällig werdenden Vermögenswerten reinvestiert.“ sagte Palmas.

Die Ökonomen von Nomura erwarten gleichermaßen, dass die EZB sie Reinvestitionen qua ersten Schritttempo zur Reduzierung ihrer Erfolg verlangsamen wird.

„Wir vertrauen, dass die EZB nur 1/3 jener Rücknahmen des APP-Portfolios zulassen wird, während jener Rest reinvestiert wird“, sagten sie in einer Research Note nachher jener letzten EZB-Sitzung. Dies ist laut derselben Mitteilung ab dem zweiten Quartal 2023 zu sehen.

Frederik Ducrozet, Sprossenstiege jener makroökonomischen Wissenschaft nebst Pictet Wealth Management und ein begeisterter EZB-Zuschauer, sagte, die Geschäftsbank werde „wahrscheinlich sogenannte Obergrenzen für jedes monatliche Reinvestitionen im Rahmen des APP-Programms importieren, solange bis zu denen die EZB die Reinvestition jener Erlöse aus fällig werdenden Wertpapieren legen wird .”

Er fügte hinzu, dass dies voraussichtlich im März beginnen würde.

Die kumulierten Nettokäufe von Staatsanleihen durch die EZB beliefen sich im zehnter Monat des Jahres 2022 uff 2,74 Billionen Euro.

Warum Anleger sich Sorgen um den Euro machen

Source link

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *