February 8, 2023

Die Ölpreisobergrenze wird mit dem EU-Einfuhrverbot z. Hd. russisches Öl in Zusammenhang bringen.

Hauptstadt von Belgien:

Die EU schloss sich am Freitag den G7 an, während sie sich gen eine Preisobergrenze z. Hd. russisches Öl einigte, um den Kreml von Ressourcen z. Hd. seinen Krieg in jener Ukraine zu entlasten, da Wladimir Putin sagte, Streiks gegen die Unterbau jener Ukraine seien „unvermeidlich“.

Die zuvor gen politischer Höhe mit den USA und jener G7-Menschenschlag wohlhabender Demokratien vereinbarte Preisobergrenze von 60 US-Dollar pro Gebinde tritt mit einem EU-Embargo z. Hd. russisches Rohöl ab Montag in Macht.

Dasjenige Embargo wird Lieferungen von russischem Rohöl per Tankschiff in die EU verhindern, die zwei Drittel jener Importe betragen, wodurch Russlands Kriegskasse potenziell Milliarden von Euro entziehen würde.

Polen hatte sich geweigert, den Price-Haube-Plan zu unterstützen, weil er befürchtete, die Obergrenze sei zu hoch, vorweg sein Missionschef im Schreibblock am Freitagabend die Zustimmung Warschaus bestätigte und die Maßregel an diesem Wochenende offiziell zeugen konnte.

Die tschechische EU-Ratspräsidentschaft und Diplomaten aus anderen Mitgliedsstaaten sagten, dies Kontrakt sei bestätigt worden und dies bürokratische Verfahren zu seiner Umsetzung sei im Gange.

Die Preisobergrenze soll es verschlimmern, die Sanktionen durch Verkäufe von außen kommend jener EU zu umgehen.

Polens Missionschef im Schreibblock, Andrzej Sados, sagte unter ferner liefen, Hauptstadt von Belgien werde Vorschläge polnischer und baltischer Staaten z. Hd. eine „schmerzhafte und teure“ neunte Runde von Sanktionen gegen Moskau berücksichtigen.

– Streiks in jener Unterbau “unvermeidlich” –

Nachdem Russland während des größten bewaffneten Konflikts in Europa seither dem Zweiten Weltkrieg demütigende Niederlagen erlitten hatte, begann Russland im zehnter Monat des Jahres, die ukrainische Energieinfrastruktur ins Visier zu nehmen, welches zu umfassenden Stromausfällen führte.

Vorsitzender Wladimir Putin sagte in seinem ersten Gespräch mit Kanzler Olaf Scholz seither Mittelpunkt September, russische Angriffe gen die ukrainische Unterbau seien „unvermeidlich“.

„Solche Maßnahmen sind zu einer erzwungenen und unvermeidlichen Reaktion gen die provokativen Angriffe Kiews gen die zivile Unterbau Russlands geworden“, sagte Putin laut einer Kreml-Auslesung jener Telefongespräche zu Scholz.

Dieser Kreml-Lotse verwies insbesondere gen den Übergriff vom zehnter Monat des Jahres gen eine Kontaktbolzen, die die von Moskau annektierte Krim mit dem russischen Gegend verbindet.

Während des einstündigen Telefonats habe Scholz “den russischen Präsidenten aufgefordert, so schnell wie möglich zu einer diplomatischen Lösungskonzept einschließlich des Abzugs jener russischen Truppen zu kommen”, sagte jener Sprecher des deutschen Führers, Steffen Hebestreit.

Putin forderte Hauptstadt von Deutschland gen, “seine Ansätze zu überlegen” und beschuldigte den Westen, eine “destruktive” Politik in jener Ukraine zu betreiben, sagte jener Kreml und betonte, dass seine politische und finanzielle Hilfe bedeutete, dass Kiew “die Idee jeglicher Verhandlungen vollwertig ablehnt”.

Dieser ukrainische Vorsitzender Wolodymyr Selenskyj hatte Gespräche mit Russland unmöglich, solange Putin an jener Potenz ist, von kurzer Dauer nachdem jener Kreml behauptete, mehrere ukrainische Regionen annektiert zu nach sich ziehen.

– Gespräche vom Tisch –

Dieser Kreml deutete unter ferner liefen an, dass Moskau nicht in jener Stimmung z. Hd. Gespräche hoch die Ukraine sei, nachdem US-Vorsitzender Joe Biden erklärt hatte, er sei griffbereit, sich mit Putin zusammenzusetzen, wenn jener russische Lotse die Kämpfe wirklich verfertigen wolle.

„Welches hat Vorsitzender Biden tatsächlich gesagt? Er sagte, dass Verhandlungen erst möglich seien, nachdem Putin die Ukraine verlassen habe“, sagte Putins Sprecher Dmitri Peskow oppositionell Reportern und fügte hinzu, Moskau sei „sicherlich“ nicht griffbereit, sie Bedingungen zu zustimmen.

Russlands Streiks nach sich ziehen weitestgehend die Hälfte des ukrainischen Energiesystems zerstört und Mio. zu Beginn des Winters in Wärmegrad und Dunkelheit zurückgelassen.

In den jüngsten Schätzungen aus Kiew sagte Mykhaylo Podolyak, ein Unternehmensberater von Selenskyj, dass solange bis zu 13.000 ukrainische Soldaten zwischen den Ringen gestorben seien.

Sowohl Moskau denn unter ferner liefen Kiew werden verdächtigt, ihre Verluste zu minimieren, um die Moral nicht zu schädigen.

Dieser oberste US-Vier-Sterne-General Mark Milley sagte letzten Monat, mehr denn 100.000 russische Militärangehörige seien in jener Ukraine getötet oder verwundet worden, wodurch Kiews Streitkräfte wahrscheinlich ähnliche Verluste erleiden würden.

– “Wir sind nicht besiegt” –

Die Kämpfe in jener Ukraine nach sich ziehen unter ferner liefen dies Leben Tausender ukrainischer Zivilisten gefordert und Mio. zur Winkelzug gezwungen.

Diejenigen, die im Staat bleiben, mussten Notstromausfälle verkraften, da die Behörden versuchten, den Kompression gen die Energieinfrastruktur zu verringern.

Um die Stimmung in jener Kapitale Kiew anzuheben, spielten Musiker am vierter Tag der Woche ein Musikaufführung mit klassischer Musik, zwischen dem Hunderte von Lumineszenzdiode-Kerzen die Boden erleuchteten.

„Wir hielten es z. Hd. eine gute Idee, Kraft zu sparen“, sagte Irina Mikolaenko, eine jener Organisatoren des Konzerts, oppositionell AFP.

Sie sagte, sie wollten „Inspiration, Licht und Liebe“ verteilen und „den Menschen sagen, dass wir nicht besiegt sind“.

Ukrainische Beamte nach sich ziehen gesagt, dass sie in Prägnanz eine neue Woge russischer Angriffe erwarten.

(Mit Ausnahmefall jener Headline wurde sie Vergangenheit nicht von NDTV-Mitarbeitern bearbeitet und von einem syndizierten Feed veröffentlicht.)

Vorgestelltes Video des Tages

Eingeplante Kastenschüler zu tun sein die Toilette in jener Schulhaus von Tamil Nadu reinigen, Sachverhalt eingereicht

Source link

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *